Gottlieb Duttweiler Institute GDI

Medieneinladung: «Menschen mit Behinderung in der Welt 2035» - GDI-Studienpräsentation

Rüschlikon (ots) - Medieneinladung: «Menschen mit Behinderung in der Welt 2035» - GDI-Studienpräsentation, Donnerstag 26. Februar 2015

Digitalisierung, Mobilität und Demographie: Die Schweiz erlebt einen rasanten Wandel. Für Menschen mit Behinderung bedeutet er eine besonders grosse Herausforderung. Wie leben Behinderte morgen? Wie sieht die Zukunft ihrer Freizeit und Arbeit aus? Wie entwickeln sich Pflege und Medizin? Welche Hilfe kann die Technologie erbringen?

Antworten liefert eine im Auftrag der Stiftung Cerebral erstellte GDI-Studie, die wir am 26. Februar 2015 präsentieren. GDI-CEO David Bosshart diskutiert die Resultate mit Experten, darunter:

   - Carlo Conti, ehem. Präsident der Gesundheitsdirektorenkonferenz 
     GDK
   - Jürg Brechbühl, Direktor Bundesamt für Sozialversicherungen BSV
   - Christian Felber, Autor «Die Gemeinwohl-Ökonomie» 

Das ganztägige Symposium wird moderiert von Katja Stauber, SRF Schweizer Radio und Fernsehen, und soll eine öffentliche Diskussion anstossen. Mehr Informationen finden Sie unter http://gdi.ch/cerebral.

Wir laden MedienvertreterInnen zu dieser Studienpräsentation ein. Anmeldungen und Interview-Wünsche nehmen wir gerne per Telefon oder E-Mail entgegen.

Kontakt:

Alain Egli
Head Communications
E-Mail: alain.egli@gdi.ch
Telefon: +41 44 724 62 78



Weitere Meldungen: Gottlieb Duttweiler Institute GDI

Das könnte Sie auch interessieren: