Adam Opel GmbH

Opel ECO-Speedster erreicht schon acht internationale Rekorde
256.739 km/h für den Kilometer mit fliegendem Start
Neuer 1,3-Liter-Common-Rail-Dieselmotor besteht erste Feuertaufe mit Bravour

Giorgio Pianta gibt das Startsignal für Karl Mauer im Opel Eco Speedster am Samstag, 26. Juli 2003, auf der Opel Hochgeschwindigkeitsstrecke in Dudenhofen. Insgesamt 19 Kurz- und Langstreckenrekorde peilt Opel bis zum Sonntag Mittag, 27. Juli 2003, an. 6 Kurzstreckenrekorde konnten bereits zertifiziert... mehr

    Rüsselsheim/Dudenhofen (ots) -

Hinweis: Bilder werden durch Photopress über Keystone verbreitet Querverweis auf Bilder: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs

    Geschafft: Gestern Nachmittag und heute Vormittag stellte der Opel ECO-Speedster unter den Augen von Kommissaren der Motorsportweltbehörde FIA die ersten Internationalen Geschwindigkeitsrekorde für Spezialautomobile mit aufgeladenem Dieselmotor in der Hubraumklasse 1.100 bis 1.499 cm3 auf. Dabei wurden die bisherigen Bestmarken deutlich überboten. So erreichte das Rekordfahrzeug auf Basis des Opel Speedster, das von einem neuen 1.3-Liter-Common-Rail-Dieselmotor (82 kW/112 PS) angetrieben wird, über den Kilometer mit fliegendem Start eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 256.739 km/h (bisheriger Rekord: 207 km/h). Während der ersten Stunde der Rekordfahrten auf der Hochgeschwindigkeits-Rundbahn des Opel-Testgeländes im hessischen Dudenhofen fielen außerdem weitere sechs Bestmarken. Damit hat der neue Motor, der in wenigen Wochen seine Serienpremiere in den Opel- Modellen Corsa und Agila feiert, seine Feuertaufe mit Bravour bestanden.

    Am Steuer des Rekordwagens saß Karl Mauer, Direktor Technik- Kommunikation der Adam Opel AG. Er kommentierte hinterher glücklich: "Die erste Etappe ist geschafft, der ECO-Speedster hat mir die Rekordfahrt aber auch leicht gemacht." Opel-Technik-Vorstand Hans. H. Demant ergänzte erleichtert: "Unser wichtigstes selbst gestecktes Ziel, nämlich ein Auto zu bauen, dass 250 km/h Spitze erreicht, gleichzeitig im Normverbrauch aber nur 2,5 Liter Kraftstoff benötigt, haben wir erreicht. Jetzt wollen wir auch die Standfestigkeit des kleinsten Vierzylinder-Seriendieselmotors für Personenwagen mit weiteren Bestmarken untermauern." Deshalb sollen die Rekordfahrten über insgesamt 24 Stunden fortgesetzt werden. Dabei greifen auch Demant und sein Vorstandskollege Alain Uyttenhoven sowie Fachjournalisten aus Europa und den USA ins Lenkrad.

    Parallel dazu haben die Journalisten die Möglichkeit, mit einem identischen zweiten ECO-Speedster im normalen Straßenverkehr den Kraftstoffverbrauch des Mittelmotor-Rekordwagens zu überprüfen. Jens Guder, technischer Leiter des Projekts: "Wir sind überzeugt davon, dass Motor und Fahrzeug ihre Effizienz auch beim Sparen unter Beweis stellen werden und damit einen überzeugenden Kompetenznachweis für das Internationale Technische Entwicklungszentrum (ITEZ) von Opel abliefern. Die Formel ‚250 x2,5' zeigt, welches enormes Entwicklungspotenzial noch im Auto steckt."

    Opel ECO-Speedster verewigt sich im Buch der Rekorde

    Bisherige und neue Rekorde für Spezial-Automobile mit aufgeladenem     Dieselmotor und einem Hubraum von 1.100 bis 1499 cm3

Strecke/        Stehen-      Neuer      Neuer      Alter      Alter  Fahrzeug  
Zeit              der/Flie-  Rekord    Rekord    Rekord    Rekord
                    gender        mph*        km/h*      mph         km/h
                    Start

Datum: 21.09.1993
1/4 Meile        SS          59.137    95,172    57.877    93.144  Supacat VW

Datum: 21.09.1993                                                          
1/2 km          SS            63.613  102,375    63.315  101.896  Supacat VW

Datum: 21.09.1993
1 km              FS          159.530  256,739  128.814  207.306  Supacat VW

Datum: 21.09.1993
1 Meile         FS          159.410  256,546  126.404  203.428  Supacat VW

Datum: 31.10.1993
10 km            SS          137.072  220,596  124.488  200.344  Supacat VW

Datum: 31.10.1993
10 Meilen      SS          144.747  232,948  127.831  205.724  Supacat VW

Datum: 24.09.1988
100 km          SS          153.761  247,455  102.337  164.695  Opel Corsa
                                                                                            Turbo D
Datum: 24.09.1988
100 Meilen    SS          154.683  248,938  102.634  165.173  Opel Corsa
                                                                                            Turbo D      

    *Vorbehaltlich der endgültigen Anerkennung durch die
      Internationale Motorsportbehörde FIA

ots Originaltext: Adam Opel AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Adam Opel AG
Manfred Daun    +49 170 917 43 54
Patrick Munsch +49 160 713 11 02
Sven Markurt    +49 170 333 88 38

    Diesen Text und Bilder können Sie unter der Internet-Adresse
http://media.opel.de herunterladen. Dort halten wir am Sonntag ab
14 Uhr die Endergebnisse für Sie bereit. Weitere Informationen rund
um die Rekordfahrten finden Sie hier am Montag. Zusätzlich können
Sie auf der Internetseite unseres Partner AOL (www.aol.de) in
regelmäßigen Abständen den aktuellen Stand der Rekordfahrten
mitverfolgen.


Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Adam Opel GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: