WorldRes.com Inc.

WorldRes.com in der Gewinnzone

    San Mateo (ots) - WorldRes.com Inc., Betreiber eines der weltweit führenden Internet Reservierungs- und -Vertriebsnetze für Hotels, hat im Juli die Gewinnschwelle überschritten und damit rund zwölf Monate früher als erwartet das erst für Mitte 2002 angestrebte Umsatzziel erreicht. Die Meldung erfolgte nur vier Monate, nachdem WorldRes sich im Rahmen einer Finanzierungsrunde Kapital in Höhe von sieben Millionen Dollar sichern konnte, um damit bis zum Erreichen der Profitabilitätsschwelle die Betriebskosten zu decken und die kontinuierliche Expansion des Unternehmens zu finanzieren. Rechnerische Basis dieser Ankündigung ist die Ermittlung des Jahresüberschusses vor Zinsaufwendungen, ausserordentlichem Ergebnis, Steuern und Abschreibungen (EBITDA).

    "Wir sind sehr stolz auf unsere jüngsten Erfolge und zuversichtlich, dass wir diese positive Entwicklung fortsetzen werden", kommentiert Greg Jones, CEO von WorldRes. "Unsere Vertriebspartner, Mitgliedshotels, Investoren und Mitarbeiter haben alle gemeinsam dazu beigetragen, unsere ohnehin schon hoch gesteckten Ziele noch zu übertreffen."

    Vier Schlüsselfaktoren, so Jones, haben dazu beigetragen, dass WorldRes die Profitabilitätsschwelle früher als erwartet erreichen konnte:

    1. Höhere Zuwachsraten bei Reservierungen als der
         Branchendurchschnitt:

    * 01. 01. 2000 - 31.12.2000: Rund 1,3 Millionen gebuchte Übernachtungen, entsprechend einem Umsatzvolumen von 143 Millionen Dollar.

    * 01.01.2001 - 30.07.2001: Rund 1,5 Millionen gebuchte Übernachtungen, resultierend aus über 500.000 Reservierungen mit einem Umsatzvolumen von 165 Millionen Dollar. Diese entspricht einer Steigerung von über 100 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

    * Schätzungen von Phocus Wright zufolge wird die Branche der Online-Hotelreservierungen im Verlauf des Jahres 2001 ein Wachstum von über 55 Prozent verzeichnen und damit einen Gesamtumsatz von etwa 4,050 Milliarden Dollar erzielen.

    * Der europäische Markt weist gegenwärtig die höchsten Zuwachsraten auf.

    2. Höhere Gewinnspannen pro Reservierung:

    * Durch die kontinuierliche Optimierung der Benutzeroberfläche konnte das Verhältnis zwischen Pageviews und daraus resultierenden Buchungen verbessert werden. WorldRes bietet mittlerweile einen vollständig interaktiven grafischen Kalender, der Zimmerpreise und Verfügbarkeit angibt.

    * WorldRes hat die durchschnittlichen Hotelprovisionen auf das branchenübliche Niveau angehoben.

    * Der Cash Flow wurde durch verkürzte Einzugszeiten bei den Aussenständen erhöht.

    3. Management senkt die Kosten um annähernd 50 Prozent:

    * Nach dem Personalabbau von 40 Prozent im Zeitraum 2000 bis 2001 hat WorldRes zusätzlich gezielt darauf hingearbeitet, die Effizienz zu erhöhen und eine Kostensenkung durch Einsparungen bei internen Budgets herbeizuführen.

    4. Kontinuierlicher Ausbau des WorldRes-Netzwerks:

    * WorldRes konnte sein Vertriebsnetz aus 2.000 führenden Websites und Call Centern weiter ausbauen - darunter führende Portale wie AOL US & UK, Freeserve, Virgin, Lycos, Yahoo sowie Reise Websites wie Travelprice. com, BestLodging.com, ASE.net und France.com .

    * Gegenwärtig bestehen Verträge mit über 20.000 Mitgliedshotels.     * Bis Ende 2001 werden weitere 16.000 Häuser der Ketten Best Western, Cendant, Interval International sowie 2.000 unabhängig geführte Betriebe hinzukommen.

    * WorldRes verzeichnet derzeit täglich durchschnittlich 1,5 Millionen Pageviews von mehr als 150.000 Menschen.

    Seit Januar 2001 wurden über WorldRes mehr als eine halbe Millionen Hotelreservierungen abgewickelt. Daraus resultierte ein Brutto-Umsatzvolumen von über 165 Millionen Dollar, was einer Steigerung von über 100 Prozent für die erste Hälfte des laufenden Jahres entspricht.

    "WorldRes hat deutlich bewiesen, dass sein Modell der Hotelbuchungen via Internet erfolgversprechend ist. Wir freuen uns mit dem Unternehmen über diesen Erfolg und sind zuversichtlich, dass WorldRes auch weiterhin eine führende Rolle innerhalb der rasch wachsenden Internet-Reisebranche spielen wird," so Steve Hankin, Executive Vice President von Starwood Hotels and Resorts Worldwide.

    Unternehmensprofil WorldRes: WorldRes.com, Inc. (www.worldres.com) ist eine leistungsstarke Internet-Plattform, die Anbieter von Reiseunterkünften (Hotels, Resorts, Bed &Breakfast-Unterkünfte und andere) mit Internet-Reiseanbietern (Websites, Call Centers und Reisebüros) und Reisenden in Kontakt bringt. Sitz des 1995 gegründeten Unternehmens ist San Mateo, Kalifornien. Niederlassungen bestehen in Frankreich, Deutschland und England. WorldRes.com besitzt und betreibt ausserdem zwei Websites für Endkunden: Placestostay.com bietet Preise, Reservierungsmöglichkeiten und weitere Informationen über alle Mitgliedsbetriebe von WorldRes.com in Echtzeit; BedandBreakfast.com informiert über weltweit mehr als 27.000 Bed &Breakfast-Anbieter und historische Unterkünfte.

ots Originaltext: WorldRes.com, Inc.
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Alistair Watts
Marketing Manager EMEA
Tel. +33 (0) 1 55 80 58 71
E-mail: awatts@worldres.com



Weitere Meldungen: WorldRes.com Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: