Volvo Car Switzerland AG

Volvo Amazon - eine schwedische Schönheit wird 50

Volvo Amazon / Volvo 120, 50. Geburtstag, Zweifarbig rot-weiss, historische Aufnahme Strasse. Eine legendäre schwedische Schönheit feiert diesen Sommer ihren 50. Geburtstag - der Volvo Amazon. Am 3. August, einem sommerlichen Freitag des Jahres 1956, präsentierte Volvo seinen Händlern im schwedischen... mehr

    - Hinweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100002358 und
        wird zusätzlich über www.EQImages.ch verbreitet -

    Glattbrugg (ots) - Eine legendäre schwedische Schönheit feiert diesen Sommer ihren 50. Geburtstag - der Volvo Amazon. Am 3. August, einem sommerlichen Freitag des Jahres 1956, präsentierte Volvo seinen Händlern im schwedischen Skövde ein vollständig neues Fahrzeug. Inspiriert von der griechischen Mythologie trug es die Bezeichnung "Amazon" und es sollte sich innert kürze zu einem absoluten Beststeller entwickeln. Bis heute haben tausende von Amazon Modellen überall auf der Welt als Oldtimer überlebt - ob als gut gepflegte, gesuchte Sammlermodelle oder als "unermüdliche Schwedin" mit Millionen von Kilometern Laufleistung.

    Für das unverwechselbare Design des Volvo Amazon zeichnete der junge Schwede Jan Wilsgaard verantwortlich, der sich von italienischen, britischen und amerikanischen Autodesignern hatte inspirieren lassen. Das Ergebnis war ein Volvo, der bis in unsere Zeit nichts von seiner Schönheit und Eleganz einbüsste und dessen Designelemente sich auch in modernen Volvos wieder finden.

    War das Volvo Emblem, das alte Zeichen für Eisen, mit maskulinen Assoziationen besetzt, so bewirkte der Begriff Amazon genau das Gegenteil. In der griechischen Mythologie waren die Amazonen Kriegerinnen, die mit Pfeil und Bogen kämpften. Der Legende nach liessen sich die Amazonen die rechte Brust entfernen, um die Sehnen ihrer Bögen besser spannen zu können (Griechisch a-mazos = "brustlos"). Bei Volvo konnte man sich jedoch nicht lange über die Modellbezeichnung Amazon freuen, hatten doch die deutschen Kreidler-Werke soeben ein Moped mit der Bezeichnung "Amazone" auf den Markt gebracht und sämtliche Namensrechte schützen lassen. Nach langen Verhandlungen durfte Volvo den Namen Amazon auf den nordischen Märkten schliesslich doch benutzen, ausserhalb Skandinaviens jedoch erhielt der Amazon die Bezeichnung Volvo 122.

    1957 wurde der erste Volvo Amazon mit 60 PS, einem 1.6-l-Vierzylinder-Reihenmotor und einem Dreiganggetriebe gebaut. Bereits 1958 erschien der Volvo 122S (S für Sport) mit mehr Leistung und einem Vierganggetriebe und 1962 feierte auf der Stockholmer Automobilmesse die Kombiversion mit der Bezeichnung Volvo 220 Publikumspremiere. Am 3. Juli 1970 schliesslich lief der letzte Volvo Amazon, das 667'323. gebaute Modell, im Schwedischen Werk Torslanda vom Montageband. Damit endete die Produktion einer erfolgreichen Reihe zuverlässiger und robuster Fahrzeuge, die viel zum Ruf Volvos als Hersteller sicherer Qualitätsfahrzeuge beigetragen haben.

    Bildmaterial zum Volvo Amazon: www.media.volvocars.com

ots Originaltext: Volvo Automobile (Schweiz) AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Kontakt:
Sascha Heiniger
PR-Manager
Tel.      +41/44/874'21'21
E-Mail: sheinig1@volvocars.com



Weitere Meldungen: Volvo Car Switzerland AG

Das könnte Sie auch interessieren: