Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

SKO Schweizer Kader Organisation

Der neue SKO-LEADER ist da

Der neue SKO-LEADER ist da
SKO-Leader 01/17.Letzte Woche erschien der Leader, das Verbandsmagazin der Schweizer Kader Organisation SKO, erstmals mit komplett überarbeitetem Konzept. Das neue Magazin zum Thema «Der moderne Leader» gibt's nun als hochwertig gedruckte Publikation sowie als mobile-optimierte Digitalausgabe. Weiterer Text über ots und ...

Zürich (ots) - Letzte Woche erschien der Leader, das Verbandsmagazin der Schweizer Kader Organisation SKO, erstmals mit komplett überarbeitetem Konzept. Das neue Magazin zum Thema «Der moderne Leader» gibt's nun als hochwertig gedruckte Publikation sowie als mobile-optimierte Digitalausgabe.

Der Leader, die Verbandspublikation der SKO wurde in den vergangenen Monaten grundlegend überarbeitet mit Unterstützung von Solutions Suisse AG und Serviceplan Public Relations Suisse AG, beides Agenturen der Serviceplan Gruppe Schweiz. Sowohl gestalterisch, wie auch inhaltlich wurde der SKO-Leader in ein fortschrittliches und modernes Medium verwandelt. Inhaltlich berichten wir auf dem gewohnt hohen journalistischen Niveau über die aktuellsten und relevantesten Themen nicht nur für Führungskräfte. Das frische und moderne Layout soll zum Lesen und Stöbern anregen, während der hochwertige und relevante Content verstärkt zur Positionierung der SKO als Kompetenzzentrum für Führungskräfte beiträgt - auch bei Kadermitarbeitenden, die (noch) nicht Mitglied bei der SKO sind.

Doch nicht nur im Aussehen, sondern auch in der Erscheinungsweise passt sich der neue Leader dem Wandel der Zeit an. In Zukunft wird es noch vier - dafür umfangreichere - Ausgaben pro Jahr geben - in Deutsch und in Französisch. Neben den zwei gedruckten Ausgaben erscheinen alle Ausgaben auch digital auf einer neuen, mobile-optimierten Plattform: https://sko-leader.ch

(PDF-Ausgabe: https://www.sko.ch/file/download/3414/Leader_1-17.pdf)

Themen dieser ersten SKO-Leader Ausgabe:

   - Neu bedeutet nicht automatisch besser - «New Leadership» auf dem
     Prüfstand
   - Bei Loeb nehmen sie es persönlich - neue Konzepte mit eigener 
     Identität und Persönlichkeit
   - Migipedia.ch - direkte Demokratie im Detailhandel
   - Spielformen neuer Führung - zur Ablösung althergebrachter 
     Arbeitsformen
   - Cyberangriffe können jeden treffen
   - Porsche Advanced Cockpit - zukunftsweisend digitalisiert
   - Grand Tour of Switzerland 

Jürg Eggenberger, Geschäftsführer SKO, freut sich über die erste Ausgabe: «Mit dem neuen Leader haben wir unser Ziel, die Mitgliederzeitschrift zu einer hochwertigen und attraktiven Publikation weiterzuentwickeln erreicht. Diese erste Ausgabe ist für uns ein wichtiger Schritt in die Zukunft, denn hiermit liegt uns ein Gefäss vor, das unsere Positionierung weiter fördert und uns nach Aussen ein Gesicht gibt. Wir freuen uns bereits auf die kommenden Ausgaben.»

Die Schweizer Kader Organisation SKO

Die Schweizer Kader Organisation SKO vertritt die wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Interessen der Führungskräfte in der Schweiz. Sie versteht sich als unabhängiges Kompetenzzentrum für Führungskräfte aller Branchen und offeriert ihren Mitgliedern zahlreiche Angebote in den Bereichen Weiterbildung, KarriereService, Rechtsberatung sowie Finanz- und Versicherungsdienstleistungen.

Die Mitglieder erhalten Zugang zu einem wertvollen nationalen und regionalen Kontakt- und Beziehungsnetzwerk. Schwerpunkt-Themen sind Führung, Arbeit und Gesundheit, Bildung, Gleichstellung und Vielfalt, Sozialpolitik und neu auch Themen des Digitalen Wandels. Die SKO hat Tradition und Gewicht: 1893 als «Schweizerischer Werkmeister-Verband» gegründet, zählt sie heute gegen 11'000 Mitglieder. Als 8. NPO und als 1. Berufsverband in der Schweiz ist die SKO seit 2005 nach dem «NPO-Label für Management Excellence» zertifiziert, herausgegeben von SQS und des Verbandsmanagement Instituts VMI der Universität Fribourg. www.sko.ch

Kontakt:

Jürg Eggenberger, Geschäftsleiter
Schweizer Kader Organisation SKO
T +41 43 300 50 50
j.eggenberger@sko.ch

Schweizer Kader Organisation SKO
Postfach, 8042 Zürich
Schaffhauserstrasse 2, CH-8006 Zürich
info@sko.ch
www.sko.ch



Das könnte Sie auch interessieren: