AVM GmbH

FRITZ! bringt MMS auf den PC

MMS im Festnetz

    Berlin (ots) - Multimediadienst ab sofort komfortabel mit FRITZ! und ISDN

    - FRITZ! Software integriert MMS-Anwendung       - Einfaches Erstellen und Bearbeiten am PC mit Tastatur und Maus     - MMS direkt vom PC via ISDN auf das Handy und umgekehrt         - Kostenfreier Download auf www.avm.de

    Mit FRITZ!mms bietet AVM ab sofort die Möglichkeit, den von Handys bekannten Dienst MMS im Festnetz einzusetzen. Dazu bietet AVM auf seiner Internetseite für alle FRITZ!-User die Software zum kostenfreien Download an. MMS (Multimedia Message Services) kombiniert Bilder, Töne und Texte und versendet sie anschliessend. Mit dem neuen FRITZ!-Modul lassen sich jetzt übersichtlich MMS am Computer bearbeiten, verschicken und empfangen. Bedienung und Versand sind so einfach wie beim SMS-Dienst.

      FRITZ!mms - Bilder, Töne und Texte über ISDN

    In Verbindung mit einer AVM ISDN-Karte oder TK-Anlage bildet FRITZ!mms den von Fotohandys bekannten Multimediadienst komplett als Software ab. So können für den MMS-Versand bereits auf dem PC verfügbare Bilder und Texte einfach und direkt genutzt werden. Die für ISDN standardisierte Version von MMS garantiert einen nahtlosen Übergang zum Mobilfunknetz. FRITZ!mms besteht aus einem Sende- und Empfangsmodul, dem MMS-Editor und einem Journal. Nach dem Aufruf des Programms kann sofort die erste MMS verschickt werden, da AVM bereits alle für den MMS-Dienst erforderlichen Einstellungen zum Servicecenter vorgenommen hat.

      Beispielanwendungen mit FRITZ!mms

    Im praktischen Einsatz bildet FRITZ!mms die Brücke zwischen Internet und Handy. So können beispielsweise die beliebten E-Mail-Cartoons auch auf ein MMS-Handy übertragen werden. Gegenüber E-Mail bietet das Push-Verfahren bei MMS den Vorteil, dass die Nachricht sofort zugestellt wird und nicht zu einem unbestimmten Zeitpunkt abgerufen werden muss. Damit qualifiziert sich MMS auch für die Nachrichten, bei denen es auf den schnellen Versand eines Bildes ankommt. FRITZ!mms empfängt auch Aufnahmen von einem Fotohandy, die dann im PC zur weiteren Nutzung bereitstehen - interessant auch für den geschäftlichen Einsatz, beispielsweise im Aussendienst.

    Mit dem MMS-Editor einfach MMS erstellen

    Zentrales Modul von FRITZ!mms ist der komfortable MMS-Editor. Im Editor können bequem und einfach Texte, Bilder und Audiodateien zu einer MMS zusammengefügt werden. Ob der Versand eines einzelnen Bildes oder die Gestaltung einer komplexen MMS, die aus mehreren Seiten mit unterschiedlicher Darstellungsdauer von beliebig vielen Text- und Bildelementen besteht - die Erstellung ist mit FRITZ!mms mittels Maus und PC-Tastatur deutlich einfacher als mit einem Mobiltelefon. FRITZ!mms steht unter www.avm.de für alle FRITZ!-Anwender zum kostenfreien Download bereit. Nach der Installation ist das Modul Bestandteil der FRITZ! Software.

    - Querverweis: Grafik wird über obs versandt und ist unter        
http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=ogs abrufbar -

ots Originaltext: AVM Computersysteme Vertriebs GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Urban Bastert
Leiter Presse/Öffentlichkeitsarbeit
AVM GmbH
Alt-Moabit 95, 10559 Berlin
http://www.avm.de
Fon:      +49 / (0) 30 / 3 99 76 -214
Fax:      +49 / (0) 30 / 3 99 76 -640
E-Mail: u.bastert@avm.de



Weitere Meldungen: AVM GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: