Raiffeisen Schweiz

Raiffeisen für weitere drei Jahre Sponsor von Swiss-Ski
«Hands-up für den Schweizer Nachwuchs»

    Adelboden (ots) - Raiffeisen hat die Partnerschaft mit Swiss-Ski um drei Jahre verlängert. Die Bankengruppe bestätigt damit ihr langfristiges Engagement für die Spitzenathleten sowie für den Nachwuchs im Schweizer Schneesport.

    Swiss-Ski und Raiffeisen setzen die 2005 begonnene Zusammenarbeit fort und verlängern den im Frühjahr 2011 auslaufenden Vertrag um drei Jahre bis 2014. Vom Engagement der Bankengruppe profitieren die rund 250 Spitzenathletinnen und -athleten und damit alle acht Schneesport-Disziplinen des nationalen Dachverbandes sowie der Nachwuchs in allen Regionen der Schweiz.

    Erfolgreiche Partnerschaft

    «Der Schneesport gehört zur Schweiz. Gemeinsam mit Swiss-Ski wollen wir dafür sorgen, dass das so bleibt», erklärt Gabriele Burn, Geschäftsleitungsmitglied der Raiffeisen Gruppe anlässlich der Pressekonferenz zur Vertragsverlängerung am Freitag. Für Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann ist die Vertragsverlängerung mit Raiffeisen ein Glücksfall für den Schweizer Schneesport: «Raiffeisen unterstützt nicht nur die Spitzenathleten, sondern auch den Nachwuchs und den Breitensport. Nur dank einer breiten Basis sind Spitzenleistungen möglich.»

    Raiffeisen Sponsoring: Nachwuchsförderung grossgeschrieben

    Raiffeisen ist die grösste Sponsorin des Schneesport-Nachwuchs. Die Bankengruppe mit 339 selbständigen Raiffeisenbanken arbeitet eng mit den elf Regionalverbänden zusammen und unterstützt die drei Nationalen Leistungszentren (NLZ) in Davos, Engelberg und Brig. Daneben fördert Raiffeisen Spitzenathleten wie Silvan Zurbriggen oder Lara Gut.

    «Hands-up für den Schweizer Nachwuchs»

    Für warme Hände und einen warmen Kopf sorgen 2011 die Fanhandschuhe und -mützen von Raiffeisen und Swiss-Ski. Unter dem Motto «Hands-up für den Schweizer Nachwuchs» spendet Raiffeisen pro verkauften Artikel fünf Franken an die Nachwuchsförderung von Swiss-Ski und den Ski-Regionalverbänden. Mit dem Kauf der trendigen Winteraccessoires werden professionelle Trainingsbedingungen für Kinder und Jugendliche mitfinanziert. Die Fanhandschuhe und -mützen können online unter www.raiffeisen.ch/hands-up oder in jeder an der Aktion teilnehmenden Raiffeisenbank für zehn Franken gekauft werden.

    Raiffeisen: Drittgrösste Bankengruppe in der Schweiz

    Die Raiffeisen Gruppe ist die führende Schweizer Retailbank. Die dritte Kraft im Schweizer Bankenmarkt zählt 3,3 Millionen Kundinnen und Kunden. Davon sind 1,6 Millionen Genossenschafter und somit Mitbesitzer ihrer Raiffeisenbank. Zur Raiffeisen Gruppe gehören die 339 genossenschaftlich organisierten Raiffeisenbanken mit 1132 Bankstellen. Die rechtlich autonomen Raiffeisenbanken sind in der Raiffeisen Schweiz Genossenschaft zusammengeschlossen. Diese hat die strategische Führungsfunktion der gesamten Raiffeisen Gruppe inne. Die Raiffeisen Gruppe verwaltet per 30. Juni 2010 Kundenvermögen in der Höhe von 137 Mrd. Franken und Kundenausleihungen von 122 Mrd. Franken. Der Marktanteil im Hypothekargeschäft beträgt gut 15%, im Sparbereich knapp 20%. Die Bilanzsumme beläuft sich auf 143 Mrd. Franken.

    Bilder in Druckqualität sowie dieses Communiqué finden Sie ab ca. 16 Uhr auf der Homepage www.raiffeisen.ch/medien .

ots Originaltext: Raiffeisen Schweiz
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Stefan Kern
Raiffeisen Schweiz
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.:    +41/71/225'94'41
E-Mail: stefan.kern@raiffeisen.ch

Gerold Schneider
Raiffeisen Schweiz
Leiter Sponsoring & Events
Tel.:    +41/71/225'95'05
E-Mail: gerold.schneider@raiffeisen.ch



Weitere Meldungen: Raiffeisen Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: