Raiffeisen Schweiz

Raiffeisen: Kleinanleger können von professionellen Analysekonzepten profitieren

    St.Gallen (ots) - Mit den neuen Raiffeisen Zertifikaten CE Corporate Quality Index® Schweiz 20 CHF und Global 60 CHF können Anleger schon mit kleinen Anlagebeträgen von anspruchsvollen Analysekonzepten profitieren. Das bietet dem langfristig denkenden, wachstumsorientierten Anleger eine einfache Möglichkeit, am Renditepotenzial aussichtsreicher Schweizer Unternehmen bzw. aussichtsreicher Unternehmen weltweit teilzuhaben. Die Zertifikate können vom 10. bis 24. April gezeichnet werden.

    Die Raiffeisen Zertifikate CE Corporate Quality Index® Schweiz 20 CHF und Global 60 CHF bieten die Chance, schon mit kleinen Anlagebeträgen von einem anspruchsvollen Analysekonzept zu profitieren. Dieses stand bis anhin überwiegend institutionellen Anlegern offen. Mit den Zertifikaten partizipieren Anleger am Renditepotenzial von Unternehmen, die höchsten quantitativen und qualitativen Kriterien genügen.

    Die Spreu vom Weizen trennen

    Die Auswahl der Unternehmen basiert auf einer klaren konzeptionellen Grundlage. In einem systematischen und disziplinierten Prozess werden die Unternehmungen des Swiss Performance Index (SPI) nach verschiedenen Kriterien analysiert. Im weltweiten Aktienuniversum werden die Titel des S&P 500 (USA), des DJ STOXX600 (Europa) und des Nikkei225 (Japan) betrachtet. Dabei werden in einem ersten Schritt die Geschäftsberichte sowie alle zugänglichen Zahlen und Fakten durchleuchtet. In einem zweiten Schritt werden qualitative Aspekte wie die Glaubwürdigkeit von Geschäftsmodell, Unternehmensstruktur und Führung sowie das Marktumfeld bewertet. Aus dieser umfassenden Analyse resultieren die jeweils besten 20 Aktien aus der Schweiz bzw. die besten 60 Aktien der USA, Europas und Japans.

    Branchenübergreifend investieren

    Die Suche nach den besten Unternehmen erfolgt zudem ohne Berücksichtung von deren Branchenzugehörigkeit bzw. deren Stellenwert innerhalb des jeweiligen Sektors. Die Überlegung ist denkbar einfach: Im Extremfall kann der Schlechteste einer gut laufenden Branche immer noch besser sein als der Beste einer angeschlagenen Branche. Qualitätsunternehmen verfügen also über solide Finanzkennzahlen, ein attraktives Geschäftsmodell, eine starke Marktposition und eine glaubwürdige Führung. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, dass mit Corporate Quality Mehrwert erzielt werden kann. Die neuen Raiffeisen Zertifikate bieten deshalb attraktiven Zugang zu einem sorgfältig und diszipliniert ausgewählten Universum von Schweizer, bzw. weltweiten Aktien.

    Dieses Communiqué finden Sie auch auf der Homepage www.raiffeisen.ch/medien.

    Raiffeisen: Drittgrösste Bankengruppe in der Schweiz Raiffeisen als drittgrösste Bankengruppe der Schweiz gehört heute zu den führenden Schweizer Retailbanken. Über 3 Millionen Schweizerinnen und Schweizer zählen zu den Raiffeisen-Kunden. Davon sind 1,4 Millionen Genossenschafter und somit Mitbesitzer ihrer Raiffeisenbank. Sie schätzen die entscheidenden Vorzüge von Raiffeisen: Kundennähe, Sympathie, Vertrauenswürdigkeit und die exklusiven Vorteile für Genossenschafter.

    Die Raiffeisen Gruppe umfasst die 390 genossenschaftlich strukturierten Raiffeisenbanken mit 1'154 Bankstellen, Raiffeisen Schweiz Genossenschaft (ehemals Schweizer Verband der Raiffeisenbanken) und die Gruppengesellschaften (Raiffeisen Bürgschaftsgenossenschaft usw.).

    Die rechtlich autonomen Raiffeisenbanken sind in der in St.Gallen domizilierten Raiffeisen Schweiz Genossenschaft zusammengeschlossen. Diese hat die strategische Führungsfunktion der gesamten Raiffeisen Gruppe inne, ist für die gruppenweite Risikosteuerung verantwortlich und koordiniert Aktivitäten der Gruppe, schafft Rahmenbedingungen für die Geschäftstätigkeit der örtlichen Raiffeisenbanken und berät und unterstützt sie in sämtlichen Belangen. Raiffeisen Schweiz verfügt über das Aa1-Rating von Moody's.

ots Originaltext: Raiffeisen Schweiz
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Franz Würth
Raiffeisen Schweiz
Mediensprecher
Tel.:    +41/71/225'84'84
E-Mail: franz.wuerth@raiffeisen.ch

Stefan Kern
Raiffeisen Schweiz
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.:    +41/71/225'94'41
E-Mail: stefan.kern@raiffeisen.ch



Weitere Meldungen: Raiffeisen Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: