Colliers (Schweiz) SA

Büromarkt hält Vorjahresniveau - Ergebnisse der Umfrage vom Juni 2005

    Zürich (ots) - Per Juni 2005 standen im Wirtschaftsraum Zürich gut eine Million Quadratmeter Büronutzfläche im Angebot. Das sind gleich viel wie vor einem Jahr. Die Nachfrage hat sich nur leicht belebt. Für das Jahr 2006 rechnet die Immobilienbranche mit keiner grossen Änderung. Dies zeigen zwei Umfragen der zum Markt für Büronutzflächen im Wirtschaftsraum Zürich und Basel.

    Nach wie vor charakterisieren eine schwache Nachfrage und ein reichliches Angebot den Büromarkt. Am aktivsten zeigt sich der Markt für kleinere Flächeneinheiten an zentralen Lagen. Die Nachfrage hat aber mit der Neubauproduktion mitgehalten und sich seit Anfang Jahr belebt! So stagniert die Angebotsquote auf dem Vorjahresniveau, im Wirtschaftsraum Zürich auf 8,4%, in der Stadt Zürich auf 8.0%.

    In beiden Wirtschaftsräumen sind Standortoptimierung, räumliche Optimierung und die Kostensenkung die Hauptgründe der aktuellen Nachfrage. Wachstum und Neugründung einer Firma sind zwar ein schwacher, aber trotzdem spürbarer Nachfragegrund. Die Märkte in Basel und Zürich unterscheiden sich hier kaum.

    Die aktuelle Nachfrage kann keiner spezifischen Branche zugeordnet werden. Zu den Hauptnachfragern gehören sowohl Firmen aus dem Finanzbereich, der Informationstechnologie, verschiedene Consultingfirmen, Nutzer aus dem Medizin-, Biotech- und Pharmabereich, als auch Ausbildungs- und Forschungsstätten.

    Für das Jahr 2006 rechnet die Immobilienbranche mit keiner grossen Änderung. Die Leerstände werden nur leicht zunehmen und das Mietpreisniveau nur leicht sinken. Zwar hat die Wirtschaft wieder etwas Fuss gefasst, solange die Konjunktur aber keine deutlichen Erholungssignale aussendet, wird der Markt für Büronutzflächen keine Entwicklungsschübe erfahren. Nach Jahren rasant zunehmender Leerstände, wird sich der Markt auf dem heutigen Niveau stabilisieren.

    Das zeigen die Resultate aus zwei parallel geführten Umfragen zum Markt für Büronutzflächen in Zürich und Basel. Die Umfragen führten die Colliers CSL AG aus Zürich und die gribi theurillat AG aus Basel in Zusammenarbeit durch. Rund 170 professionelle Akteure aus dem Büromarkt nahmen daran teil. Der neue schweizweite Büromarktbericht von Colliers erscheint Mitte Januar 2006.

Die Auswertung der Umfrage befindet sich auf: www.colliers.ch.

ots Originaltext: Colliers CSL AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Colliers CSL AG
Siewerdtstrasse 8
8050 Zürich
Felix Thurnheer
Tel.:        +41 44 316 13 43
E-Mail:    felix.thurnheer@colliers.ch
Internet: www.colliers.ch

gribi theurillat AG
Sperrstrasse 42
4005 Basel
Reto Brunner
Tel.: +41 61 690 40 42


Immobilien Management und Beratung



Weitere Meldungen: Colliers (Schweiz) SA

Das könnte Sie auch interessieren: