SKO Schweizer Kader Organisation

Die Schweizerische Kader-Organisation zum erstenmal an der Berner Wirtschaftsmesse vom 18. - 19. Oktober 2001

Bern (ots) - Die Schweizerische Kader-Organisation SKO, welche in der Region Espace Mittelland über 1400 Kader-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter vertritt, die sich branchenübergreifend in lokalen Sektionen organisiert haben, präsentiert sich an der Berner Wirtschaftsmesse in der Halle 210 Stand 083. Das typische SKO-Mitglied hat mehrere Jahre Erfahrung in beruflich leitender Stellung, ist angestellt oder selbständig erwerbend, setzt sich konstruktiv und positiv im Berufsleben ein. Die SKO ihrerseits ist Gründungsmitglied des Fördervereins Espace Mittelland; sie legt grossen Wert auf die Feststellung, dass sich ihre Mitglieder für eine wirtschaftlich gesunde Entwicklung unseres Wirtschaftsstandortes engagieren. Hauptanliegen der SKO besteht darin, in dieser hektischen, von wirtschaftlichen und politischen Umbrüchen geprägten Welt, den Kadern einen Ort zu bieten, wo die persönlichen Beziehungen gepflegt werden können; verschiedene Aktivitäten zielen auf eine stetige Aus- und Weiterbildung ab, denn nicht zuletzt soll sich das SKO-Mitglied seinen "Marktwert" auch in seiner späteren beruflichen Karriere aufrecht erhalten können. Nebst diesen ideellen wie auch wirtschaftlich orientierten Zielsetzungen bietet die SKO ihren Mitgliedern viele Dienstleistungen an (u.a. verbilligte Krankenkassenbeiträge, Rechtsdienst, Finanzberatung, etc.). An der Wirtschaftsmesse erhalten Sie Auskunft über das gesamte Spektrum der Schweizerischen Kader-Organisation SKO. Angaben auch über www.sko.ch. ots Originaltext: SKO Schweiz. Kader-Organisation Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: SKO-Sektion Bern-Freiburg im Auftrag des Vorstandes Andreas Zingg Tel. +41 (0)26 672 24 30 E-Mail: andreas@a-z-resultmaker.ch [ 006 ]

Das könnte Sie auch interessieren: