Computip GmbH

Wirksame Hilfe gegen Falschgeld: Der Euro-Quick-Tester
Computip präsentiert den Euro-Quick-Tester auf der Hamburger Verbrauchermesse DU UND DEINE WELT (ab 31.8.)

Hamburg (ots) - Es ist eigentlich alles wie immer - in der Schlange neben dem Warenlaufband. Doch bevor die Kassiererin die Scheine wie gewohnt in die Kassenfächer stopft, streicht sie quick mit einer quittegelben Stiftspitze drüber. Bleibt die Markierung auf dem Schein blässlich Gelb ist alles gut, der Kunde erhält sein Wechselgeld. Verfärbt sich die markierte Stelle auf der Banknote gräulich bis Schwarz, muss sich der Kunde auf ein paar unangenehme Fragen gefasst machen - denn sicher ist, sein Geldschein ist falsch! Falsche Fuffziger sind derzeit öfters ungebetene Gäste im Portemonnaie. Das BKA spricht von bis zu 500% mehr Falschgeld im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Aus Norderstedt, von der Firma Computip, stammt die sekundenschnelle, unaufwendige Hilfe gegen falsche Scheine. Mit dem kostengünstigen Euro-Quick-Tester, jenem Stift, mit dem beispielsweise ALDI dieser Tage alle seine Kassen aufrüstet, geht's gegen falsche Scheine aus vereinigt Euroland - und dem Rest der Welt. Mit dem Euro wird's nicht besser! Bei der grössten Währungsumstellung aller Zeiten, hat der künftige Nutzer wenig Zeit, sich ans neue Geldgefühl zu gewöhnen. Fälscher werden die Situation für sich zu nutzen wissen und darauf setzen, dass sich ein französischer 20-Euro-Schein zwar nicht so sehr im Look, aber doch sehr in der Anmutung beispielsweise eines deutschen 20-Euro-Scheins unterscheiden wird. Das liegt an den unterschiedlichen Druckverfahren der einzelnen Gelddruckstandorte in den Euro-Ländern. Ob krisp oder lapperig, wohl bekannt oder eben nicht, der Euro-Quick-Tester entlarvt auch falsche Euroscheine mit verblüffender Zuverlässigkeit. Den Euro-Quick-Tester gibt es ab sofort in allen Filialen von KARSTADT , METRO (in 17 Ländern) und KAUFHOF, in vielen Kiosken und Läden. Information, Fotos, finden Sie unter http:/ / www. euroquicktester .de. Oder rufen Sie uns an: 01805-62 87 49. Oder direkt: 040-30 33 10- 201, Wolfgang Schelle. ots Originaltext: Computip GmbH Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Christian Eckert Media Consultant / Journalist Im Gruenen Grunde 16 D-22335 Hamburg Tel. +49 0172 43 12 12 7

Das könnte Sie auch interessieren: