guide-bleu.ch

Gastroführer guide-bleu.ch 2007: "Essplatz Schweiz"

1283 Tipps & Empfehlungen Gastroführer guide-bleu.ch 2007 Erstausgabe 1976 ISBN 3-03727-012-8 CHF 48.-- Basel (ots) - - Subtiles Fördern und Fordern konsumentenfreundlicher Erwartungen - Gepflogenheiten gutbürgerlicher Esskultur - Fokus Region und Schweiz Übersichten: (individualisierte Beilagen) - Übersicht nach Region, sortiert nach Postleitzahl (nur an Verbund-Medien) - Zusammenfassung nach Kanton, sortiert nach Postleitzahl (an entsprechende Tageszeitungen) Spezialübersichten können bei der Redaktion bestellt werden. Auch im 30. Jahr seiner Erscheinung ist "guide-bleu.ch" kein Lexikon ausschliesslicher Spitzengastronomie, er enthält Adressen und Fakten für den täglichen Restaurantbesuch. Den Gepflogenheiten gutbürgerlicher Esskultur angepasst, zeigt er eine breite Palette überdurchschnittlicher und neutral bewerteter Restaurants sowie eine bunte Auslese pfiffiger Lokale unserer vielfältigen Gastronomie. Kein Fokus allein auf die Küche ausgerichtet, keine Individualkritik über gut oder schlecht, sondern ein subtiles Fördern und Fordern konsumentenfreundlicher Erwartungen. Man achtet auf den regionalen Bezug der kulinarischen Angebote, vor allem in für den Leser messbaren Bereichen wie Mineralwasser, Wein, Käse oder Spirituosen. Mit dem Internetauftritt vom 1.10.06 steht der virtuelle "guide-bleu.ch" erstmals allen Restaurants in der Schweiz offen. Jeder Gastrobetrieb hat die Möglichkeit, sich mit Basisdaten selbst in die Plattform einzutragen. Restaurants, die zur regionalen Philosophie stehen und die Bedingungen akzeptieren, können einen Testbesuch beantragen. Diese Öffnung relativiert Empfehlungen einer "Tester-Lobby" und verhindert, dass überdurchschnittliche Betriebe übersehen oder gar übergangen werden. Das sind mutige und ehrliche Schritte in Richtung eines Audits, dessen detailliertes Ergebnis dem Wirt zur Verfügung gestellt wird. (Details folgen im Oktober) Begeistern wird, dass nun alle Leser jährlich ihre Lieblingsrestaurants selbst als "Gastgeberteam" vorschlagen können. Auf der Internetseite "www.guide-bleu.ch" unter "Wahl Gastgeberteams 2007" kann man bis zum 31.März Vorschläge deponieren. Zur Wahl stehen ausschliesslich Restaurants, die von der Testredaktion besucht und im guide-bleu.ch 2007 mit Wertungen publiziert sind. Aus den drei höchstdotierten Teams pro Kanton werden dann vom 1. bis 10. April 2007 via SMS in einer schweizweiten Schlussabstimmung die Sieger pro Kanton ermittelt. Erstmals wird so pro Kanton ein Gastgeberteam ausgezeichnet. "www.guide-bleu.ch" informiert regelmässig über den Stand der Vorwahl. (Details folgen sporadisch) ots Originaltext: Brunner Verlag Kriens - guide-bleu.ch Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Brunner Verlag Kriens - guide-bleu.ch Information und Belegsexemplare: Anton H.Honegger Chefredaktion Tel. +41/61/281'46'72 E-Mail: info@guide-bleu.ch

Das könnte Sie auch interessieren: