Vereinigung Sponsoring Aargau (VSA)

"Unternehmen für den Aargau" - Vereinigung Sponsoring Aargau (VSA) unterstützt den FC Aarau

Aarau (ots) - "Unternehmen für den Aargau": Acht grosse Firmen, die mit dem Kanton Aargau eng verbunden sind, haben die Vereinigung Sponsoring Aargau (VSA) gegründet. Sie bündeln ihre Sponsoringkräfte, um den Aargau und sein sportliches Aushängeschild zu unterstützen: In den nächsten Jahren kann der Nationalliga-A-Klub FC Aarau mit einem jährlichen Beitrag von mindestens 500'000 Franken rechnen. Ziel ist es, diesen Betrag durch neue VSA-Mitglieder noch zu erhöhen. Der Aargau ist reich an national und international bedeutenden historischen, kulturellen, wissenschaftlichen, wirtschaftlichen, landschaftlichen oder sportlichen Werten: Schloss Lenzburg, Schloss Hallwyl, Klosterkirche Muri, Aargauer Kunsthaus, Glasfenster von Königsfelden, Stiftung Langmatt in Baden, Paul Scherrer Institut (PSI), das Wasserschloss, die Handballer des TV Suhr, die Radsporttage von Gippingen, der FC Aarau usw. Aufgrund seiner geografischen und wirtschaftlichen Lage zwischen den grossen Agglomerationen Zürich, Basel und Bern bedarf es für den Aargau besonderer Anstrengungen, damit seine Werte und Leistungen über die Kantonsgrenzen hinaus gebührend wahrgenommen werden. Der Aargau ist der Kanton der Regionen - auch wirtschaftsgeografisch. Seine grössten Firmen haben ihr Sponsoring in der Regel national oder international ausgerichtet, die kleinen regional und lokal. Kantonale Institutionen haben es deshalb oftmals schwer, genügend Unterstützung zu erhalten, um über die Kantonsgrenzen hinaus imagebildende Wirkung für den Aargau erzielen zu können. Dies trifft namentlich auf die Aargauer Sportvereine zu, die auf nationalem Niveau konkurrieren. Acht bedeutende Unternehmen, die mit dem Aargau eng verbunden sind, haben am Dienstag, 26. Juni, die Vereinigung Sponsoring Aargau gegründet: - Aargauer Zeitung AG, Baden/Aarau, - Lagerhäuser Aarau, - Neue Aargauer Bank, Aarau, - Profidata Group, Neuenhof, - Alstom, Baden, - Axpo Holding, Baden, - Emil Frey AG, Autocenter Safenwil, - Swisslog, Aarau. Sie legen im Rahmen ihrer Beteiligung an der Vereinigung Sponsoring Aargau ihre Sponsoringkräfte zusammen und konzentrieren diese schwerpunktmässig auf Aargauer Sportvereine, die auf nationaler Ebene etabliert sind. Publikumssport Nr. 1 ist der Fussball, sein Aushängeschild im Aargau der FC Aarau, der seit zwei Jahrzehnten ununterbrochen in der Nationalliga A spielt, 1985 den Cupsieg und 1993 die Meisterschaft feiern konnte. Die Vereinigung Sponsoring Aargau wird in den nächsten Jahren den FC Aarau unterstützen. Das heutige FCA-Umfeld (Präsidium, Management, Finanzpolitik, Mannschaft, Nachwuchskonzept, Publikum usw.) haben die VSA überzeugt, dass ihre Sponsoringmittel hier gut investiert sind. Die Vereinigung Sponsoring Aargau kann - bei gleichbleibendem Mitgliederbestand - dem FC Aarau voraussichtlich jährlich mindestens 500'000 Franken zur Verfügung stellen. Mit dem Geld soll unter anderem auch gezielt die Nachwuchsförderung unterstützt werden. Zudem kann der FC Aarau von Werbeleistungen profitieren: Vor den Heimspielen werden VSA-Inserate in der Aargauer Zeitung publiziert und auf azonline.ch, dem regionalen Internetportal der AZ Medien Gruppe, wird ein FCA/VSA-Channel lanciert. Die in der Vereinigung Sponsoring Aargau zusammengeschlossenen Firmen hoffen, dass ihre Initiative auch andere Unternehmen motiviert, etwas für den Aargau zu unternehmen. ots Originaltext: Vereinigung Sponsoring Aargau VSA Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Peter Wanner (Verleger Aargauer Zeitung), Vereinigung Sponsoring Aargau (VSA), Tel. +41 56 204 20 01 Vereinigung Sponsoring Aargau, co/Aargauer Zeitung AG Postfach 5001 Aarau [ 019 ]

Das könnte Sie auch interessieren: