BfB / Cipi

"Weihnachtsaktion" der BfB

Bern (ots) - Die Beratungsstelle für Brandverhütung (BfB) führt vor Weihnachten eine Informationsaktion durch, die auf die erhöhte Brandgefahr während der Feiertage aufmerksam macht. Die BfB will seit 1957 die Schweizer Bevölkerung über die Gefahren des Feuers und Möglichkeiten der Brandverhütung aufklären. Jetzt unternimmt die BfB mit einer Informationsaktion während der Weihnachtszeit einen weiteren Schritt in diese Richtung. Die BfB setzt sich zum Ziel, die Bevölkerung für die zusätzliche Brandgefahr während der Weihnachtszeit zu sensibilisieren. Als abgebrannte Streichhölzer gekleidete Promotionsteams verteilen Flyers mit verschiedenen Tipps zur Brandverhütung in der Weihnachtszeit. Die Aktion wird wie folgt durchgeführt: (Team, Ort, Standort, Datum) 1, Fribourg, SBB, 13.12.00 2, Winterthur, SBB, 13.12.00 1, Zürich, Paradeplatz, 14.12.00 2, Bern, SBB, 14.12.00, 2, Bern, Bärenplatz, 14.12.00 3, Baden, SBB, 14.12.00, 1, Zürich, Paradeplatz, 15.12.00, 2, Biel, SBB, 15.12.00 3, Lausanne, SBB, 15.12.00 1, Basel, SBB, 16.12.00 1, Basel, Schifflände, 16.12.00 2, St. Gallen, SBB, 16.12.00 3, Genf, SBB, 16.12.00 Die Aktionen finden statt: - 13. bis 15. Dezember 2000 jeweils 12.00 bis 20.00 Uhr - 16. Dezember 2000 von 09.00 bis 16.00 bzw. 17.00 Uhr Die an der Aktion verteilten Flyer können auch auf der Website www.bfb-cipi.ch bestellt werden. ots Originaltext: BfB Im Internet recherchierbar: www.newsaktuell.ch Rückfragen: BfB, Beratungsstelle für Brandverhütung, Bundesgasse 20, 3011 Bern, Tel. +41 31 320 22 20, Fax +41 31 320 22 99, E-Mail: mail@bfb-cipi.ch, Internet: www.bfb-cipi.ch [ 009 ]

Weitere Meldungen: BfB / Cipi

Das könnte Sie auch interessieren: