L'TUR

Grosse Metropolen für kleines Geld
Städtereisen liegen voll im Trend - L'TUR offeriert die attraktiven Angebote dazu

    Zürich (ots) - Boomende Ballungszentren: 2008 leben weltweit erstmals mehr Menschen in Städten als auf dem Land. Dazu ist die   Anziehungskraft von Metropolen rund um den Globus auch für den Tourismus ungebrochen. Nach zweistelligen Wachstumsraten im letzten Jahr haben Städtereisen auch heuer bei den Schweizer Reiseveranstaltern um einige Prozent zugelegt. Studien belegen: City-Trips entsprechen in idealer Weise dem wachsenden Kundenbedürfnis nach mehr und kürzeren Reisen.

    Passend zum Megatrend Städtereisen offeriert der Last-Minute-Spezialist L'TUR im Rahmen seiner Herbstaktion noch bis Ende November viele attraktive City-Angebote. "So günstig wie im Moment konnten die schönsten Metropolen noch nie bereist werden", sagt Andreas Kindlimann, Chef von L'TUR Schweiz. Die aktuellen Herbstpreise für Städtereisen liegen bei Europas Marktführer für kurzfristige Ferien sogar 20 % unter den ohnehin günstigen Last-Minute-Tarifen. Eine Übernachtung in München inklusive Frühstück und Zugreise ab Basel gibt es zum Beispiel bereits ab sensationellen 144 Franken pro Person. Die Nacht in Wien inklusive Frühstück und Flug kann bei L'TUR für 199 Franken gebucht werden, nach Madrid geht's bereits ab 272 Franken.

    Die Nachfrage für Städtetrips ist bei L'TUR enorm. "Immer mehr Schweizer Kunden möchten zusätzlich zu ihren langen Sommer- oder Herbstferien kurzfristig für ein paar Tage verreisen", stellt Andreas Kindlimann fest. Die L'TUR Last-Minute Herbstaktion für Städtereisen läuft ab sofort bis zum 30. November 2008.

    Alle Reisen sind im Internet ( www.ltur.ch ), per Telefon (00800 212 121 00) oder in einem der 12 Schweizer L'TUR-Shops buchbar.


ots Originaltext: L'TUR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Tanja Dauth
Leitung PR & Media Events
L'TUR Tourismus AG
Augustaplatz 8
76530 Baden-Baden
Tel.: +49 (0)7221 / 366-366
Fax.: +49 (0)7221 / 366-639
http://www.ltur.com
http://www.ltur-presse.ch



Weitere Meldungen: L'TUR

Das könnte Sie auch interessieren: