Alpen-Initiative

Zu Fuss von Le Locle nach Altdorf: Bellina wirbt für den Schutz der Alpen

Zu Fuss von Le Locle nach Altdorf: Bellina wirbt für den Schutz der Alpen
Das Maultier Bellina wirbt für den Schutz der Alpen
Altdorf (ots) - Bellina startete am 11. Dezember in Le Locle im Neuenburger Jura und wird Ende Januar den Urner Kantonshauptort Altdorf erreichen. Auf ihrem zweimonatigen Marsch kreuz und quer durchs Mittelland wirbt das Saumtier für ein Nein zur Avanti-Vorlage vom 8. Februar, welche den Schutz der Alpen aushöhlen will. In den nächsten Tagen durchwandert Bellina den Neuenburger Jura: Am Donnerstag, 11. Dezember startet Bellina beim Stadthaus von Le Locle und erreicht gegen 16.00 Uhr das Stadthaus von La Chaux-de-Fonds. Am Freitag, 12. Dezember überquert Bellina die Vue des Alpes und übernachtet in Valangins. Am Samstag, 13. Dezember ist um 14.00 Uhr auf der Place Pury in Neuenburg ein Begrüssungsapero vorgesehen. Die Neuenburger Ständerätin Gisèle Ory wird eine kurze Ansprache halten. Am Sonntag, 14. Dezember erreicht Bellina das Papillionrama in Marin. Wer den Saumtross ein Stückweit begleiten, Bellina streicheln oder mit einem Rüebli füttern will, ist dazu herzlich eingeladen. Die aktuelle Marschroute kann jeweils auf dem Internet unter www.alpeninitiative.ch verfolgt werden. Erinnern wir uns: Vor fünfzehn Jahren haben Saumtiere auf ihrem Rücken die Unterschriften für die Alpen-Initiative von Brig nach Bern getragen. Fünf Jahre später nahm das Volk in einer denkwürdigen Abstimmung die Initiative zum Schutz des Alpengebietes vor dem Transitverkehr an. Nun will die Avanti-Vorlage das Rad der Geschichte zurückdrehen. Der Schutz der Alpen soll durch den Bau einer zweiten Gotthardröhre durchlöchert und die bewährte Schweizer Verlagerungspolitik in Frage gestellt werden. Während an allen Ecken und Enden gespart wird, soll im Strassenbau ohne Rücksicht auf Verluste mit der grossen Kelle angerichtet werden. Das ist eine Mauleselei! Kontaktpersonen: Michael Tanner, Besitzer des Maultiers Bellina 079 542 52 12 Renate Zauner; Mitwandererin, 079 740 89 14, Alpen-Initiative 027 924 18 31 oder 079 549 92 41 Alpen-Initiative Alf Arnold Tel. +41/41 701'97'89

Weitere Meldungen: Alpen-Initiative

Das könnte Sie auch interessieren: