Kabel 1

Seltsame Pfade der Liebe: "Ist sie nicht wunderbar?" bei Kabel 1

Unterföhring (ots) - 1987 inszenierte Howard Deutch ("Allein mit Dad & Co.", 1994, am 09.12.03 bei Kabel 1, "Electric", 2002) die intelligente Teenager-Komödie "Ist sie nicht wunderbar?" fernab von allen Klischees des Genres. Mit Mary Stuart Masterson als widerborstige Watts und Eric Stoltz als den von seiner Umwelt verkannten Keith, wählte er zwei herausragende Hauptdarsteller, die mit viel Tiefgang den schwierigen Entwicklungsweg zweier Heranwachsender nachzeichnen. Lea Thompson als Amanda erhielt für ihre überzeugende Darstellung 1988 den "Young Artist Award". Doch das war noch nicht alles, was ihr der Film bescherte: Während der Dreharbeiten verliebte sie sich in Regisseur Howard Deutch - seit 1989 sind die beiden verheiratet und haben zwei Töchter. Bevor sie zum Film kam, war Lea Thompson Ballett-Tänzerin beim renommierten "American Ballet Theatre". Das Tanzen gab sie auf, als der von ihr verehrte Startänzer Mikhail Baryshnikov zu ihr meinte, sie sei als Ballerina zu stämmig ... Zuletzt war sie am 30. November in dem Weihnachtsdrama "Stealing Christmas" im amerikanischen Fernsehen zu sehen. Vor zwei Jahren hat Mary Stuart Masterson bei dem TV-Movie "On the Edge", zu dem sie auch das Drehbuch schrieb, erstmalig Regie geführt. Die Regietätigkeit hat sie jedoch nicht weitergeführt, sondern konzentrierte sich danach wieder auf die Schauspielerei: 2002 stand sie u. a. für die Serie "R.U.S./H." von Gary Fleder vor der Kamera. Inhalt: Der 18-jährige Keith (Eric Stoltz) gilt an der Highschool als Langweiler und wird von seinen Klassenkameraden gemieden. Seine einzige Freundin ist die burschikose Watts (Mary Stuart Masterson), zu der er ein kumpelhaftes Verhältnis hat. Er ahnt nicht, dass Watts mehr für ihn empfindet - stattdessen verliebt er sich Hals über Kopf in Amanda (Lea Thompson), das begehrteste Mädchen der Schule. Diese ist wiederum mit dem reichen und schnöseligen Hardy (Craig Sheffer) liiert, doch für Hardy ist Amanda nur eines von vielen Abenteuern ... "Ist sie nicht wunderbar?", Mittwoch, 10. Dezember 2003, um 20:15 Uhr bei Kabel 1. ots Originaltext: Kabel 1 Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Kabel 1, Kommunikation/PR Daniela Koreimann Kabel1.com Tel. +49/89/9507-2148 Kabel1.de

Das könnte Sie auch interessieren: