Adam Opel GmbH

Neuer Opel Tigra TwinTop zum "Cabrio des Jahres" gewählt

Der neue Opel Tigra TwinTop ist "Cabrio des Jahres 2004". Opel-Chef Carl-Peter Forster (2. von links) präsentiert am Mittwoch, 3. März 2004, auf dem Opel-Stand den Preis, den er vom Präsidenten des Genfer Automobilsalons, Claude Sage (Mitte), entgegengenommen hat. Zweiter von rechts ist der Generaldirektor... mehr

Hinweis: Die Bilder werden durch Photopress über Keystone verbreitet    Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/story.htx?nr=100472455

    Genf (ots) - Der neue Opel Tigra TwinTop wurde auf dem Automobilsalon in Genf zum "Cabrio of the Year 2004" gewählt. Die 20-köpfige, unabhängige Fachjury bestehend aus Motorjournalisten und Experten aus elf Ländern zeigte sich vor allem vom attraktiven Design und dem intelligenten Fahrzeugkonzept des sportlichen Zweisitzers mit elektrohydraulischem Stahl-Klappdach beeindruckt. Der Tigra TwinTop, der in Genf seine Weltpremiere feiert, ist nach dem Speedster (Genf 2000) das zweite Opel-Modell, das die seit 1994 vergebene Auszeichnung erhält.

    Mit dem Tigra TwinTop präsentiert Opel auf dem Genfer Automobilsalon (4. -14. März ) als erster deutscher Volumenhersteller einen kompakten Zweisitzer mit elektrohydraulisch betätigtem Stahl-Klappdach, das auf Knopfdruck vollautomatisch öffnet und schliesst. Je nach Lust und Laune ermöglicht der dynamisch gezeichnete Verwandlungskünstler damit genussvollen Frischluft- oder Coupé-Fahrspass. Und dank seiner cleveren Verdeckkonstruktion - das Dach faltet sich Platz sparend ins Heck - bietet der Tigra offen wie geschlossen einen grosszügigen, gut nutzbaren Kofferraum von bis zu 440 Litern. Zusätzlich stehen im Innenraum 70 Liter hinter den Sitzen und damit insgesamt deutlich über 500 Liter Stauvolumen zur Verfügung - das ist Klassenbestwert. Besonders praktisch und bequem: Auch der Deckel des Kofferraums öffnet und schliesst elektrohydraulisch betätigt. Für flotten und wirtschaftlichen Antrieb des neuen Tigra TwinTop, der im Spätsommer in den Markt startet, sorgen ein 66 kW (90 PS) starker 1,4-Liter-Motor mit der innovativen TWINPORT-Benzinspar-Technologie und ein 1,8-Liter-Aggregat mit 92 kW (125 PS).

    "Wir freuen uns riesig über diese wichtige Auszeichnung für den neuen Tigra. Sie ist eine tolle Bestätigung für die Leistung und Kreativität unserer Designer und Ingenieure", sagte Opel-Chef Carl-Peter Forster heute bei der Preisverleihung in Genf.

Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/story.htx?nr=100472455

ots Originaltext: Adam Opel AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Manfred Daun
Telefon: +49/170/917-4354


Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Adam Opel GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: