Raiffeisen Schweiz

Verwaltungsrat von Raiffeisen Schweiz bestätigt

Zürich (ots) - Die 109. Delegiertenversammlung von Raiffeisen Schweiz tagte am Samstag, 16. Juni 2012, in Zürich. Die Delegierten der 328 Raiffeisenbanken genehmigten den Jahresabschluss 2011 und erteilten dem Verwaltungsrat sowie der Geschäftsleitung Entlastung. Die Delegiertenversammlung ist das oberste Organ der genossenschaftlich zusammengeschlossenen Raiffeisenbanken.

Die 109. Delegiertenversammlung von Raiffeisen Schweiz fand in diesem Jahr in Zürich statt. Die 167 Delegierten genehmigten den Geschäftsbericht, die Gewinn- und Verlustrechnung sowie die Bilanz 2011 von Raiffeisen Schweiz. Die Mitglieder des Verwaltungsrates wurden turnusgemäss für eine weitere Amtsdauer von zwei Jahren wiedergewählt. Johannes Rüegg-Stürm, der als Verwaltungsratspräsident im Amt bestätigt wurde, zog ein positives Fazit seines ersten Amtsjahres: «In einem schwierigen Umfeld konnte sich Raiffeisen dank seines nachhaltigen und genossenschaftlichen Geschäftsmodells erfolgreich behaupten.»

Die Delegiertenversammlung ist das höchste Organ der Genossenschaft. Die Delegierten werden von den 328 Raiffeisenbanken bestimmt, die Eigentümer von Raiffeisen Schweiz sind. Entsprechend der regionalen Verbreitung von Raiffeisen trifft sich ihre Delegiertenversammlung jedes Jahr in einer anderen Region der Schweiz.

Dem Verwaltungsrat von Raiffeisen Schweiz gehören aktuell an:

Prof. Dr. Johannes Rüegg-Stürm, VR-Präsident (St. Gallen SG, 2008)
Rita Fuhrer (Auslikon ZH, 2010)
Angelo Jelmini (Lugano-Pregassona TI, 2011)
Daniel A. Lüscher (Herznach AG, 2008)
Anne-Claude Luisier (Ayent VS, 2010)
Phillippe Moeschinger, VR-Vizepräsident (Thônex GE, 2008)
Urs Schneider (Bissegg TG, 2008)
Christian Spring (Vicques JU, 2002)
Prof. Dr. Franco Taisch (Neuheim ZG, 2008)
Edgar Wohlhauser (Schmitten FR, 2006)
Werner Zollinger (Männedorf ZH, 2006) 

Raiffeisen: Drittgrösste Bankengruppe in der Schweiz

Die Raiffeisen Gruppe ist die führende Schweizer Retailbank. Die dritte Kraft im Schweizer Bankenmarkt zählt 3,6 Millionen Kundinnen und Kunden. Davon sind über 1,7 Millionen Genossenschafter und somit Mitbesitzer ihrer Raiffeisenbank. Zur Raiffeisen Gruppe gehören die 328 genossenschaftlich organisierten Raiffeisenbanken mit 1'098 Bankstellen. Die rechtlich autonomen Raiffeisenbanken sind in der Raiffeisen Schweiz Genossenschaft zusammengeschlossen. Diese hat die strategische Führungsfunktion der gesamten Raiffeisen Gruppe inne. Die Raiffeisen Gruppe verwaltete per 31.12.2011 Kundenvermögen in der Höhe von 146 Mrd. Franken und Kundenausleihungen von 136 Mrd. Franken. Der Marktanteil im Hypothekargeschäft beträgt über 16%, im Sparbereich knapp 20%. Die Bilanzsumme beläuft sich auf 156 Mrd. Franken.

Dieses Communiqué finden Sie auch auf der Homepage: www.raiffeisen.ch/medien

Kontakt:

Franz Würth, Mediensprecher
Tel.: +41/71/225'84'84
E-Mail: franz.wuerth@raiffeisen.ch


Das könnte Sie auch interessieren: