ELITE / Schweiz. Elektro-Einkaufs-Vereinigung

Rekordhohe Ergebnisse für das Elektro-Gewerbe

Anlässlich der Generalversammlung am 17. Juni 2005 meldet die eev - Schweizerische Elektro-Einkaufs-Vereinigung mit Sitz in Bern erfreuliche Nachrichten. In einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld wurden im Jahr 2004 alle hochgesteckten Ziele erreicht und teilweise sogar erheblich übertroffen:

    - Einkaufs-Umsatz + 10 % auf 440 Mio. Fr.     - Betriebsergebnis + 27 % auf 2,241 Mio. Fr.     - Reingewinn + 60 % auf 0,947 Mio. Fr.     Eine wahrhaft stattliche Bilanz Zu dem Rekordergebnis haben im Wesentlichen folgende Faktoren beigetragen:

    - Die vertrauensvolle, intensivierte und verstärkte Zusammenarbeit der mehr als 120 Vertragslieferanten. Es handelt sich um renommierte nationale und internationale Hersteller aus der Elektroindustrie mit bekannten Marken und innovativen Produkten und Technologien aus den Bereichen Installationsmaterial, Haushaltgeräte, Beleuchtungstechnik und Telekommunikation.     - Die verstärkte Konzentration der Einkäufe auf die Vertragslieferanten von mehr als 1550 eev-Mitgliedern aus dem Elektrogewerbe. Alles selbstständige KMU-Betriebe aus den Elektro-Bereichen Beleuchtung, Installation, Sicherheit, IT / Telecom und Hausgeräte.     - Die deutliche Erholung der Wohnungsbaukonjunktur im Jahre 2004, die dabei ist, den aufgestauten Nachholbedarf der vergangenen Jahre aufzuholen. Die Tiefzinslage hält an und die Hinweise mehren sich, dass diese Erholung auch im Jahr 2005 andauert.

    Die Wermutstropfen im Markt

    Der preisaggressive Wettbewerb hält unvermindert an. Er drückt auf die Preise und Margen. Daher sind Kosteneinsparungen und die Förderung der Produktivität bei den KMU-Betrieben Dauerthemen. Die heute realisierten Margen sind unbefriedigend. Im Segment der Informationstechnologien hat die Euphorie ebenfalls merklich nachgelassen.

    Nicht auf den Lorbeeren ausruhen

    Der erreichte Erfolg ist zugleich Ansporn und Motivation für die Zukunft. Es ist der Beweis, dass es auch in schwierigen Zeiten möglich ist, sich im Wettbewerb zu behaupten und durchzusetzen. Die Chancen für die Installateure sind intakt, denn Installationen, Netzwerke und Geräte werden im Wohnungsbau immer benötigt.

ots Originaltext: eev - Schweizerische Elektro-Einkaufs-Vereinigung
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
eev - Schweizerische Elektro-Einkaufs-Vereinigung
Marcel Schmid, Direktor
Konsumstr. 22 A
CH-3000 Bern 14
Tel.      +41/31/380'10'10



Weitere Meldungen: ELITE / Schweiz. Elektro-Einkaufs-Vereinigung

Das könnte Sie auch interessieren: