Raiffeisen Schweiz

Raiffeisen-Tochter Notenstein Privatbank AG beteiligt sich an EFG Financial Products Holding AG

St. Gallen (ots) - Die Raiffeisen-Tochter Notenstein Privatbank AG erhöht ihre Beteiligung an EFG Financial Products Holding AG auf 22.75 Prozent. Sie wird überdies im Rahmen einer White-Labeling-Partnerschaft mit EFG Financial Products AG, einer schweizerischen Effektenhändlerin, eigene strukturierte Anlageprodukte im Heimmarkt Schweiz ausgeben, für welche Raiffeisen Schweiz Genossenschaft garantiert.

Mit Unterzeichnung eines Aktienkaufvertrages erwirbt die Notenstein Privatbank AG, eine Tochter der Raiffeisen Schweiz Genossenschaft, von EFG International AG deren 20.25 Prozent Beteiligung an EFG Financial Products Holding AG, die ihrerseits 100 Prozent an EFG Financial Products AG hält. Vorbehältlich der Erfüllung bestimmter Vollzugsbedingungen, insbesondere behördlicher Bewilligungen, wird der Vollzug im ersten Halbjahr 2013 erwartet. Mit dem Erwerb erhöht die Notenstein Privatbank AG ihre Beteiligung an EFG Financial Products Holding AG von bisher 2.5 Prozent auf neu 22.75 Prozent. Der Kaufpreis beträgt CHF 70.2 Millionen. Raiffeisen Schweiz Genossenschaft gewährt anstelle von EFG International AG der EFG Financial Products AG einen Rahmenkredit.

Gleichzeitig mit der Unterzeichnung des Aktienkaufvertrages hat Notenstein Privatbank AG einen Aktionärsbindungsvertrag mit den Gründeraktionären von EFG Financial Products Holding AG abgeschlossen. Darin ist vorgesehen, dass den Aktionären von EFG Financial Products Holding AG nach Abschluss der Transaktion anlässlich einer ausserordentlichen Generalversammlung zwei Vertreter der Notenstein Privatbank AG zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen werden. Ferner räumen sich die Parteien gegenseitig Rechte mit Bezug auf ihre Aktien ein.

White-Labeling-Partnerschaft mit EFG Financial Products

Notenstein Privatbank AG wird zukünftig eigene strukturierte Anlageprodukte emittieren, welche durch Raiffeisen Schweiz Genossenschaft garantiert werden. Im Rahmen einer White-Labeling-Vereinbarung übernimmt EFG Financial Products AG umfangreiche Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Emission und dem Vertrieb dieser Produkte, die Notenstein Privatbank AG unter ihrem Namen anbietet.

Bitte beachten Sie auch die heute zeitgleich verschickten Medienmitteilungen von:

Notenstein Privatbank AG (www.notenstein.ch )

EFG Financial Products (www.efgfp.com )

EFG International (www.efginternational.com )

Das Communiqué finden Sie auch auf der Homepage www.raiffeisen.ch/medien .

Raiffeisen: Drittgrösste Bankengruppe in der Schweiz

Die Raiffeisen Gruppe ist die führende Schweizer Retailbank. Die dritte Kraft im Schweizer Bankenmarkt zählt 3,7 Millionen Kundinnen und Kunden. Davon sind 1,8 Millionen Genossenschafter und somit Mitbesitzer ihrer Raiffeisenbank. Zur Raiffeisen Gruppe gehören die 321 genossenschaftlich organisierten Raiffeisenbanken mit 1'084 Bankstellen. Die rechtlich autonomen Raiffeisenbanken sind in der Raiffeisen Schweiz Genossenschaft zusammengeschlossen. Diese hat die strategische Führungsfunktion der gesamten Raiffeisen Gruppe inne. Die Raiffeisen Gruppe verwaltete per 31.12.2012 Kundenvermögen in der Höhe von 173 Milliarden Franken und Kundenausleihungen von 144 Milliarden Franken. Der Marktanteil im Hypothekargeschäft beträgt 16,2 Prozent, im Sparbereich 20,0 Prozent. Die Bilanzsumme beläuft sich auf 168 Milliarden Franken.

Kontakt:

Franz Würth 
Raiffeisen Schweiz
Mediensprecher
Tel.: +41/71/225'84'84
E-Mail: franz.wuerth@raiffeisen.ch


Das könnte Sie auch interessieren: