Gottlieb Duttweiler Institute GDI

Die Rückkehr der Macht: GDI-«Trendradar» 3.10 und -Konferenz

    Rüschlikon (ots) - Cyberwar und Territorialkonflikte, Geschlechterkampf und der Streit um Steuergerechtigkeit: Vor kurzem noch löste Geld die Probleme. Doch wo das Geld ausgeht, beginnen Verteilkämpfe, die Machtfrage kehrt zurück. Daniel Domscheit-Berg, Parag Khanna, Doc Searls, Peter Sunde und weitere hochkarätige Redner referieren am 16. März 2011 an der 7th EUROPEAN CONSUMER TREND CONFERENCE des GDI Gottlieb Duttweiler Institute über Macht. - Schon jetzt lotet der «TRENDRADAR» 3.10 die Kampfzonen aus. Hier einige Anrisse:

    Der Kunde war König: Im Zuge der Internetrevolution wurde Einkaufen für die Konsumenten einfacher. Doch jetzt kehrt sich das Blatt wieder...

    Kampf der Systeme: Die ökonomische Machtfrage schien entschieden. Seit dem Beginn der Finanzkrise im Jahr 2007 herrscht wieder Unübersichtlichkeit...

    Macht und Spiele: Wer spielt, will gewinnen. Heute durchdringen spielerische Elemente unseren Alltag zunehmend...

    Im Westen nichts Neues: China überholt uns immer mehr. Der mächtigste Mann der Welt? Chinas Präsident Ju Jintao...

    Her mit den Daten! Google, iPhone, Kundenkarten - unsere Abhängigkeit von undurchschaubaren Algorithmen nimmt zu...

    Emannzipation: Der Geschlechterkampf ist in eine neue Phase getreten, Männer fordern Gleichberechtigung...

    Cyberkrieg: Computer hacken, Viren bauen, Server abschiessen - Machtdemonstrationen im Internet sind nicht mehr die Domäne weniger Technikfreaks...

    --> Lesen Sie den ganzen «Trendradar» mit weiteren Beispielen zum freien Abdruck unter http://gdi.ch/de/downloads/gdi-trendradare

    --

    Die 7. EUROPEAN CONSUMER TREND CONFERENCE des GDI Gottlieb Duttweiler Institute unter dem Titel «Rückkehr der Macht - Wer beherrscht Marken, Medien, Menschen?» findet am 16. März 2011 in Rüschlikon/Zürich statt.

    Zu den Referenten gehören der ehemalige Obama-Berater Parag Khanna, der Ex-Wikileaks-Sprecher Daniel Domscheit-Berg, Pirate-Bay-Mitgründer Peter Sunde, «Cluetrain Manifesto»-Mitautor Doc Searls oder Fernando Motolese, der mit seiner Twitter-Kampagne zur Rettung der - erfundenen - brasilianischen Vogelart Galvão Aufsehen erregte.

    Weitere Informationen unter www.gdi.ch/ectc2011 Twitter: #ectc7

Kontakt:
Alain Egli
PR & Communications
GDI Gottlieb Duttweiler Institute
+41 44 724 62 78
alain.egli@gdi.ch



Weitere Meldungen: Gottlieb Duttweiler Institute GDI

Das könnte Sie auch interessieren: