Raiffeisen Schweiz

Hilmar Gernet leitet "Politik und Gesellschaft" bei Raiffeisen

St. Gallen (ots) - Die Positionierung der Raiffeisen Gruppe im politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umfeld ist ein wesentlicher Faktor für die erfolgreiche Umsetzung der Unternehmensstrategie. Dieser Aufgabe schenkt Raiffeisen künftig noch mehr Beachtung. Es wurde die Fachstelle 'Politik und Gesellschaft' geschaffen. Als Mitglied der Direktion wird sie von Hilmar Gernet, Schenkon (LU), geleitet. Zu den Aufgaben von Hilmar Gernet als Leiter der neuen Fachstelle "Politik und Gesellschaft" gehört es, die politische Informationsarbeit innerhalb und ausserhalb der Raiffeisen Gruppe zu verstärken, Nachhaltigkeitsprojekte zu leiten sowie bei der Strategieentwicklung im Geschäftsfeld Firmenkunden mitzuwirken. Die Raiffeisen Gruppe ist überzeugt, mit dem Historiker eine ausgewiesene und anerkannte Persönlichkeit für die professionelle Vertretung ihrer politischen und gesellschaftlichen Interessen verpflichtet zu haben. Durch sein Netzwerk und die vielfältigen Berufserfahrungen - Journalist (EU- und Nato-Korrespondent, Brüssel; Chefredaktor Stv. Neue Mittelland Zeitung etc.), Geschäftsleitungsmitglied in einer grossen Zürcher PR-Agentur, Leiter Wirtschaftskommunikation Hochschule Luzern, Mitglied der Konzernleitung eines internationalen Tourismusunternehmens, Generalsekretär einer Bundesratspartei - bringt Hilmar Gernet das Rüstzeug für die anspruchsvolle Aufgabe mit. Raiffeisen: Drittgrösste Bankengruppe in der Schweiz Raiffeisen als drittgrösste Bankengruppe der Schweiz gehört heute zu den führenden Schweizer Retailbanken. Die dritte Kraft im Schweizer Bankenmarkt zählt drei Millionen Kundinnen und Kunden. Davon sind 1,5 Millionen Genossenschafter und somit Mitbesitzer ihrer Raiffeisenbank. Sie schätzen die entscheidenden Vorzüge von Raiffeisen: Kundennähe, Sympathie, Vertrauenswürdigkeit und die exklusiven Vorteile für Genossenschafter. Die Raiffeisen Gruppe umfasst die 390 genossenschaftlich strukturierten Raiffeisenbanken mit 1155 Bankstellen, Raiffeisen Schweiz Genossenschaft (ehemals Schweizer Verband der Raiffeisenbanken) und die Gruppengesellschaften (Raiffeisen Bürgschaftsgenossenschaft usw.). Die rechtlich autonomen Raiffeisenbanken sind in der in St.Gallen domizilierten Raiffeisen Schweiz Genossenschaft zusammengeschlossen. Diese hat die strategische Führungsfunktion der gesamten Raiffeisen Gruppe inne, ist für die gruppenweite Risikosteuerung verantwortlich und koordiniert Aktivitäten der Gruppe, schafft Rahmenbedingungen für die Geschäftstätigkeit der örtlichen Raiffeisenbanken und berät und unterstützt sie in sämtlichen Belangen. Raiffeisen Schweiz verfügt über das Aa1-Rating von Moody's. Dieses Communiqué finden Sie auch auf der Homepage www.raiffeisen.ch/medien ots Originaltext: Raiffeisen Schweiz Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Franz Würth Mediensprecher Tel.: +41/71/225'84'84 E-Mail: franz.wuerth@raiffeisen.ch Stefan Kern Leiter Unternehmenskommunikation Tel.: +41/71/225'94'41 E-Mail: stefan.kern@raiffeisen.ch

Das könnte Sie auch interessieren: