Raiffeisen Schweiz

Sponsoringvertrag über drei Jahre: Raiffeisen und Swiss-Ski gehen Partnerschaft ein

Davos (ots) - Anlässlich der "La Nuit Blanche" - der Nacht des Schweizer Schneesports - in Davos hat heute Raiffeisen einen Sponsoringvertrag mit Swiss-Ski unterzeichnet. Der Vertrag wurde über drei Jahre inklusive Option auf weitere drei Jahre abgeschlossen. Die Zusammenarbeit beginnt mit der Skisaison 2005/2006 am 1. Mai 2005. Gleichzeitig hat Raiffeisen den ehemaligen Erfolgsskifahrer und heutigen Präsidenten des Walliser Skiverbandes, Pirmin Zurbriggen, als Botschafter für dieses Engagement verpflichtet. Das bereits in der Saison 2004/2005 begonnene Kopfsponsoring mit einzelnen Athleten wird gezielt fortgesetzt. Glaube an Skination Schweiz Mit diesem langfristig angelegten Engagement unterstützt Raiffeisen, die drittgrösste Bankengruppe der Schweiz, die Schaffung von professionellen Voraussetzungen für sportliche Erfolge. Raiffeisen ihrerseits will vom sportlichen, dynamischen Image des Skisports und von künftigen Erfolgen der Skiathleten profitieren. "Wir sind sicher, dass wir uns mit Swiss-Ski für einen erstklassigen Sponsoringpartner entschieden haben. Raiffeisen glaubt an die Zukunft der Skination Schweiz", sagte Pierin Vincenz, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Raiffeisen-Gruppe, anlässlich der Medienkonferenz in Davos. "Raiffeisen ist eine vertrauenswürdige Bank mit hohen Sympathiewerten in der Bevölkerung. Um so mehr freut es uns, sie als neuen Sponsor bei uns begrüssen zu dürfen", erklärte Duri Bezzola, Präsident von Swiss-Ski. Das Engagement von Raiffeisen sei nach den teilweise ernüchternden Resultaten der Saison 2004/2005 ein wichtiges Signal für den Skiverband und zeige, dass der Schneesport in der Schweiz unverändert einen hohen Stellenwert geniesse. "Nun gilt es aber an dessen Zukunft zu arbeiten", führte Bezzola weiter aus. Im Rahmen des neuen Sponsoringkonzepts von Swiss-Ski, das ab Saison 2005/2006 zur Anwendung kommt, sind vier Sponsoren mit Visibilität auf den Athleten sämtlicher acht Disziplinen zugelassen. Neben der Verpflichtung von Raiffeisen werden derzeit weitere Verhandlungen mit bestehenden und neuen Sponsoren geführt. ots Originaltext: Raiffeisen-Gruppe Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Raiffeisen-Gruppe Franz Würth Leiter Öffentlichkeitsarbeit Tel. +41/(0)79/634'31'83 Swiss-Ski Marc Wälti Chef Kommunikation Tel. +41/(0)79/445'86'71

Das könnte Sie auch interessieren: