Raiffeisen Schweiz

Raiffeisen lanciert E-Banking-Login per PhotoTAN

St. Gallen (ots) - Als erste Schweizer Bank führt Raiffeisen den Login mittels PhotoTAN ein. Mit der neuen Technologie erscheint beim Login auf dem Bildschirm ein Mosaik, das per Smartphone-App in den Passwort-Zusatz übersetzt wird. Damit können die Nutzer des E-Bankings von Raiffeisen künftig auf Streichlisten verzichten.

«PhotoTAN garantiert hohe Sicherheit und ist dennoch leicht zu bedienen», erklärt Pascal Dürr, Leiter Elektronische Kanäle bei Raiffeisen Schweiz. Das Code-Mosaik auf der Login-Seite wird von der Kamera des Smartphones sofort erkannt, sobald die PhotoTAN-App aktiv ist. Sie entschlüsselt daraus den Passwort-Zusatz, den man bisher auch von der Sicherheitskarte her kennt.

Die App muss beim ersten Mal mit einem persönlichen Sicherheitsschlüssel aktiviert werden. So wird sichergestellt, dass nur auf dem eigenen Mobiltelefon der Code entschlüsselt werden kann.

Zusätzliche Sicherheit

Der Vorteil der PhotoTAN-App kommt insbesondere dann zum Tragen, wenn die Sicherheitsfreigabe von Zahlungen aktiviert ist. Nebst Code werden auch Zahlungsinformationen wie Betrag und Empfänger an die App übermittelt. Der Kunde kann diese überprüfen und damit sogenannte Man-in-the-Middle Attacken ausschliessen, bei denen ein Hacker in den PC des Nutzers eindringt und unbemerkt die Zahlungseingabe verändert.

Raiffeisen empfiehlt für das Login und die Zahlungsfreigabe PhotoTAN zu verwenden. Kunden können sich allerdings weiterhin mit der Sicherheitskarte oder per SMS einloggen, wenn sie dies wünschen.

Beliebtes E-Banking

Derzeit verzeichnet das E-Banking von Raiffeisen über 3 Mio. Logins monatlich und 840'000 Kunden haben einen E-Banking-Vertrag. In den ersten neun Monaten 2012 wurden 47 Mio. Zahlungen getätigt. 110'000 Raiffeisen Kunden nutzten die Möglichkeit von E-Rechnungen.

Weitere Informationen zu PhotoTAN im Internet www.raiffeisen.ch/phototan

Dieses Communiqué finden Sie auch auf der Homepage www.raiffeisen.ch/medien

Raiffeisen: Drittgrösste Bankengruppe in der Schweiz

Die Raiffeisen Gruppe ist die führende Schweizer Retailbank. Die dritte Kraft im Schweizer Bankenmarkt zählt 3,6 Millionen Kundinnen und Kunden. Davon sind 1,8 Millionen Genossenschafter und somit Mitbesitzer ihrer Raiffeisenbank. Die Raiffeisen Gruppe ist in der Schweiz an 1'095 Standorten vertreten. Zur Gruppe gehören die 321 genossenschaftlich organisierten Raiffeisenbanken. Die Raiffeisen Schweiz Genossenschaft hat die strategische Führungsfunktion der gesamten Raiffeisen Gruppe inne. Die Notenstein Privatbank AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Raiffeisen Schweiz Genossenschaft. Die Raiffeisen Gruppe verwaltete per 30. Juni 2012 Kundenvermögen in der Höhe von 170 Mrd. Franken und Kundenausleihungen von 140 Mrd. Franken. Der Marktanteil im Hypothekargeschäft beträgt gut 16%, im Sparbereich 20%. Die Bilanzsumme beläuft sich auf 169 Mrd. Franken.

Kontakt:

Franz Würth
Mediensprecher
Tel.: +41/71/225'84'84
E-Mail: franz.wuerth@raiffeisen.ch

Jens Wiesenhütter
Berater Unternehmenskommunikation/Mediensprecher
Tel.: +41/71/225'87'29
E-Mail: jens.wiesenhuetter@raiffeisen.ch


Das könnte Sie auch interessieren: