Valora Holding AG

EANS-Adhoc: Valora Holding AG
Valora Gruppe: Verbesserung der Profitabilität und weitere Erfolge durch "Valora 4 Success"

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Valora Gruppe: Verbesserung der Profitabilität und weitere Erfolge durch

26.08.2010

Valora Gruppe: Verbesserung der Profitabilität und weitere Erfolge durch "Valora 4 Success"

- Umsatzwachstum von 1.2% - Verbesserung des Betriebsergebnisses um 55% - EBIT- Marge von 1.6% auf 2.5% erhöht - Steigerung des Reingewinns um über 40% auf CHF 26.0 Mio. - Strategie "Valora 4 Success" auf Zielkurs    - Valora Retail: Trend zu höherer Profitabilität bestätigt    - Valora Services: Zurück auf der Erfolgsspur    - Valora Trade: Wachstumspotenzial mit neuen Principals - Ausblick: Vom Turnaround zu Wachstum

Umsatzwachstum von 1.2%

Valora weist im ersten Halbjahr 2010 einen konsolidierten Nettoerlös von CHF 1 431.9 Mio. aus und übertrifft damit das Vorjahresergebnis um CHF 17.3 Mio (+1.2%). Bereinigt um die Sonderfaktoren Vertrieb und Verkauf von WM-Sammelbildern (CHF + 38.3 Mio.) sowie Wechselkurseinflüsse (CHF -16.4 Mio.) haben sich die Nettoerlöse der Gruppe um CHF 4.7 Mio. verringert.

Die Division Retail steigerte die Nettoerlöse um 1.8% auf CHF 792.0 Mio. gegenüber CHF 778.1 Mio. Der Verkauf von WM-Sammelbildern steuerte zu diesem Wachstum CHF 9.3 Mio. bei, welche von negativen Währungseffekten von CHF 9.1 Mio. nahezu neutralisiert wurden. Unter Berücksichtigung dieser Sonderfaktoren resultierte operativ ebenfalls ein Wachstum von +1.8%. Zu dieser erfreulichen Steigerung konnten bis auf Gastro alle Geschäftsbereiche und Ländergesellschaften beitragen.

Valora Services erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2010 einen Nettoerlös von CHF 375.1 Mio. gegenüber CHF 345.1 Mio. im Vorjahr (+8.7%). Der Vertrieb und Verkauf von WM-Sammelbildern steuerte CHF 29.0 Mio. zum Umsatz bei. Die Entwicklung der Wechselkurse belasteten die Nettoerlöse der Division mit CHF 4.8 Mio. Insgesamt resultierte ein operatives Umsatzwachstum von +1.7%. Dieser Anstieg wurde vorwiegend im Tabakgrosshandel in der Schweiz und im Pressegrosshandel in Österreich erreicht.

Valora Trade hat in einem herausfordernden Marktumfeld einen Umsatz von CHF 348.8 Mio. erzielt. Dies entspricht gegenüber dem Vorjahreszeitraum einem Rückgang von 8.5%. Bereinigt um negative Währungseffekte in der Höhe von CHF 3.1 Mio. reduzierte sich der Umsatz operativ um 7.7%. Valora Trade in Deutschland war mit einem Umsatzrückgang von 45% aufgrund des Ablaufs von Distributionsverträgen am stärksten davon betroffen.

Verbesserung des Betriebsergebnisses um 55% - EBIT- Marge von 1.6% auf 2.5% erhöht

Die Valora Gruppe schliesst das erste Halbjahr 2010 mit einem um 55% verbesserten Betriebsergebnis (EBIT) von CHF 35.7 Mio. ab (Vorjahr: CHF 23.0 Mio.) und erzielte eine EBIT-Marge von 2.5% (Vorjahr 1.6%). Diszipliniertes Kostenmanagement, Effizienzsteigerungen vor allem in der Logistik sowie Massnahmen zur Optimierung der Einsatzplanung an den Verkaufsstellen führten zu einer Reduktion der Betriebskosten um CHF 6.5 Mio. Die Kostenquote beträgt neu 28.1% der Nettoerlöse. Der Vertrieb und Verkauf von WM-Sammelbildern hat mit CHF 6.3 Mio. positiv zum Ergebnis beigetragen. Bereinigt um den Einfluss aus WM-Sammelbildern und um negative Währungseffekte von CHF 0.8 Mio. stieg das operative Betriebsergebnis der Valora Gruppe um 31.3%. Die operative EBIT-Marge erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 0.5%-Punkte auf 2.1%.

Unter Berücksichtigung des WM- und Wechselkurseffektes verbesserte Valora Retail das Betriebsergebnis um CHF 3.6 Mio. auf CHF 13.7 Mio. und die EBIT-Marge stieg auf 1.7% (Vorjahr: 1.3%). Valora Services weist ein Betriebsergebnis von CHF 20.4 Mio. aus, dies entspricht einem Anstieg von CHF 13.3 Mio. Die EBIT-Marge stieg auf beachtliche 5.4%, davon entfallen 1.1% auf den Vertrieb und Verkauf von WM-Sammelbildern. Valora Trade erreichte ein Betriebsergebnis von CHF 5.1 Mio. gegenüber CHF 7.4 Mio. im Vorjahr. Trotz einer effizienten Kostenstruktur konnten die tieferen Nettoerlöse nicht vollständig kompensiert werden. Die EBIT-Marge liegt bei 1.5% (Vorjahr 1.9%).

Steigerung des Reingewinns um über 40% auf CHF 26.0 Mio.

Valora steigerte im ersten Halbjahr 2010 den Reingewinn um 43.8% auf CHF 26.0 Mio. Die Eigenkapitalquote konnte um 1.1% Punkte auf 42.4% erhöht werden. Trotz einer höheren Dividendenausschüttung für das Geschäftsjahr 2009 ist die Valora Gruppe per 30.06.2010 nahezu ohne Nettoschulden.

Strategie "Valora 4 Success" auf Zielkurs

Die in 2008 lancierte neue Unternehmensstrategie trägt weiterhin Früchte und wird Ende 2010 zu rund 80% abgeschlossen sein. Die verschiedenen Initiativen haben in den einzelnen Divisionen bereits gute Resultate hervorgebracht und werden sich in den Folgejahren zunehmend positiv auswirken.

Valora Retail: Trend zu höherer Profitabilität bestätigt Valora Retail Schweiz verzeichnete im ersten Halbjahr 2010 eine erfreuliche Verbesserung. Die Erweiterung der Sortimente, insbesondere der Dienstleistungen (Geldtransfer, Versicherungen, Reisen) werden weiter vorangetrieben. Die Expansion des erfolgreichen P&B Formats verläuft planmässig. Der Ausbau des Convenience- und Tankstellennetzes hat sich langsamer als erwartet entwickelt, der Umsatz pro Verkaufsstelle stieg jedoch erwartungsgemäss. Mit dem Abschluss eines Kooperationsvertrags mit Tamoil kann auch der Ausbau der Convenience-Formate beschleunigt werden. Neue Vertriebsformen (Agenturmodell, Franchisingmodell) werden dazu beitragen, die angestrebten Wachstumsziele zu erreichen. Valora Retail Deutschland wird mit dem akquirierten Unternehmen tabacon Franchise GmbH & Co. KG das Verkaufsstellennetz in Deutschland nahezu verdoppeln und neu die Nr. 2 Position im kleinflächigen Einzelhandel einnehmen.

Valora Services: Zurück auf der Erfolgsspur Valora Services ist es gelungen, die Betriebskosten weiter zu senken. Die Division profitierte im ersten Halbjahr 2010 unter anderem von Effizienzsteigerungen in der eigenen Logistik in der Schweiz und tieferen externen Logistikkosten in Österreich. Die fortlaufende Optimierung des Leistungsangebotes wird das erzielte Ergebnis stabilisieren und auf ähnlichem Profitabilitätsniveau halten können.

Valora Trade: Wachstumspotenzial mit neuen Principals Valora Trade hat sich in einem schwierigen Marktumfeld gut behauptet. Obwohl durch den Verkauf der Produktionsbetriebe (Own Brands) einige Distributionsverträge abgelaufen sind und dadurch Umsatzrückgänge verbucht werden mussten, ist die Division zuversichtlich, angesichts neuer Principals mittelfristig wieder wachsen zu können und die Effizienz weiter zu steigern.

Ausblick: Vom Turnaround zu Wachstum

Die im ersten Halbjahr 2010 erreichten Erfolge in der Kosteneffizienz und Produktivität unterstreichen einerseits die Bedeutung des Strategieprogrammes und andererseits bilden sie eine gute Basis für zukünftiges Wachstum.

Der eingeschlagene Weg wird auch im zweiten Halbjahr 2010 konsequent weitergeführt und das Unternehmen ist zuversichtlich, dass die angestrebten Ziele - vor Berücksichtigung der Währungseffekte - erreicht werden können.

Im Spätherbst 2010 wird die vom Verwaltungsrat des Valora Konzerns erarbeitete mittel- und langfristige Unternehmensstrategie vorgestellt. Sie knüpft an die Erfolge der bisherigen Strategie "Valora 4 Success" an und wird das künftige Wachstumspotenzial der Gruppe aufzeigen. "Wir sind mit dem Ergebnis des ersten Halbjahres zufrieden.  Nun wollen wir unseren Fokus vom Turnaround auf Wachstum ausrichten", sagt Thomas Vollmoeller, CEO.

Finanzkennzahlen der Valora Gruppe

Erfolgsrechnung

in Mio. CHF
                                                    H1 2010            H1 2009

Nettoerlös                                    1431.9              1'414.6
Nettoerlös operativ*                 1'409.9                1'414.6
Bruttogewinn                                  433.7                 428.3
Bruttogewinn Marge                          30.3%                 30.3%
Betriebsaufwand                            -402.3                -408.8
Betriebsergebnis (EBIT)                  35.7                  23.0
EBIT Marge                                        2.5%                    1.6%
Betriebsergebnis (EBIT) operativ* 30.2                    23.0
EBIT Marge operativ*                        2.1%                    1.6%
Reingewinn Konzern                         26.0                    18.1

* Bereinigt um Fremdwährungseffekte und Sammelbilder WM 2010

Liquidität, Bilanz

@@start.t2@@in Mio. CHF
                                                 30.06.2010    31.12.2009
Flüssige Mittel                                 142.3            161.6
Eigenkapital                                      436.5            453.7
Eigenkapitalquote                                42.4%            41.3%
Nettoverschuldung/(Liquidität)            0.9            -15.8

Wichtige Kennzahlen der Valora Divisionen

Kennzahlen                Retail                         Services                         Trade
in Mio. CHF H1 2010 H1 2009 Diff. H1 2010 H1 2009 Diff. H1 2010 H1 2009  Diff.@@end@@

@@start.t3@@Nettoerlös    792.0    778.1  +1.8%  375.1  345.1    +8.7%    348.8  381.2    -8.5%
Nettoerlös operativ*
                    791.7    778.1  +1.8%  351.0  345.1    +1.7%    351.9  381.2    -7.7%
Betriebsergebnis(EBIT)
                    13.7        10.1 +35.4%    20.4      7.1  +185.6%      5.1      7.4  -31.5%
Betriebsergebnis (EBIT) operativ*
                      12.0      10.1 +18.2%    16.5      7.1  +131.5%      5.2      7.4  -29.6%
EBIT Marge        1.7%      1.3% +0.4pP    5.4%    2.1%  +3.3pP    1.5%      1.9% -0.4pP
EBIT Marge operativ*
                      1.5%        1.3% +0.2pP    4.7%    2.1%  +2.6pP    1.5%      1.9% -0.4pP

* Bereinigt um Fremdwährungseffekte und Sammelbilder WM 2010@@end@@

Die folgenden Dokumente finden Sie unter www.valora.com

Halbjahresbericht 2010 http://www.valora.com/media/documents/german/r eports/2010/halbjahresbericht_2010_de.pdf

Pressemitteilung http://www.valora.com/de/newsroom/newsinformation/news_00340.php

Präsentation zum Halbjahresergebnis 2010 http://www.valora.com/media/ documents/german/presentations/2010/praes_halbjahresabschluss_2010.pd f

*************************** Valora Telephone Conference - Half Year Results 2010 Thursday, August 26, 13.30 CET (German) | 14.30 CET (English)

Thomas Vollmoeller, CEO of Valora Holding AG, and Lorenzo Trezzini, CFO, will provide information about the Valora Half Year Results 2010 during a telephone conference. The Dial-In Conference Call will be held in German (13.30 CET) and in English (14.30 CET).

To participate in the conference please call the following number 5 to 10 minutes before the respective time:

Europe                +41 (0) 91 610 56 00
UK                      +44 (0) 207 107 06 11
USA - Toll-Free +1 (1) 866 291 41 66

A playback of the conference will be available one hour after the conference call for 24 hours. Participants requesting the Digital Playback will be dialing:

Europe                +41 (0) 91 612 43 30
UK                      +44 (0) 207 108 62 33
USA                      +1 (1) 866 416 25 58

and will be asked to enter the Conference number 16421 (German) or 19108 (English) followed by the # sign.

***************************

Disclaimer NOT FOR RELEASE, PUBLICATION OR DISTRIBUTION IN OR INTO THE UNITED STATES THIS DOCUMENT IS NOT BEING ISSUED IN THE UNITED STATES OF AMERICA AND SHOULD NOT BE DISTRIBUTED TO U.S. PERSONS OR PUBLICATIONS WITH A GENERAL CIRCULATION IN THE UNITED STATES. THIS DOCUMENT DOES NOT CONSTITUTE AN OFFER OR INVITATION TO SUBSCRIBE FOR OR PURCHASE ANY SECURITIES. IN ADDITION, THE SECURITIES OF VALORA HOLDING AG HAVE NOT BEEN REGISTERED UNDER THE UNITED STATES SECURITIES LAWS AND MAY NOT BE OFFERED, SOLD OR DELIVERED WITHIN THE UNITED STATES OR TO U.S. PERSONS ABSENT REGISTRATION UNDER OR AN APPLICABLE EXEMPTION FROM THE REGISTRATION REQUIREMENTS OF THE UNITED STATES SECURITIES LAWS

Dieses Dokument enthält auf die Zukunft bezogene Aussagen über Valora, die mit Unsicherheiten und Risiken behaftet sein können. Der Leser muss sich daher bewusst sein, dass solche Aussagen von den zukünftigen tatsächlichen Ereignissen abweichen können. Bei den zukunftsbezogenen Aussagen handelt es sich um Projektionen möglicher Entwicklungen. Sämtliche auf die Zukunft bezogenen Aussagen beruhen auf Daten, die Valora zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments vorlagen. Valora übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsorientierte Aussagen in diesem Dokument zu einem späteren Zeitpunkt aufgrund neuer Informationen, zukünftigen Ereignissen oder Ähnlichem zu aktualisieren.

@@start.t4@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Valora Holding AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Investor Relations: Tel: +41 58 789 12 20
Mladen Tomic +41 79 571 10 56
                                            E-Mail: mladen.tomic@valora.com

Media Relations:                 Tel: +41 58 789 12 01
Stefania Misteli +41 79 467 52 16
                                            E-Mail: stefania.misteli@valora.com

Branche: Einzelhandel
ISIN:      CH0002088976
WKN:        208897
Börsen:  BX Berne eXchange / Börse
              SIX Swiss Exchange / Main Standard



Weitere Meldungen: Valora Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: