Egmont Ehapa Verlag GmbH

Der neue Lucky Luke: Die Daltons in der Schlinge

    Berlin (ots) - Zu 387 Jahren Haft verurteilt, werden die Gebrüder Dalton Opfer einer neuen Verordnung, die in den überfüllten Gefängnissen Platz schaffen soll: Sie werden gehängt.

    Ein gewiefter Zellennachbar verweist sie auf ein Gesetz von 1858, das ihnen den Galgen ersparen könnte. Sie müssen nur heiraten! Ma Dalton soll vier Frauen auftreiben, die mit ihren Söhnen die Ehe eingehen wollen... Der Tag der Hinrichtung bricht an und es wird eng für die Schurken. Im letzten Moment werfen die Frauen vom Stamm der Plattkopfindiander ein Auge auf die Brüder. Die turbulente Hochzeit bewahrt diese zwar vor dem Galgen, dem Schwiegerpapa geht es aber nicht um das Wohl seiner Töchter. Er braucht die neuen Schwiegersöhne, um den Bleichgesichtern ihren Gott zu stehlen: den DOLLAR. Während die Daltons die Indianer in die Kunst kultivierter Banküberfälle einweihen, erleben sie, dass der Unterschied zwischen Schlinge und Ehe gar nicht so groß ist...  Zum Glück ist Lucky Luke da, um auf seine besten Feinde aufzupassen!

    Nach dem großen Erfolg von Schikane in Quebec, dem ersten Lucky Luke-Album seit der Schöpfer Morris verstorben ist, melden sich Achdé und Gerra mit einem zweiten Band im Westernstil zurück. Die Daltons in der Schlinge steht in der großen Tradition der Lucky Luke-Storys mit wilden Verfolgungsjagden, Indianer-Folklore und Gaststars wie Kirk Douglas und John Wayne. Laurent Gerra und Achdé treffen den Geist der Serie ganz im Sinne von Morris auf das Vortrefflichste.

    Lucky Luke Bd. 80 - Die Daltons in der Schlinge     Zeichnungen: Achdé / Text: Laurent Gerra; Nach Morris     48 Seiten 4/c  ISBN 978-3-7704-3118-2     Hardcover (Buchhandel): EUR 10,00 [D], EUR 10,30 [AT]     Softcover (Zeitschriftenhande) ab dem 28. 2 2007     EUR 4,50 [D, AT], SFR 8.00 [CH]

    Infos und Illustrationen zum Download auf www.lucky-luke.de


ots Originaltext: Egmont Ehapa Verlag GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Marion Egenberger
Egmont Ehapa Verlag
10179 Berlin
++49(0)30 24008-535
kontakt@ehapa.de



Weitere Meldungen: Egmont Ehapa Verlag GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: