Ericsson GmbH

Ericsson demonstriert erstmals mobiles Breitband HSDPA live über ein kommerzielles UMTS-Netz

Düsseldorf (ots) - Ericsson demonstriert live an Hand von Video Streaming und großen Datendownloads die Möglichkeiten mobilen Breitband Internet Zugangs nach dem kommenden Standard HSDPA. Erstmals werden live Daten in einem kommerziellen UMTS Netz mit Geschwindigkeiten bis zu 4,9 Mb/s über die Luft übertragen und auf einer graphischen Benutzeroberfläche angezeigt. Die Premiere findet auf der China PT Expo Comm in Peking vom 26. bis 30. Oktober statt. Ericssons HSDPA Systeme sind seit dem zweiten Quartal 2004 einsatzfähig und werden gegenwärtig schon von Kunden in Trials auf ihre End-To-End Leistungsfähigkeit getestet. Kommerziell verfügbar wird Ericssons HSDPA Lösung in der zweiten Jahreshälfte 2005 sein. HSDPA ist eine standardisierte Evolution von WCDMA (UMTS), die die Download Geschwindigkeiten auf bis zu 14 Mb/s steigert und dem Verbraucher damit ganz neue Breitbandangebote möglich macht. Gleichzeitig wird, trotz gesteigerter Bandbreite, die Kapazität des Netzes um bis zu den Faktor drei gesteigert. Ericsson ist davon überzeugt, dass HSDPA auf einen aufnahmebereiten Markt trifft, der heute schon durch starke Nachfrage nach breitbandigen Festnetzzugängen, starke Durchdringung von Notebooks in Privathaushalten und Firmen, wachsende Bedeutung von Mobilität und rasant expandierende WCDMA-Netzabdeckung charakterisiert ist. HSDPA bietet darum Netzbetreibern die Voraussetzung, ihre WCDMA Angebote sowohl für Privat- als auch Geschäftsnutzer noch attraktiver zu machen. Mitarbeiter können zu Geschwindigkeiten, die sie bislang nur vom Festnetz kennen, von beinahe überall schnell auf Unternehmensdaten zugreifen, große Mengen von Daten empfangen. Privatpersonen können Multimedia Services in höchster Qualität nutzen. Ericsson ist Weltmarktführer in WCDMA. Ericsson besitzt das größte WCDMA Patentportfolio und schätzt, dass die Hälfte aller WCDMA Netze, die 2004 starten über seine Komponenten laufen werden. Seit 2004 liefert Ericsson WCDMA Produkte aus, die - ähnlich wie bei GSM/GPRS mit EDGE - leicht auf HSDPA aufrüstbar sind. Weiterführende Infos zu HSDPA finden Sie unter: http://www.ericsson.com/de/presse/background/index.shtml HINTERGRUND: Ericsson definiert und gestaltet die Zukunft des mobilen Internet und der multimedialen Breitbandkommunikation und stattet seine Kunden mit den führenden Technologien aus. Ericsson bietet seine innovativen Produkte in mehr als 140 Ländern an. ots Originaltext: Ericsson GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Ericsson GmbH (Deutschland) Lars Bayer Tel.: +49-211-534-2692 Mobil: +49-172-2175 211 Fax: +49-211-534 1431 E-Mail: de.presse@ericsson.com Ericsson Austria GmbH (Österreich) Pressestelle Gerhard Gindl Tel.: +43-1-811 00 40 46 Mobil: +43-664 10 07 38 4 Fax: +43-1-811 00 11 40 46 E-Mail: at.presse@ericsson.com Ericsson AG (Schweiz) Pressestelle Rolf Weiss Tel.: +41-1-807 23 10 Mobil: +41-79 221 26 19 Fax: +41-1-807 23 48 E-Mail: ch.presse@ericsson.com

Das könnte Sie auch interessieren: