Pro Senectute

Prix Chronos 2015 - Mitlesen, diskutieren und gewinnen!

Prix Chronos 2015 - Mitlesen, diskutieren und gewinnen!
Der Rapper und Entertainer Knackeboul gibt Autogramme nach der Preisverleihung des Prix Chronos 2014 in Solothurn. / Knackeboul zum Prix Chronos: «Schon noch lustig, dass die besten Kinderbücher meist von älteren Menschen geschrieben werden. Der Prix Chronos ist ein Beweis dafür, dass Phantasie und... mehr

Ein Dokument

Zürich (ots) - Wenn Junge und Alte das Gleiche lesen, darüber sprechen und zusammen feiern, das ist der Prix Chronos. Auch dieses Jahr wieder motivieren Pro Senectute und Pro Juventute - neu mit der Unterstützung der Orell Füssli Thalia AG - Kinder und Senioren landauf und landab zum Lesen und Diskutieren. Im Frühling 2015 winkt 200 glücklichen Wettbewerbsteilnehmern eine tolle Preisübergabe mit einem Konzert des Rappers Knackeboul.

Zum 11. Mal führt Pro Senectute in Zusammenarbeit mit Pro Juventute den Prix Chronos in der Deutschschweiz durch. Als zusätzlicher Partner tritt dieses Jahr zudem die Orell Füssli Thalia AG, das grösste Buchhandelsunternehmen der Schweiz, auf. Der Prix Chronos ist ein nationales Leseprojekt bei welchem Kinder und ältere Personen Bücher lesen und bewerten. Alle Bücher handeln von der Beziehung zwischen Jung und Alt. Um das Verständnis zwischen den Generationen nicht nur in Büchern, sondern auch persönlich zu erleben, werden die Geschichten in Diskussionsrunden zwischen Jung und Alt besprochen. Die Lesegruppen sind bunt gemischt: Grosseltern-Enkel-Paare, Schulklassen, Altersheime und auch Pfarreigruppen machen mit. Insgesamt nehmen in der französisch- und in der deutschsprachigen Schweiz jedes Jahr mehr als 3'000 Jugendliche zwischen 10 und 12 sowie rund 500 Seniorinnen und Senioren teil. Diese bestimmen das Siegerbuch, welches in der Deutschschweiz anlässlich eines exklusiven Konzerts mit dem Rapper Knackeboul ausgezeichnet wird.

Mitmachen ist ganz einfach!

Kurzbeschriebe der Bücher sowie eine Liste der mitmachenden Bibliotheken sind unter www.prix-chronos.ch aufgeschaltet. Die Bücher sind zudem in allen Orell Füssli Thalia Filialen erhältlich. Schulklassen erhalten hier beim Kauf einen Rabatt. Anmeldeformulare gibt es ebenfalls auf der Prix-Chronos-Website oder per E-Mail: prix.chronos@pro-senectute.ch oder Tel. 044 283 89 81. Einsendeschluss für die Wahlzettel ist Ende Februar 2015, die Preisverleihung findet Ende April 2015 statt.

Kontakt für die Medien:

Pro Senectute Schweiz
Judith Bucher, Medienverantwortliche
Tel. 044 283 89 57
E-Mail: medien@pro-senectute.ch



Weitere Meldungen: Pro Senectute

Das könnte Sie auch interessieren: