SGPRAC-SSCPRE

Neuer Name für den Schönheitschirurgen oder mehr Sicherheit für die Patienten

Sehr geehrte Damen und Herren Montreux (ots) - Wir erlauben uns, Sie zu informieren, dass die Ärztekammer vom 4. und 5. Mai 2001 den Antrag auf Titeländerung von "Facharzt für Plastische und Wiederherstellungschirurgie" in "Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie" mit Wirkung ab 1. August 2001 genehmigt hat. Dieser neue Name entspricht sowohl dem Weiterbildungsprogramm, welches alle Fachärzte FMH absolvieren als auch dem Fachgebiet, für welches sie sich spezialisiert haben. Der neue Titel ist Garantie einer effektiv absolvierten und fundierten Weiter- und Fortbildung. Er erleichtert potentiellen Patienten wie Patientenorganisationen die Identifikation der Fachspezialisten in einem medizinisch-chirurgischen sehr begehrten Gebiet. Eine Liste der Fachärzte FMH, Mitglied unserer Gesellschaft, befindet sich auf unserer Homepage www.plastic-surgery.ch. Wer sich für den Inhalt des Weiter- und Fortbildungsprogramms interessiert, findet dieses auf der Homepage der FMH www.fmh.ch. Dies gilt übrigens für alle medizinischen Fachgebiete. Vom 7. - 8. September 2001 findet im Hôtel du Rhône in Genf der 37. Jahreskongress statt, wo die neusten Techniken sowie die letzten Errungenschaften vorgestellt werden. Falls Sie ein Gespräch mit einem Facharzt wünschen, bitten wir Sie, mit Dr. Catherine Perrin (021 963 21 39 oder 079 300 30 33 oder catherine.perrin@bluewin.ch), Geschäftsführerin unserer Gesellschaft, Kontakt aufzunehmen. PD Dr. med. Raphaël Gumener Präsident Dr. med. Daniel Knutti Generalsekretär Dr. Catherine Perrin Geschäftsführerin ots Originaltext: Office SGPRAC-SSCPRE Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Siehe oben

Das könnte Sie auch interessieren: