Egmont Ehapa Verlag GmbH

Seit heute im Handel - ein neuer Asterix: "Asterix plaudert aus der Schule"

    Berlin/Köln (ots) - In den 60er Jahren nahmen sich René Goscinny und Albert Uderzo immer wieder mal die Musse, um neben den grossen Asterix-Abenteuern auch an in sich abgeschlossenen Kurzgeschichten zu arbeiten.

    Zeit dafür war selten genug, dennoch entstanden so eine ganze Reihe kleiner Meisterwerke. Lediglich aufmerksame Leser unserer Sammler- oder Werkausgaben werden das eine oder andere Abenteuer wiedererkennen - für das grosse Leserpublikum jedoch ist der Band voller Überraschungen und völlig neu! Und zwei dieser Geschichten blieben bisher in Deutschland gänzlich unveröffentlicht. Die eine war seinerzeit Teil der Olympiabewerbung der Stadt Paris, die andere Geschichte ist brandneu und entstand exklusiv für dieses Album.

    Als nämlich Albert Uderzo sah, mit welcher Begeisterung sein Team an dieser Sammlung arbeitete, wie überall neu getuscht oder ganz neu koloriert wurde, fühlte er sich so inspiriert, dass er sich aus purem Vergnügen wieder an den Zeichentisch setzte. Neben zwei Entwürfen für das Titelbild (die erste Bleistift-Version finden Sie auch in diesem Band) beendete er im Frühjahr eine fünf Seiten lange, grandios-furiose Geschichte mit einem uns Fans wohlbekannten gallischen Hahn in der Hauptrolle.

    Wir freuen uns, dass diese raren Schätze jetzt gehoben und in einem 56-seitigen Sonderband gesammelt wurden. Einige dieser vierzehn Geschichten sind nach 1977 von Albert Uderzo sowohl geschrieben als auch gezeichnet worden, der andere Teil stammt aus den genialen Federn des wohl berühmtesten Comic-Duos der Welt:  René Goscinny und Albert Uderzo. Jede Geschichte ist mit einem informativen Vorwort versehen, in dem buchstäblich "aus der Schule geplaudert" wird.

    In Frankreich war das Erscheinen dieses Konzept-Albums vor einigen Wochen natürlich wieder ein nationales Grossereignis und überall "talk of the town". Schon in den ersten Wochen wurden eine Million Exemplare verkauft.

    Die Softcover-Ausgabe kostet im Zeitschriftenhandel Euro 4,95 (D),     Euro 5,00 (A) bzw. SFR 8,50 (CH).     Die Hardcover-Ausgabe kostet im Buchhandel Euro 10,00 (D),     Euro 10,30 (A) bzw. SFR 17,60 (CH).

    Weitere Informationen und Bildmaterial zum Download finden Sie
auf: http://de.asterix.com oder auf http://www.asterix.de
    
ots Originaltext: Egmont Ehapa Verlag
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Marion Egenberger
Leitung Public Relations
Egmont Ehapa Verlag
Wallstr. 59
10179 Berlin
Tel.      +49/30/24008-535
E-Mail: egenberger@ehapa.de



Weitere Meldungen: Egmont Ehapa Verlag GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: