INTERSHOP Communications AG

Stadt Köln und NetCologne: Neues Grossprojekt für Intershop - Start der Plattform "Marktplatz Köln" mit Intershop Enfinity - Umfangreicher Lizenzvertrag geschlossen

    Jena (ots) - Heute fiel der Startschuss für die neue Einkaufsplattform "Marktplatz Köln" der Kölner Unternehmen im Internet: Die Stadt Köln und der Internet Service Provider (ISP) NetCologne bieten den Lieferanten im regionalen Wirtschaftsraum die Möglichkeit für Geschäftsbeziehungen mit der Stadt und einer Reihe von Kommunen. Basis der Lösung ist die Software Enfinity Suite 6 von Intershop Communications, die zur CeBIT 2004 in den Markt eingeführt wurde. Ein umfangreicher Lizenz- und Servicevertrag wurde dazu heute Morgen in Köln unterzeichnet.

    "Wir erwarten in Zukunft ein Auftragsvolumen von 8'000 bis 10'000 Bestellungen pro Monat. Allein für die öffentlichen Einrichtungen im Kölner Wirtschaftsraum, die an diese E-Procurement-Lösung angebunden sein werden, wird ein Angebotskatalog von über 500'000 Artikel benötigt. Diese Zahl wird nach unserer Einschätzung bis 2006 auf 20'000 Bestellungen im Monat steigen", sagt Raymund Witte, Projektleiter bei NetCologne.

    Das System nutzt zahlreiche Enfinity-Funktionalitäten der neuesten Version Suite 6 für den gesamten Beschaffungsprozess. Dazu zählen neben dem Aufbau von Benutzer- und Katalogstrukturen sowie dem Import von Produkten auch der Bestellvorgang inklusive Genehmigungsverfahren. Lieferanten und Einkäufer bewegen sich auf einer Plattform, nutzen aber dennoch voneinander unabhängige Bereiche. Neue Geschäftspartner, zum Beispiel mittelständische Unternehmen, können sich über automatisierte Geschäftsprozesse selbständig in das Angebot einbringen.

    Der Internet Service Provider NetCologne hat mit der Stadt Köln bereits andere Dienstleistungsprojekte wie ein Online-Branchenbuch erfolgreich realisiert. "Mit Intershop haben wir einen kompetenten Technologie-Partner gewonnen", ergänzt Raymund Witte. Durch die Mandantenfähigkeit des Geschäftsmodells können die Funktionen und Prozesse für spätere Anpassungen und eine größere Nutzerbasis problemlos ausgebaut werden.

    Intershop verfügt bereits über umfangreiche Erfahrungen mit E-Procurement-Projekten im öffentlichen Sektor. So wurde zum Beispiel für das Beschaffungsamt des Bundesinnenministeriums in Deutschland eine Plattform entwickelt, auf die 26 Organisationen des Bundes zugreifen. In diesem Rahmen wird ein Bestellvolumen von 350 Millionen Euro abgedeckt. Dabei werden auch Rahmenverträge berücksichtigt und eine Signatur-Gesetz konforme Sicherheits-Infrastruktur eingebunden.

    Informationen zu Intershop

    Intershop Communications AG (Prime Standard: ISH1) ist einer der führenden Anbieter von Software-Lösungen für das Management von Geschäftsprozessen des elektronischen Handels. Seit seiner Gründung im Jahr 1992 hat sich das Unternehmen der Innovation im E-Commerce verschrieben. Mit Intershop-Lösungen automatisieren und vereinfachen Organisationen ihre  Ein- und Verkaufsprozesse. Darüber hinaus sind sie in der Lage, sämtliche Vertriebs- und Beschaffungskanäle auf einer zentralen Plattform zu konsolidieren und zu steuern. Intershops Kunden profitieren daher von niedrigen Gesamtbetriebskosten und strategischen Wettbewerbsvorteilen im Online-Handel.  Weltweit setzen über 300 Kunden auf Intershop. Zu ihnen zählen HP, BMW, Bosch und TRW ebenso wie 4 der 5 erfolgreichsten E-Commerce-Portale in Deutschland: Otto, Tchibo, Deutsche Telekom und Quelle. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA und Europa. Weitere Informationen über Intershop erhalten Sie im Internet unter www.intershop.de.

ots Originaltext: Intershop
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.ch

Kontakt:
Intershop
Ana Schmidt
Unternehmenssprecherin
Tel.         +49/3641/50'1000
E-Mail:    pr@intershop.de
Internet: www.intershop.de/news

PR-Agentur
Helmut Weissenbach Public Relations
Brigitte Harbarth
Tel.      +49/89/123'97'391
Fax        +49/89/123'93'913
E-Mail: brigitte@weissenbach-pr.de

NetCologne
Judith Schmitz
Pressesprecherin
Tel.      +49/221/2222'400
Fax        +49/221/2222'444
Mobil:  +49/177/8888'102
E-Mail: jschmitz@netcologne.de



Weitere Meldungen: INTERSHOP Communications AG

Das könnte Sie auch interessieren: