AVM GmbH

Cebit-Premiere für neuen Teamplayer FRITZ!Box - AVM mit neuer Produktlinie für einfaches und sicheres DSL

Cebit-Premiere für neuen Teamplayer FRITZ!Box - AVM mit neuer Produktlinie für einfaches und sicheres DSL
Mit FRITZ!Box steht eine völlig neue Produktlinie im Mittelpunkt des AVM-Messeauftritts zur Cebit 2004. Ausgerüstet mit USB, Netzwerkanschlüssen und in der Topversion auch mit der Funktechnologie Bluetooth ist die FRITZ!Box ein echter Teamplayer für DSL-Breitband-Internet. Kleiner als eine Pralinenschachtel kommuniziert die Box mit so ...
Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs Berlin (ots) - Mit FRITZ!Box steht eine völlig neue Produktlinie im Mittelpunkt des AVM-Messeauftritts zur Cebit 2004. Ausgerüstet mit USB, Netzwerkanschlüssen und in der Topversion auch mit der Funktechnologie Bluetooth ist die FRITZ!Box ein echter Teamplayer für DSL-Breitband-Internet. Kleiner als eine Pralinenschachtel kommuniziert die Box mit so unterschiedlichen Geräten wie PC, Spielekonsole und Fernseher. Bereits zur Cebit wird es eine FRITZ!Box mit LAN und USB geben, die Bluetooth-Variante soll im 3. Quartal für rund 150 Euro in den Handel kommen. Alle ISDN-, DSL- und Bluetooth-Produkte sind live auf dem Cebit-Messestand von AVM in Halle 13, C48 im Einsatz. FRITZ!Box-Entwicklungsziele: Klarheit, Verständlichkeit und Unkompliziertheit Einfache Installation und intuitiver Einsatz, alle Kommunikationsmöglichkeiten zur Hand und dabei serienmässig sicher vor Viren und Würmern - nach diesen drei Leitsätzen wurde die neue FRITZ!Box-Linie entwickelt. Peter Faxel, Technischer Leiter bei AVM: "Intuitiv und vielseitig ist kein Gegensatz. Intelligente Produkte wie die FRITZ!Box sind beides und schützen dabei auch vor den Gefahren aus dem Web." Die Geräte können ohne Expertenwissen installiert und benutzt werden. Anschlüsse für Ethernet, Bluetooth und USB lassen die FRITZ!Box mit praktisch jedem Gerät kommunizieren. Neben dem klassischen PC-Einsatz ist so beispielsweise mit einem Kabelklick auch die Spielekonsole online. Dazu kommt die Funkverbindung zu Bluetooth-Geräten wie Fernseher (mit Adapter) oder Handy und eine Routerfunktion. Auf dem AVM-Messestand ist die FRITZ!Box zusammen mit PCs, Playstation und Fernseher erstmals live mit Anwendungen wie Online-Gaming oder MMS/Mail on TV im Einsatz. Durch die Unterstützung der leistungsstarken Bluetooth-Funkklasse 1 überträgt FRITZ!Box die Daten bis zu 100 Meter weit. AVM auf der Cebit 2004 (18.03. - 24.03.) in Halle 13, Stand C48 ots Originaltext: AVM GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Kontakt: Urban Bastert Leiter Presse / Öffentlichkeitsarbeit Head of Public Relations u.bastert@avm.de AVM GmbH Alt-Moabit 95 10559 Berlin Fon +49 30 3 99 76 - 214 Fax +49 30 3 99 76 - 640 Mobil +49 173 628 62 14 http://www.avm.de

Das könnte Sie auch interessieren: