access ag

ACCESS unterstützt WAP 2.0 mit dem neuen NetFront Browser v3.0
Der Software-Entwickler international beliebter Embedded i-mode-Browser bietet umfassende Unterstützung weltweiter Wireless-Standards

Tokio, Japan / Milpitas, Kalifornien / Oberhausen, Deutschland (ots) - Die ACCESS Co. Ltd. wird als Anbieter von Mikrobrowsern für i-mode Mobiltelefone die WAP (Wireless Application Protocol)-Version 2.0 in ihrem neuen Embedded Web-Browser - NetFront v3.0 Wireless Profile - unterstützen. Neben der Standard-WAP 2.0-Spezifikation wird ACCESS ausserdem erweiterte Features wie Dynamic HTML, ECMA Script (JavaScript) und den Sicherheitsstandard SSL einbinden. In nahezu 40 Millionen kommerziellen Anwendungen für Mobiltelefone, Digitales Fernsehen (DTV), Set-Top-Boxen, Spielkonsolen, PDAs und Autonavigationssysteme sind Internetbrowser von ACCESS im Einsatz. "NetFront v3.0 Wireless Profile wird mit seiner umfassenden Unterstützung weltweiter Wireless-Standards Anwendern mobiler Endgeräte ein optimales Web-Browsing-Erlebnis bieten können. Mit der ersten WML-Version war das Web-Posting für die meisten Nutzer, privat wie kommerziell, sehr aufwendig. Das hielt viele Anwender davon ab, mobiles Internet-Browsing auch tatsächlich zu nutzen. WML in der Version 2.0 basiert auf XHTML Basic. Es wurde offiziell vom W3C (WWW Konsortium) definiert und zugelassen. Dieser Standard ermöglicht jetzt selbst nicht-professionellen Anwendern die Erstellung von Web-Seiten ohne grosse Programmierkenntnisse; wir sehen hier ausserdem einen Anreiz für Content-Entwickler, Anwendungen zu schreiben, die es Nutzern ermöglichen eigene Web-Seiten zu erstellen und zu veröffentlichen", kommentierte Dr. Tomihisa Kamada, Executive Vice President und CTO von ACCESS. Der NetFront v3.0 Browser der nächsten Generation von ACCESS NetFront v3.0, der neue Mikrobrowser von ACCESS, ist ein modularer und skalierbarer Browser, der von Grund auf für die besonderen Anforderungen von ressourcenbegrenzten Consumer Information Appliances konzipiert wurde. Die modulare Architektur von NetFront v3.0 macht kundenspezifische Konfigurationen für verschiedene Zielgruppen-Hardware möglich. Diese einzigartige Skalierbarkeit erlaubt es NetFront, eine breite Palette an Anwendungsprofilen abzudecken, die von Applikationen für Mobiltelefone bis hin zu digitalen Fernsehgeräten reicht. NetFront v3.0 Wireless Profile ist der Nachfolger von Compact NetFront und Compact NetFront Plus, dem weltweit millionenfach bewährten i-mode-Browser. NetFront v3.0 Wireless Profile bietet Unterstützung für die wichtigsten Standards des Internet-Zugangs per Mobiltelefon: auf XHTML Basic basierte WML 2.0, die ausserdem Abwärtskompatibilität mit der in Legacy-WAP-Telefonen eingesetzten WML 1.x und dem in i-mode-Telefonen verwendeten Compact HTML oder iHTML garantiert. NetFront v3.0 Wireless Profile bietet native Unterstützung für diese Standards, so dass Mobiltelefone Inhalte in jedem dieser Formate nahtlos anzeigen können. Darüber hinaus bietet NetFront v3.0 Wireless Profile ausserdem eine WAP1.x Legacy Stack Option, um einen klaren Übergangspfad zu mobilfunkgestützten Internet-Diensten der dritten Generation bei gleichzeitiger Wahrung der Investitionen in bestehende Online-Dienste anzubieten. Die volle Spezifikation für NetFront v3.0 Wireless Profile bietet Unterstützung für folgende Standards: Full HTML 4.01, XHTML Basic, CHTML (iHTML), WML 2.0, CSS1, CSS2, CSS Mobile Profile, HTTP und Wireless TCP/IP (WAP 2.0 Stack), GIF/Animation GIF, JPEG, WBMP, PNG, Dynamic HTML, ECMA Script (JavaScript 1.5) und SSL v3.0/TLS 1.0 (mit 128-Bit-Verschlüsselung). Unterstützung für WAP 1.x Legacy Stack und MMS Client ist auf Wunsch erhältlich. NetFront v3.0 Wireless Profile wird im ersten Quartal 2002 auf den Markt kommen. Über ACCESS Die ACCESS Co. Ltd. (Börse Tokio: 4813) hat ihren Hauptsitz in Tokio; ihre amerikanische Tochtergesellschaft, ACCESS Systems America, ist im kalifornischen Milpitas ansässig, die europäische Tochtergesellschaft, ACCESS Systems Europe GmbH, in Oberhausen, Deutschland. ACCESS ist seit dem 26. Februar 2001 an der Tokioer Börse notiert und ein führender Anbieter von innovativen, Embedded Software-Lösungen für Internet-Anwendungen. Die Embedded Browser-Software der Gesellschaft wird in über 120 verschiedenen kommerziellen Produkten wie Fernsehgeräte, Set-Top-Boxen, Spielkonsolen, PDAs, moderne Textverarbeitungs- und Autonavigationssysteme, Web-Telefone, Telefonzellen-Terminals und Intranet-Terminals eingesetzt. Die Compact NetFront Mikrobrowser-Software von ACCESS wird vor allem in mobilen Telefonen für NTT DoCoMos i-mode eingesetzt. Über 40 Millionen kommerzielle Softwarelizenzen wurden von mehr als 40 grösseren Geräteherstellern aufgenommen. Weitere Informationen sind unter http://www.access-us-inc.com und http://www.access.co.jp erhältlich. NetFront, Compact NetFront, JV-Lite, AVE und AVE-TCP sind eingetragene Warenzeichen der ACCESS Co. Ltd. in Japan. Java ist ein eingetragenes Warenzeichen der Sun Microsystems Inc. in den USA und anderen Ländern. NetFront ist ein eingetragenes Warenzeichen der NetFront Communications Inc. in den USA und wird unter Lizenz eingesetzt. i-mode ist ein Warenzeichen der NTT DoCoMo Inc. Die Marken W@P Certified, W@P und WAP Forum sind weltweit Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen des Wireless Application Protocol Forum Ltd. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. ots Originaltext: ACCESS Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Europa / Deutschland Mathias Schmaenk - ACCESS Co., Ltd. Niederlassung Europa Deutschland Tel. +49 (208)-8290-6464 E-Mail: schmaenk@access-sys-eu.com Daniel Fleiter - Ketchum GmbH, Public Relations Deutschland Tel. +49 (89)-12445-211 E-Mail: daniel.fleiter@ketchum.de USA Paula Jones - New Ideas in Comm., Public Relations USA Tel. +1 650-967-3711 E-Mail: paula@newiic.com Manuel Morales - ACCESS Systems America USA Tel. +1 408-945-6500 E-Mail: mmorales@access-us-inc.com Japan Mari Chuganji - ACCESS Co., Ltd. Tokio Tel. +81 (3)-5259-3685 E-Mail: chuganji@access.co.jp

Das könnte Sie auch interessieren: