Telesuisse

TELESUISSE: Sicherstellung des "Service public" im Nahbereich

    Baden (ots) - TELESUISSE, der Verband Schweizerischer Privatfernsehen, hat an der ordentlichen Mitgliederversammlung vom 27. März 2002 in Bern dem bereits erfolgten und noch zu erwartenden Wandel der Schweizer TV-Landschaft mit einer Statutenänderung Rechnung getragen.

    Mit dem neuen Namenszusatz VERBAND DER SCHWEIZER REGIONALFERNSEHEN signalisiert TELESUISSE das Selbstverständnis als Dachorganisation jener privaten TV-Veranstalter, die - je in ihrem Sendegebiet - eine wichtige Aufgabe bei der Diversifizierung der Informationen und Meinungen erfüllen und damit den "Service public" in Nahbereich gewährleisten. Die Sicherstellung dieses regionalen Service-public-Auftrags ist konsequenter Weise neu eines der Hauptziele des Verbands. Im Sinn einer Konzentration der Kräfte verzichtet TELESUISSE gleichzeitig darauf, auch alle übrigen regionalen und lokalen TV-Stationen vertreten zu wollen, die keinen Anspruch darauf erheben, eine öffentliche Informationspflicht erfüllen zu wollen. Als Folge davon wurden die bisherigen Mitgliederkategorien A (Aktivitglieder auf nationaler bzw. sprachregionaler Ebene) und C (Assoziierte Mitglieder) gestrichen. Mitglieder von TELESUISSE können demnach ab sofort alle Schweizer Regionalfernsehen werden, die nach Definition des Bundesamts für Kommunikation (Bakom) eine "hohe Sendetätigkeit" aufweisen. Dazu gehören tagesaktuelle Sendungen und jährliche Betriebskosten von mehr als 500'000 Franken. Auf der aktuellen Liste des Bakom figurieren derzeit 18 TV-Sender, welche diese Kriterien erfüllen. Alle sind Mitglieder von TELESUISSE.

    Im Rahmen der statutarischen Wahlen wurden Ständerat Filippo Lombardi (TeleTicino) als Präsident und Markus Ruoss (TeleTell) als Vorstandsmitglied für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Als neues Vorstandsmitglied wurde (der frühere Präsident Claude-Alain Stettler (vorher Canal Alpha+ und neu TeleBielingue) gewählt. Er ersetzt den mit Ablauf der Amtsdauer zurück getretenen Walter Studer (Schaffhauser Fernsehen) und vertritt die Section romande im Vorstand.

ots Originaltext: TELESUISSE
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Filippo Lombardi, Präsident
Mobile +41/79/620'64'65

Claude-Alain Stettler, Vorstandsmitglied
Mobile +41/79/418'04'10



Weitere Meldungen: Telesuisse

Das könnte Sie auch interessieren: