Valora Holding AG

EANS-Adhoc: Valora Holding AG
Valora Services: Neuer Marktauftritt und Erweiterung der Logistikangebote


--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Valora Services: Neuer Marktauftritt und Erweiterung der Logistikangebote

05.12.2011

Valora Services: Neuer Marktauftritt und Erweiterung der Logistikangebote

- Nutzung klarer Wettbewerbsvorteile bei Frühlogistik und Versandhandelspaketen
- 6`000 Pakete pro Tag bereits seit dem erfolgreichen Start im August 2011 sowie
gelungener Test mit La Redoute
- Weiterer profitabler Ausbau der Logistikdienstleistung soll in den nächsten
Jahren den Presserückgang kompensieren

Nutzung klarer Wettbewerbsvorteile bei Frühlogistik und Versandhandelspaketen

Seit 2008 wurden in der Schweizer Logistik und im Rahmen der Effizienzstrategie
"Valora 4 Success" Kosten von mehr als CHF 11 Mio. jährlich eingespart. Die
optimierte Standortstruktur mit einem zentralen Logistikhub in Egerkingen sowie
die neu eingeführten Systeme mit internetbasierten track&trace Möglichkeiten
erhöhten die Leistungsfähigkeit in der Belieferung der bisher über 8`000
Verkaufspunkte bis frühmorgens um sieben Uhr. Zudem nutzt die Logistik ab sofort
den Vorteil von eigenen "Päcklipunkten", einem Pick-Up/Drop-Off-Dienst für
Versandhandelspakete an über 650 k kiosk- und P&B-Verkaufsstellen. Mit der
steigenden Nachfrage nach dem Service-Angebot für die Paket-Frühlogistik sowie
für Versandhandelspakete, gewinnt die Logistik zunehmend an Attraktivität und
Bekanntheit. Um diese noch weiter zu steigern, wird die Einheit Anfangs 2012 mit
eigenem Namen auf dem Markt auftreten. Die neue Stossrichtung der Logistik
bildet einen wichtigen Bestandteil der Division Services innerhalb der "Valora 4
Growth" Wachstumsstrategie.  

6`000 Pakete pro Tag bereits seit dem erfolgreichen Start im August 2011 sowie
gelungener Test mit La Redoute

Nach dem erfolgreichen Startschuss am 1. August mit der Paket-Frühlogistik für
21 Lieferanten, die in der Optics Swiss Suppliers Association
zusammengeschlossen sind und 1`200 Verkaufsstellen beliefern, konnten im
Verlaufe des vierten Quartals 2011 zusätzliche Logistikumsätze für 2012
gesichert werden. Die herausragende Leistung, Pakete flächendeckend, früh und im
Rahmen der eigenen Presse- und Warentouren effizient in der ganzen Schweiz zu
distribuieren, wurde entsprechend rasch mit einer hohen Kundenzufriedenheit
honoriert. Der Test mit dem Versandhandelshaus La Redoute zur Rücknahme von
Retouren, zuerst an 50 und heute an über 650 Verkaufspunkten, wird weiter
ausgerollt und neu auch für die beiden bedeutendsten Schweizer Versandhändler
Heine und Jelmoli ausgeführt. Für die k kiosk- und P&B-Kunden ergibt sich neben
der Verfügbarkeit eines engmaschigen Verkaufsstellennetzwerks, den langen
Öffnungszeiten, der hohen Zuverlässigkeit sowie dem attraktiven Preis von unter
CHF 4.00 pro Retoure ein grosser Nutzen und beachtlicher Kostenvorteil. 

Weiterer profitabler Ausbau soll in den nächsten Jahren Presserückgang
kompensieren

Nach intensiver Marktanalyse und Gesprächen mit potentiellen Geschäftspartnern
erwartet Valora mit  dem Ausbau des Service-Angebots für die Paket-Frühlogistik
sowie für Versandhandelspakete jedes Jahr rund CHF 2 - 3 Mio. zusätzliche
Deckungsbeiträge. Für das Jahr 2012 rechnet das Management mit rund CHF 3 Mio.
Die Feinmaschigkeit der Pressedistribution und des Verkaufsstellennetzwerks der
Valora erlaubt es, die zusätzlichen Dienstleistungen ohne bedeutende
Investitionen in die Logistikinfrastruktur und dank einer optimalen Auslastung
der vorhandenen Kapazitäten zu realisieren. Damit kann den allgemein
rückläufigen Presseumsätzen substantiell entgegen gewirkt werden. Stefan Gächter
wird die Geschäftsführung der neuen logistischen Einheit in der Division
Services übernehmen und für deren erfolgreiche Positionierung verantwortlich
zeichnen. Thomas Vollmoeller, CEO Valora Gruppe, dazu: "Die Nachfrage nach
unserer Distributionsleistung hat in den letzten Monaten stark zugenommen. Die 
Zusammenarbeit mit unseren bestehenden Kunden zeigt, dass die Valora Logistik in
der Schweiz vermehrt zum Problemlöser für mittlere und internationale
Unternehmen wird, die nicht auf eine eigene Logistikinfrastruktur in der Schweiz
zurückgreifen. Mit der neuen, landesweiten Dienstleistung können wir bis 2015
über CHF 10 Mio. zusätzliche Ergebnisbeiträge erwirtschaften".


Rückfragehinweis:
Investor Relations:	         Tel:	+41 58 789 12 20
Mladen Tomic	         E-Mail:	mladen.tomic@valora.com 

Media Relations:	         Tel:	+41 58 789 12 01
Stefania Misteli	         E-Mail:	stefania.misteli@valora.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Valora Holding AG
             Hofackerstrasse 40
             CH-4132 Muttenz
Telefon:     +41 61 467 20 20
FAX:         +41 58 789 12 12
Email:    info@valora.com
WWW:      www.valora.com
Branche:     Einzelhandel
ISIN:        CH0002088976
Indizes:     
Börsen:      Börse: BX Berne eXchange, Main Standard: SIX Swiss Exchange 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Das könnte Sie auch interessieren: