abaXX Technology AG

abaXX startet mit gut gefüllter Kasse und vollen Auftragsbüchern in das Jahr 2005

    Stuttgart (ots) - abaXX vermeldet schwarze Zahlen und eine gestiegene Nachfrage nach Prozessportallösungen. Damit steigert abaXX auch seinen Marktanteil im Bereich der Prozessportallösungen allgemein.

    Beim Stuttgarter Spezialist für Prozessportallösungen abaXX Technology AG laufen die Geschäfte richtig gut. "Die Durststrecke ist definitiv vorbei. Die letzten 6 Monate waren für uns sehr erfolgreich, wir konnten den Umsatz erheblich steigern und auch dank eines erfolgreichen Kostenmanagement seit der Jahresmitte wieder Gewinne ausweisen", sagt Dirk Matzat, CFO von abaXX.

    Sowohl das Neugeschäft als auch das Folgegeschäft bei Bestandskunden haben sich im Jahr 2004 sehr gut entwickelt. Dabei entspricht die Umsatzstruktur der Planung: Auf das Geschäft mit Softwarelizenzen und Wartung entfielen knapp 70% der Umsätze. Hauptumsatzträger waren dabei Finanzdienstleister, Banken und die öffentliche Hand.

    Und die Aussichten für 2005 sind ebenfalls gut: Schon am 1. Januar waren Aufträge in Höhe von mehreren Millionen Euro in den Büchern. "Unsere Lösungen, die Geschäftsprozessmanagement und Portaltechnologie für die Abbildung von hocheffizienten kundenorientierten Prozessen verbinden, treffen genau in die wieder erstarkte Nachfrage." sagt Thorsten Schäfer, CEO von abaXX. "Und auch die Entwicklung unseres Partnernetzwerkes hat sich als richtig herausgestellt, so dass wir eine weitere deutliche Steigerung von Umsatz und Gewinn in 2005 erwarten. Diese Entwicklung werden wir auch durch ein moderates Personalwachstum begleiten, die ersten Neueinstellungen sind schon erfolgt."

    abaXX Technology AG (www.abaXX.de) gehört zu den führenden Softwareanbietern für Geschäftsprozess basierende Internetportale. abaXX entwickelt und vermarktet Softwarekomponenten auf Basis des offenen Standards J2EE. So werden Risiken, Time-to-Market und Kosten um bis zu 80 Prozent reduziert gegenüber einer Individuallösung. Diese Vorteile nutzen unter anderem Springer Science + Business Media, HypoVereinsbank, CortalConsors, Landesbank Baden-Württemberg, DaimlerChrysler Bank, EADS, Payback und das Auswärtige Amt. Bei der Beratung und Realisierung von Lösungen arbeitet abaXX eng mit namhaften Partnern wie Materna, Softlab, DV-Ratio, CSC, TietoEnator und T-Systems zusammen.


ots Originaltext: abaXX Technology
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


Weitere Informationen: abaXX Technology AG, Forststr. 7, 70174
Stuttgart, Tel.: 0711/61416 0, Fax: 0711/61416 1111, E Mail:
info@abaXX.de, Web: www.abaXX.de

Pressekontakt: Steffen Ehlers, Tel.: 0711/ 61416 1600, E Mail:
presse@abaXX.de



Weitere Meldungen: abaXX Technology AG

Das könnte Sie auch interessieren: