Schweizer Tourismus-Verband / Fédération suisse du tourisme

Tourismus-Verband für UNO-Beitritt

    Bern (ots) - Der Schweizer Tourismus-Verband STV setzt sich für den Beitritt der Schweiz zur UNO ein, über den im März 2002 abgestimmt wird. Der Dachverband fordert ein zusätzliches Wirtschaftsprotokoll der Alpenkonvention. Er setzt sich für den Einbau des reduzierten Mehrwertsteuer-Satzes in die neue Finanzordnung des Bundes ein. STV-Direktor Gottfried F. Künzi tritt auf Ende Oktober 2002 in den Ruhestand.

    Der Geschäftsleitende Ausschuss des Schweizer Tourismus-Verbandes hat unter dem Vorsitz von Nationalrat Franz Steinegger die Parole für die UNO-Abstimmung im kommenden März gefasst. Es ist nach Meinung des STV an der Zeit, dass das weltverbundene Tourismusland Schweiz den Schritt in den Kreis der Weltgemeinschaft vollzieht und damit ein Zeichen der Offenheit und Solidarität setzt.

    Der STV sagt Ja zur Alpenkonvention, weil der Schutz der natürlichen Grundlagen für den Tourismus von strategischer Bedeutung ist. Auch dem Tourismus-Protokoll der Alpenkonvention stimmt der STV zu. Im Hinblick auf die kommende Parlamentsdebatte über die Ratifikation der Protokolle fordert der STV die Ausarbeitung eines zusätzlichen Protokolls, welches die wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungsmöglichkeiten der Berggebiete sichert.

    Nach Ansicht des Tourismus-Dachverbandes muss der reduzierte Mehrwertsteuersatz für die Beherbergung nicht nur verlängert, sondern auch in die neue Finanzordnung des Bundes aufgenommen werden. Die Exportbranche Tourismus würde ohne reduzierten Satz sowohl gegenüber der Exportindustrie wie gegenüber der ausländischen Konkurrenz benachteiligt, können doch 12 von 15 EU-Ländern von tieferen Sätzen profitieren. Terroranschläge und Swissair-Krise setzen dem Schweizer Tourismus zu. Daher kann nach Meinung des STV eine Verschlechterung der Rahmenbedingungen nicht akzeptiert werden.

    Der STV teilt im weiteren mit, dass Direktor Gottfried F. Künzi auf Ende Oktober 2002 nach 15jähriger Aktivität beim Dachverband zurücktreten wird.

ots Originaltext: Schweizer Tourismus-Verband
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Gottfried F. Künzi
Direktor Schweizer Tourismus-Verband
Tel. +41/31/307'47'47
[ 007 ]



Weitere Meldungen: Schweizer Tourismus-Verband / Fédération suisse du tourisme

Das könnte Sie auch interessieren: