INTERSHOP Communications AG

Home Shopping in Fernost mit Intershop

Taiwanesisches Versandhaus setzt Intershop Enfinity als Basis seiner E-Commerce-Plattform ein          Hong Kong (ots) - Eastern Home Shopping Network, ein taiwanesisches Versandhaus mit einem Jahresumsatz von 220 Millionen US-Dollar, baut ab sofort auf die Softwarelösung Enfinity von Intershop Communications als Basis seines neuen Internetportals. Das neue E-Commerce System ermöglicht Eastern Home Shopping Network eine deutlich verbesserte Zusammenarbeit mit Zulieferern und einen verbesserten Kundenservice über sämtliche Vertriebswege. Das Unternehmen verkauft von Unterhaltungselektronik über Konsumgüter bis hin zu einer Reihe von Dienstleistungen über das Internet, im Fernsehen und in Print-Katalogen. Die auf internetbasierte Geschäftsmodelle spezialisierten Systemhäuser D2C2 und M-Power haben gemeinsam mit der Intershop Asien Zentrale in Hong Kong die Installation des neuen E-Commerce Systems vor Ort realisiert.

    Die erste Internetpräsenz von Eastern Home Shopping Network ging 2001 live, stiess aber aufgrund der damals gewählten technologischen Basis und des damit verbundenen hohen personellen Aufwands für die Wartung an seine Grenzen. Um den inzwischen stark gewachsenen Kundenzahlen im Internet gerecht zu werden, entschied sich das Versandhaus für ein völlig neues E-Commerce System. Die technische Installation der Enfinity B2C-Lösung von Intershop wurde in nur sechs Wochen bei Eastern Home Shopping Network abgeschlossen. Das aktuelle E-Commerce-Portal ist nun unter www.etmall.com.tw erreichbar.

    Die neue E-Commerce Lösung wurde direkt an das bestehende Logistik-System angebunden. Sie enthält verschiedene neue Funktionalitäten für einen verbesserten Kundenservice. So wurde zum Beispiel ein komplexes Suchsystem integriert, das mehrere Optionen verknüpft und passende Zusatzangebote aufzeigt. Das Versandhaus kann neue Verkaufspreise automatisch auf sämtlichen Vertriebswegen anpassen. Bei Marketing-Aktionen werden neue Kundeninformationen in die Datenbank von Eastern Home Shopping Network übertragen. Die Verwaltung der Werbebanner erfolgt ebenfalls automatisch. Ab sofort können englischsprachige Auktionen über die Webseite durchgeführt werden.

    Diese neuen Funktionalitäten verbessern die Kundenbindung für Eastern Home Shopping Network deutlich. "Durch den Einsatz von Enfinity haben wir die Möglichkeit, in Zukunft auch andere Geschäftsbereiche schnell in das Internetportal einzubinden. Die erweiterbare Architektur der Lösung wird den wachsenden Vertriebsanforderungen unseres Unternehmens unter allen Bedingungen gerecht," bestätigt David Shih-Jieh Hsu, General Manager bei Eastern Home Shopping Network.

    Intershop Communications AG (Nasdaq: ISHP; Neuer Markt: ISH) ist ein führender Anbieter von E-Commerce-Anwendungen für Unternehmen, die ihre Marketing-, Einkaufs- und Vertriebsprozesse über das Internet automatisieren wollen. Mit der elektronischen Handelsplattform Intershop Enfinity in Verbindung mit bewährten, flexiblen branchenspezifischen und branchenübergreifenden Lösungen können Unternehmen ihre Geschäftsbeziehungen optimieren, die Effizienz ihrer Handels-Aktivitäten verbessern sowie ihre Kosten senken und damit höhere Gewinnmargen erzielen. Durch die Optimierung ihrer Geschäftsabläufe erreichen Unternehmen eine höhere Investitionsrentabilität (Return on Investment - ROI) bei geringeren Gesamtprojektkosten (Total Cost of Ownership - TCO) und verbessern den Wert und die Qualität ihrer Beziehungen zu Geschäftspartnern und Kunden. Intershop hat weltweit über 300 Grosskunden in den verschiedensten Branchen, von Handel und Produktion über Medien und Telekommunikation bis hin zu Finanzdienstleistungen. Kunden wie Bertelsmann, MAN, Quelle, Sony, HP, Otto und Bosch haben sich für Intershop Enfinity als Basis ihrer weltweiten E-Commerce-Strategie entschieden. Weitere Informationen über Intershop erhalten Sie im Internet unter  http://www.intershop.de.

    Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und betriebliche Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und operativen Ergebnissen, Kundentrends, der Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, und  die allgemeine konjunkturelle Lage. Weitere Informationen über Faktoren, die Intershops Geschäft, seine Finanz- und Ertragslage beeinflussen könnten, sind den in den USA bei der Securities and Exchange Commission hinterlegten Unterlagen zu entnehmen, einschliesslich dem am 9. Mai 2002 eingereichten Formular 20-F.

ots Originaltext: Intershop Communications AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Till Breitung
Senior Manager Corporate Communications
Tel.         +49/3641.50-1122 oder 0180.INTERSHOP
mailto:    pr@intershop.de
Internet: http://www.intershop.de/news

PR-Agentur Dripke. Wolf. Weissenbach.
Helmut Weissenbach
Tel.      +49/89/37'42'89'21
mailto: helmut@euromarcom.com



Weitere Meldungen: INTERSHOP Communications AG

Das könnte Sie auch interessieren: