CoreMedia AG

Wachstum und Profitabilität durch Innovation: CoreMedia wächst deutlich und schliesst Geschäftsjahr 2003/2004 mit Gewinn ab

Hamburg (ots) - CoreMedia hat das vergangene Geschäftsjahr 2003/2004 mit einem Umsatz von 11 Mio. Euro sowie einem deutlichen Gewinn abgeschlossen (30. Juni 2004). In sämtlichen vier Quartalen konnte CoreMedia seine Umsätze und das Ergebnis steigern. Insgesamt hat das profitable Software-Unternehmen über die letzten 5 Jahre ein Umsatzwachstum von fast 2'000 Prozent erreicht und gehört damit zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen Deutschlands*. Erst kürzlich wurde CoreMedia als innovativstes mittelständisches Unternehmen in Deutschland der "Best Innovator" Preis von AT Kearney verliehen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat CoreMedia als führender Anbieter von High-End Content Management eine ganze Reihe von namhaften Unternehmen als neue Kunden gewonnen, darunter ARD, ARTE, Deutsche Bahn, GMX und RWE. Darüber hinaus konnten bestehende Kundenbeziehungen erfolgreich ausgebaut und intensiviert werden. So bietet der langjährige Kunde T-Online mittlerweile eine komfortable ASP-Lösung auf Basis der CoreMedia Technologie an und Unternehmen wie Wincor/Nixdorf oder SEAT implementieren in schnellen Schritten ihre Internetangebote weltweit. Der Bund hat die CoreMedia-Technologie bei bis dato über 20 Bundesbehörden wie dem Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, dem Bundesrat, dem Bundespresseamt oder dem Auswärtigen Amt eingeführt. Auch alle 137 Botschaften Deutschlands werden weltweit mit CoreMedia arbeiten. Ebenso konnte CoreMedia seine globalen Partnerschaften weiter ausbauen. Neben Capgemini, EDS, IBM und T-Systems arbeitet jetzt auch Hitachi in Japan, dem führenden Markt für Mobilfunk, mit der CoreMedia Smart Content Technology. In Deutschland konnte das umfangreiche Partnernetzwerk auf 500 CoreMedia-erfahrene Berater erweitert werden und um weitere Implementierungspartner ausgebaut werden wie: Arithnea, Bokowsky + Laymann, BRP, Clarity, Docflow, Hannecke IT Solutions, Info BS, Media Consulta, menzel.com, nexcom, Pentasys, PSI AG, skytec, Sybit, Viveon und Wemove. "Wir haben es durch innovative Produkte und einen klaren Fokus geschafft, uns in anspruchsvollen internationalen Märkten als zukunftsweisender Anbieter zu etablieren und auf diese Weise ein gesundes und profitables Wachstum zu erzielen", so Sören Stamer, Gründer und CEO CoreMedia. "Um dieses Ziel zu erreichen, mussten wir unsere Smart Content Technology konsequent weiterentwickeln sowie unseren Vertriebsbereich neu strukturieren. Heute haben wir dadurch eine führende Position weltweit erlangt. Ich sehe auch für das kommende Geschäftsjahr weiteres Innovations- und Wachstumspotential für CoreMedia. Weltweit ist der Bedarf an anspruchsvollen Lösungen für die intelligente Nutzung digitaler Inhalte grösser denn je." Umfangreiche Neueinstellungen Um die existierende Nachfrage und das weitere Wachstum zu bewältigen, hat CoreMedia in den letzten Monaten seine Mitarbeiteranzahl auf 120 erhöht - und plant weitere 20 Einstellungen bis Jahresende. Gleichzeitig wurden zwei neue Führungskräfte in die Geschäftsleitung berufen. Neuer Finanzvorstand Zum 1. Oktober 2004 hat der Aufsichtsrat Dr. Klemens Kleiminger als Finanzvorstand in den Vorstand der CoreMedia AG berufen. Er folgt damit dem bisherigen Finanzvorstand Daniel Rosenthal nach, welcher aufgrund familiärer Gründe das Unternehmen nach vier Jahren sehr erfolgreicher Arbeit verlassen hat. Dr. Kleiminger war in den vergangenen vier Jahren bei der Strategieberatung Roland Berger im Bereich Personal, Organisation und Strategie tätig und hat mehrere wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Personalmanagement veröffentlicht. Neuer Leiter des Vertriebsbereiches Mit Beginn des neuen Geschäftsjahres hat Florian Grebe die Leitung des Sales-Bereiches von dem Vorstandsvorsitzenden übernommen. Als Director Sales führt Florian Grebe die erfolgreiche Vertriebsstrategie mit einem internationalen Sales-Team sowie globalen und lokalen Partnern fort. Florian Grebe hatte als erfolgreicher Key Account Manager bei CoreMedia bereits in der Vergangenheit wesentlichen Anteil an der erfolgreichen Umsetzung der Vertriebsstrategie. CoreMedia - The Content Technology Experts CoreMedia AG (www.coremedia.com) ist einer der führenden Anbieter für erstklassige Standard-Software für Content Management (CMS), Multi-Channel Delivery und Digital Rights Management (DRM) und ist fokussiert auf den High-End-Markt für anspruchsvolle Content-Technologie. Gegründet 1996 am Stammsitz Hamburg, beschäftigt CoreMedia über 120 Mitarbeiter und verfügt über ein weltweites Netzwerk von Implementierungs-Partnern mit über 500 geschulten Beratern. CoreMedia vereint die Innovationskraft eines universitären Spin-offs und die Nachhaltigkeit eines gründergeführten Unternehmens mit der Stabilität der Deutschen Telekom als Hauptaktionär. Mit über 1000 verkauften Lizenzen ist CoreMedia eines der erfolgreichsten Software-Unternehmen. Führende Portal-Anbieter und Unternehmen in allen Industriebranchen vertrauen auf die CoreMedia Smart Content Technology für anspruchsvollen Service und integriertes Informations-Management. Über 100 Unternehmen in 20 Ländern aus den Branchen Medien, Telekommunikation, Industrie, Banken und Versicherungen, öffentliche Verwaltung und Behörden, wie Bertelsmann, Continental, DaimlerChrysler, Deutsche Telekom, Debitel, O2, EPCOS, NEC/Mitsubishi, Nokia, SEAT, T-Mobile, T-Online, RWE, Vodafone, Wincor Nixdorf und BundOnline, setzen die Software von CoreMedia erfolgreich ein. Weitere Informationen unter www.coremedia.com/ info@coremedia.com * Im Vergleich mit den Zahlen und Angaben der "50 Fast Companies 2003" des amerikanischen Wirtschaftsmagazins FAST COMPANY ots Originaltext: CoreMedia AG Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Tina Kulow *kulow kommunikation Tel. +49/40/432'77'005 Mobile: +49/171/806'54'96 E-Mail: tk@kulow-kommunikation.de Vanessa Erhard CoreMedia USA Tel. +41/78/760'7074 E-Mail: Vanessa.Erhard@coremedia.com

Das könnte Sie auch interessieren: