Cybernet (Schweiz) AG

Cybernet (Schweiz) AG steigert Jahresumsatz um 37.3 Prozent

    Zürich (ots) - Cybernet (Schweiz) AG, der auf KMU spezialisierte und wiederholt als bester ISP ausgezeichnete Business-Provider, konnte sein Vorjahresergebnis durch den zunehmenden Kundenzuwachs, auf nun gesamt 25'000 Business-Kunden, erneut verbessern. Mit der Erweiterung des Reseller-Programms durch das Wholesale Modell für ADSL-Service und weiteren innovativen Lösungen für KMU wurde der Umsatz erneut um 37.3% auf rund 18.4 Millionen Franken im Jahr 2004 gesteigert. Dazu konnte, wie schon der Umsatz, auch der EBITDA, durch weitere Automatisierungen und gleichbleibender Mitarbeiterzahl, besser als budgetiert um 72.95% verbessert werden und übertraf damit die Erwartungen.

    Mit gleichbleibendem Personalbestand erwirtschaftete Cybernet 2004 einen Umsatz von 18.4 Millionen Franken, was einer Steigerung von 37.3% entspricht und konnte damit den EBITDA um 72.95% verbessern. Das ausgezeichnete Betriebsergebnis führt René M. Waser CEO Cybernet vor allem auf das erfolgreiche Resellerprogramm mit bereits rund 600 Partnern zurück, welches mit dem Wholesale-Modell im 2004 für ADSL-Service ergänzt wurde.

    Mit den Investitionen in den eigenen MPLS-VPN Service, der Firmen die Möglichkeit bietet, Standorte mit einem Quality of Service und hohen Sicherheitsstandard zu vernetzen, konnte Cybernet in Zusammenarbeit mit System Integratoren eine Vielzahl an Grosskunden gewinnen. Trotz Investitionen in 6-stelliger Höhe wirft Cybernet somit wiederholt einen stolzen Gewinn ab und baut die Marktführerschaft im KMU Umfeld weiter aus.

    Mit einem geplanten Umsatz von 24.8 Millionen Franken hat sich Cybernet für das Jahr 2005 wiederholt ein ehrgeiziges Ziel gesetzt, welches sie durch weitere Innovationen erreichen will. Cybernet plant ein eigenes Voice-Angebot für Preselect Kunden, das im zweiten Halbjahr mit einer Voice over IP Business-Lösung ergänzt werden soll. Die erfolgreiche Reseller-Strategie, wobei letztendlich der Kunde profitiert, wird zudem mit Managed Application Services, die auch für Wholesale-Reseller zur Verfügung gestellt werden sollen, von Cybernet weiter ausgebaut.

    "Eine zufriedene Kundschaft ist in der Regel auch eine treue Kundschaft, auf die sich ein bedeutender Teil des Geschäftserfolges stützen kann. Im Rahmen vergleichbarer Produkte und Preise ist letztendlich die Innovativität und Flexibilität ausschlaggebend, wofür Cybernet im 2004 mehrfach als bester Provider ausgezeichnet wurde", so René M. Waser, CEO Cybernet (Schweiz) AG. Im Auftrag von iimt führte die Universität Freiburg eine Erhebung durch und zeichnete, wie schon im Jahr 2003, Cybernet zum besten Business Provider aus. Zudem wird Cybernet zum besten ISP des Telecom-Rating 2004 der Bilanz erkoren. Dabei hat Cybernet von den fünf Bewertungskriterien (Qualität, Innovation, Preis, Flexibilität und Support) in vier Kategorien Spitzenresultate erzielt und bestätigt dadurch die bisher erhaltenen Auszeichnungen.

    Kurzprofil Cybernet (Schweiz) AG

    Der auf KMUs spezialisierte Application Infrastructure Provider
(AIP) Cybernet (Schweiz) AG betreibt eine sichere und hochverfügbare
Internetworking-Plattform mit einem flächendeckenden Highspeed-Netz
bestehend aus POPs in den 35 grössten Schweizer Städten, 7 Data
Centern und zahlreichen Peerings in ganz Europa. Das Unternehmen
bietet Internet-Dienstleistungen in den Bereichen Internet Data
Center, Connectivity und e-Business Solutions, die über das
flächendeckende Service-Netz erreichbar sind. Cybernet (Schweiz) AG
gehört zur Viatel Holding (Bermuda) Limited, einem paneuropäischen
Anbieter von Kommunikations- und Informationsdiensten, der über ein
Netzwerk verfügt, das 9'262 km Glasfaserkabel umfasst und Unternehmen
weltweit miteinander verbindet.

ots Originaltext: Cybernet (Schweiz) AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
René M. Waser
CEO Cybernet (Schweiz) AG
Tel.      +41/76/343'34'43
E-Mail: r.waser@cybernet.ch



Weitere Meldungen: Cybernet (Schweiz) AG

Das könnte Sie auch interessieren: