INTERSHOP Communications AG

CeBIT 2005: Intershop führt innovatives Preismodell in den Markt ein
E-Commerce-Softwareanbieter startet Vertriebsoffensive für seine Standardsoftware Enfinity Suite 6

    Jena (ots) - Intershop Communications, ein führender Anbieter von E-Commerce-Standardsoftware, gab heute im Rahmen der CeBIT 2005 die Einführung seines neuen Tarifsystems für Enfinity Suite 6 bekannt. Damit wird das Unternehmen künftig wieder verstärkt bei der Neukundengewinnung punkten. Gerade dem Mittelstand unterbreitet Intershop ab sofort ein hochattraktives Angebot für den preisgünstigen Einstieg in die leistungsstarke und erprobte E-Commerce-Lösung Enfinity Suite 6.

    Mit insgesamt 3 flexiblen Tarifen für seine Standardsoftware Enfinity Suite 6 reagiert Intershop auf die unterschiedlichen Geschäftsanforderungen seiner Kunden. Der Funktionsumfang von Enfinity Suite 6 ist für alle Tarife identisch. Mit dem Express Tarif unterbreitet Intershop dem Mittelstand ab sofort ein attraktives Preismodell und bietet darüber hinaus auch Großkunden einen günstigen Einstieg in die leistungsstarke E-Commerce-Software. Der Standard Tarif ist optimiert für Kunden mit High-End-Anforderungen. Mit dem On Demand Tarif erhalten schließlich die Kunden mit einer Präferenz für rein nutzungsbezogene Zahlung ein adäquates Preismodell. Lizenzkosten beginnen bereits bei 0 EUR. Die variablen Kosten berechnen sich aus dem Transaktionsaufkommen des Kunden.

    Unter dem Motto "Innovativ aus Erfahrung! Erfolgreicher E-Commerce - günstiger als Sie denken" präsentiert Intershop seine Lösung Enfinity Suite 6 zur CeBIT 2005 in Halle 5 am Stand B 18. Dabei stellt das Softwareunternehmen seine neueste für das Open-Source- Betriebssystem SUSE LINUX optimierte E-Commerce-Anwendung vor.

    "Die performanteste Lösung, die je im Hause Intershop verfügbar war, verbindet die Kostensenkungspotenziale von Open-Source-Technologie mit der ausgereiften und erprobten Businessfunktionalität des E-Commerce-Pioniers," erklärt Ralf Männlein, Vorstand Vertrieb und Marketing bei Intershop.

    Neu auf dem Intershop Stand ist auch die Partnerpräsentation vom Intershop-Partner Novell.  Neben der auf dem SUSE LINUX Enterprise Server 9 zertifizierten Enfinity Suite 6, ist auch die "Novell Multi-Channel Retail Solution powered by Intershop" zu sehen. Diese Lösung kombiniert Intershop's Enfinity Suite 6 mit dem Identity Management Produkt "Novell Nsure Identity Manager" und Novell's SUSE LINUX Retail Solution für Kassensysteme. Die Lösung bietet Retailern erstmals eine Standardapplikation, mit welcher die zusätzlichen Umsatzpotenziale aus der Verzahnung  von Offline - und Online Vertriebskanälen adressiert werden können.

    Besuchen Sie die Intershop Pressekonferenz auf der CeBIT 2005. Dr. Jürgen Schöttler, CEO von Intershop, Ralf Männlein, Vorstand Vertrieb und Marketing bei Intershop sowie Horst Nebgen, Geschäftsführer der Novell Deutschland GmbH präsentieren Ihnen die erste große Kundenreferenz im Rahmen der erfolgreichen Intershop-Novell-Partnerschaft. Die Pressekonferenz findet am 10.3. um 16:00 Uhr im Saal 105/106, Convention Center statt.


ots Originaltext: Intershop Communications AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Dana Schmidt, Unternehmenssprecherin
Tel: +49.3641.50-1000, pr@intershop.de, www.intershop.de/news

PR-Agentur: Helmut Weissenbach Public Relations, Brigitte Harbarth,
Tel.: +49.89.123 97 391, Fax: +49.89.123 93 913,
brigitte@weissenbach-pr.de



Weitere Meldungen: INTERSHOP Communications AG

Das könnte Sie auch interessieren: