Ericsson GmbH

Europäische Kommission stimmt Ericssons Akquisition von großen Teilen des Marconi Geschäfts zu

Düsseldorf (ots) - Ericsson hat von einer Reihe entscheidender Wettbewerbskommissionen, einschließlich der Europäischen Kommission, die Freigabe für die Akquisition der wichtigsten Geschäftsteile der Marconi Corporation plc. erhalten. Die Akquisitionsabsicht war am 25. Oktober 2005 bekanntgegeben worden. Voraussetzung ist zudem die Zustimmung der Marconi Aktionäre, die am 21. Dezember 2005 auf einer außerordentlichen Hauptversammlung über die Akquisition entscheiden. Die Zustimmung der Aktionäre und den Abschluss der Beratungen mit den Arbeitnehmervertretern vorausgesetzt, wird die Transaktion im Januar 2006 abgeschlossen. Ericsson definiert und gestaltet die Zukunft des mobilen Internet und der multimedialen Breitbandkommunikation und stattet seine Kunden mit den führenden Technologien aus. Ericsson bietet seine innovativen Produkte in mehr als 140 Ländern an. ots Originaltext: Ericsson GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: ANSPRECHPARTNER: Ericsson GmbH (Deutschland) Pressestelle Lars Bayer Tel.: +49-211-534-2692 Mobil: +49-172-2175 211 Fax: +49-211-534 1431 E-Mail: de.presse@ericsson.com Ericsson AG (Schweiz) Pressestelle Rolf Weiss Tel.: +41-1-807 23 10 Mobil: +41-79 221 26 19 Fax: +41-1-807 23 48 E-Mail: ch.presse@ericsson.com Ericsson Austria GmbH (Österreich) Pressestelle Gerhard Gindl Tel.: +43-1-811 00 40 46 Mobil: +43-664 10 07 38 4 Fax: +43-1-811 00 11 40 46 E-Mail: at.presse@ericsson.com Ericsson Media Relations Phone: +46 8 719 6992 E-mail: press.relations@ericsson.com

Das könnte Sie auch interessieren: