Volvo Car Switzerland AG

Konzeptstudie Volvo C30 - Premium Automobil für einen dynamischen und urbanen Lebensstil

Mit einer Konzeptstudie gewährt Volvo Car Corporation auf der Detroit Motor Show 2006 einen Ausblick auf die im Herbst 2006 erscheinende Serienversion des Volvo C30. Der sportliche Zweitürer mit vier Sitzen und Glas-Heckklappe präsentiert sich in kontrastreicher Zweifarb-Ausführung (Quite White und Very... mehr

    - Hinweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100002358 -
                      
    Glattbrugg (ots) - Mit einer Konzeptstudie gewährt Volvo Car
Corporation auf der Detroit Motor Show 2006 einen Ausblick auf die im
Herbst 2006 erscheinende Serienversion des Volvo C30. Der sportliche,
kraftvolle Zweitürer mit vier Sitzen und Glas-Heckklappe richtet sich
an ein junges, urban geprägtes Publikum.

    Ein Volvo für ein anspruchsvolles, junges Publikum

    Hauptzielgruppe des Volvo C30 ist ein besonders anspruchsvolles, urban geprägtes Publikum. „Wir wissen, dass sich viele jüngere, beruflich erfolgreiche Leute von unserer Marke angesprochen fühlen, aber in der aktuellen Palette kein Modell finden, das exakt zu ihren Bedürfnissen und zu ihrem Lebensstil passt. An genau diese Zielgruppe richtet sich die Designstudie C30", sagt Fredrik Arp, Präsident und CEO von Volvo Car Corporation.

    Sportliches Design

    Prägend für den Charakter des C30 ist eine Frontpartie mit angewinkelten Scheinwerfern und einem breiten, niedrigen Kühlergrill. In der Seitenansicht vermitteln ausgeprägte Radhäuser und eine nach hinten abfallende Dachlinie Dynamik und Geschwindigkeit. Die ausgeprägten Rundungen der hinteren Schulterpartie werden durch die Form der gläsernen Heckklappe und ein hufeisenförmiges Muster in der Heckleuchtengrafik noch stärker betont. „In der außergewöhnlichen Gestaltung der Glas-Heckklappe sind Elemente sowohl des klassischen Volvo P1800 ES als auch der Konzeptstudie SCC zu finden. Die Rückleuchtengrafik ist so einzigartig, dass für jeden sofort klar sein wird, welches Fahrzeug da vorausfährt", sagt Volvo Designdirektor Steve Mattin.

    Debüt der Serienversion im Herbst 2006

    Ihre offizielle Publikumspremiere gibt die kommende Serienversion des Volvo C30 auf der Paris Motor Show im September 2006. Die weltweite Markteinführung des neuen Modells beginnt noch im selben Jahr und erfolgt sukzessive. „Der C30 spielt eine wichtige Rolle in unserem Vorhaben, den Fahrzeugabsatz von Volvo auf 600.000 Einheiten pro Jahr zu steigern", sagt Fredrik Arp.

    260 PS starker Fünfzylinder-Turbomotor

    Mit 4,24 Meter Länge und 1,78 Meter Breite ist die Studie 23 Zentimeter kürzer und etwas breiter als ein Volvo S40. Als Antriebsquelle dient ein 2,4-Liter-Fünfzylinder-Turbomotor mit einer maximalen Leistung von 191 kW/260 PS bei einer Drehzahl von 5.500 1/min. Der C30 beschleunigt in 6,0 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und erreicht eine (elektronisch limitierte) Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h.

Ausführlichere Informationen zum Volvo C30 finden Sie unter http://de.volvocars.ch/_Tier3/AboutUs/NewsEvents/News/default.htm

Zusätzliches Bildmaterial finden Sie unter www.media.volvocars.com; Fotoarchiv

ots Originaltext: Volvo Automobile (Schweiz) AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Georg Redlhammer, Direktor Marketing
Tel.      +41/44/874'21'70
Fax        +41/44/874'21'80
E-Mail: gredlham@volvocars.com


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Volvo Car Switzerland AG

Das könnte Sie auch interessieren: