SKO Schweizer Kader Organisation

Sperrfrist 1200: Die SKO feiert das 10'000. Mitglied

Sperrfrist bis Dienstag, 10.8.2004, 12h Zürich (ots) - Die Schweizerische Kader-Organisation SKO feiert in ihrem 111. Jahr das 10'000. Mitglied. "Nach einer längeren, schwierigen Phase befindet sich der grösste, und einzige branchenunabhängige Schweizer Kaderverband seit 4 Jahren im Aufwind", dies hielt Verbandspräsident und Ständerat Rolf Büttiker einleitend fest, dies entgegen dem Trend bei andern Verbänden. Erfreulicherweise sei auch eine starke Verjüngung der Mitgliedschaft festzustellen und der Anteil der Frauen entspreche bald ihrem Anteil in den Kaderetagen der Schweizer Firmen, sagte Büttiker weiter. Die Ursache für den Erfolg ortete Urs Meier, Geschäftsleiter der SKO folgendermassen: "Ein Mix von exklusiven persönlichen Dienstleistungen, Netzwerk und Karrierebegleitung macht uns zunehmend attraktiv". Im Weiteren stelle er fest, dass die Tendenz grösserer Firmen, ihre Fringe Benefits zu kürzen, die Entwicklung der SKO sicher unterstütze. Am Beispiel der Zürcher Sektion erläuterte deren Vizepräsident Rolf Huber, dass das regionale Netzwerk gefragt sei, sowohl berufsbezogen wie auch für die Geselligkeit. Die SKO verfügt über rund 50 Sektionen in der ganzen Schweiz und will für diejenigen Gebiete, wo die Sektionen unattraktiv geworden sind mit dem Pilotprojekt "Regio" eine Revitalisierung anregen. Im Rahmen der Medienkonferenz wurde auch das 10'000. Mitglied gefeiert, Heinrich Schön (48), Finanzchef einer internationalen Handelsfirma in Zug. ots Originaltext: Schweizerische Kader-Organisation SKO Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Urs Meier Geschäftsleiter SKO Tel. +41/(0)43/300'50'66 Mobile +41/(0)79/474'90'06 E-Mail: u.meier@sko.ch

Weitere Meldungen: SKO Schweizer Kader Organisation

Das könnte Sie auch interessieren: