Gottlieb Duttweiler Institute GDI

Das sind die wichtigsten Vordenker: Neue «Thought-Leader-Map» des GDI

Rüschlikon (ots) - Welche Köpfe bestimmen den aktuellen Diskurs über die Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft? Welche neuen Weltsichten und Theorien geben den Anstoss für Wandel? Die erstmals erstellte «Thought-Leader-Map» des Gottlieb Duttweiler Instituts zeigt, wer im globalen Markt der Ideen heute Trends setzt und wirklich Einfluss hat.

Jedes Jahr erscheinen Bestenlisten für die Wirtschaft: Die grössten Unternehmen, die vielversprechendsten Start-ups, die bedeutendsten Technologietrends. Bisher kaum systematisch erhoben wurden hingegen die wichtigsten Vordenker und sozialwissenschaftlichen Trends. Dabei gibt es im Markt der Ideen Innovatoren und Trends, an denen sich wirtschaftliche und politische Entscheide orientieren und die die öffentliche Meinung beeinflussen.

Die erstmals erstellte «Thought-Leader-Map», die das GDI zusammen mit dem MIT-Forscher Peter Gloor entwickelt hat, will genau diese Lücke füllen. Aus aktuellen Besten-Listen und aus der Befragung von Experten wurden rund siebzig Denker bestimmt. Deren Position und Popularität wurde dann mit einer Netzwerkanalyse-Software untersucht. Das Ergebnis dieser Analyse zeigt ein sehr fragmentiertes Bild: Kein Denker ragt wirklich heraus, der Abstand zwischen den Stars und den weniger bedeutenden Wissenschaftlern ist relativ klein.

Die Zeit der grossen Wissenschaftsstars scheint damit vorbei. An die Stelle von wenigen zentralen Denkern ist eine Vielzahl von Spezialisten getreten, die Nischenthemen bearbeiten, ausserhalb von ihren Nischen unbekannt sind und kaum diskutiert werden. Die Aufmerksamkeit verteilt sich immer mehr auf viele kleine Ideen - auf den «long tail of ideas». Das illustrieren auch die nahe beieinander liegenden Werte der zehn bestklassierten Denker. Diese Liste wird angeführt von Richard Florida, Thilo Sarrazin und Daniel Kahnemann.

Die «Thought-Leader-Map» des Gottlieb Duttweiler Institut ist in der heute erschienenen Ausgabe des Wissensmagazins «GDI Impuls» veröffentlicht. Infographik und Artikel finden sich zudem auf der GDI-Website http://goo.gl/CjZPX

Kontakt:

Alain Egli 
Head Communications
GDI Gottlieb Duttweiler Institut
+41 44 724 62 78
alain.egli@gdi.ch


Weitere Meldungen: Gottlieb Duttweiler Institute GDI

Das könnte Sie auch interessieren: