Beta Systems Software AG

EANS-Adhoc: Ergänzungsverlangen zur Tagesordnung der ordentlichen Hauptversammlung der Beta Systems Software Aktiengesellschaft

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Kapitalmaßnahmen/Unternehmen/Hauptversammlung
01.02.2013


- Hauptaktionärin Deutsche Balaton Aktiengesellschaft verlangt Beschlussfassung
  über eine Erhöhung des Grundkapitals

Berlin, 1. Februar 2013 - Der Vorstand der Beta Systems Software
Aktiengesellschaft (BSS, ISIN DE0005224406) gibt bekannt, dass ein
Ergänzungsverlangen zur Tagesordnung der am 5. März 2013 in Berlin
stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung der Beta Systems Software
Aktiengesellschaft gemäß §§ 122 Abs. 2 AktG eingegangen ist.

Auf Verlangen der Aktionärin Deutsche Balaton Aktiengesellschaft, Heidelberg,
wird gemäß §§ 122 Abs. 2, 124 Abs. 1 AktG die Tagesordnung der ordentlichen
Hauptversammlung der Gesellschaft unter Beibehaltung der bisherigen
Tagesordnungspunkte 1 bis 5 unter anderem um einen Gegenstand zur
Beschlussfassung über eine Erhöhung des Grundkapitals als neuen
Tagesordnungspunkt 6 ergänzt.

Die Deutsche Balaton Aktiengesellschaft, Heidelberg, schlägt u.a. vor zu
beschließen, das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von 25.913.382,30 Euro,
eingeteilt in 19.933.371 auf den Inhaber lautende Stückaktien, gegen Bareinlagen
um bis zu 8.637.794,10 Euro auf bis zu 34.551.176,40 Euro durch Ausgabe von bis
zu 6.644.457 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien, jeweils mit einem
anteiligen Betrag des Grundkapitals von 1,30 Euro je Stückaktie, zu erhöhen. Die
Aktien sind den Aktionären dem Beschlussvorschlag entsprechend im Wege des
unmittelbaren Bezugsrechts zum Ausgabebetrag von 1,30 Euro je Aktie gegen
Bareinlagen im Verhältnis 3:1 (drei zu eins) zum Bezug anzubieten. Der Beschluss
über die Erhöhung des Grundkapitals wird ungültig, wenn die Durchführung der
Kapitalerhöhung nicht bis zum Ablauf des 5. September 2013 in das für den Sitz
der Gesellschaft zuständige Handelsregister eingetragen wird. Der
Beschlussvorschlag enthält weitere Einzelheiten hinsichtlich der Durchführung
der Kapitalmaßnahme.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung
================================================================================
Informationen und Erläuterungen des Emittenten zur Ad-hoc-Mitteilung

Darüber hinaus wurden weitere Tagesordnungspunkte auf Verlangen der Aktionärin
Deutsche Balaton Aktiengesellschaft, Heidelberg, auf der Tagesordnung der
ordentlichen Hauptversammlung zur Beschlussfassung ergänzt. Die Aktionärin
Deutsche Balaton Aktiengesellschaft hat zudem Gegenanträge zu zwei bestehenden
Tagesordnungspunkten angekündigt.

Der vollständige Wortlaut des Ergänzungsverlangens wird in Form einer
Bekanntmachung dem elektronischen Bundesanzeiger sowie solchen Medien zur
Veröffentlichung zugeleitet, bei denen davon ausgegangen werden kann, dass sie
die Information in der gesamten Europäischen Union verbreiten. Die
Bekanntmachung der Ergänzung der Tagesordnung wird zudem ebenso wie der Wortlaut
der Gegenanträge auf der Website der Gesellschaft unter
http://www.betasystems.de in der Rubrik Investor Relations/Hauptversammlung zum
Download bereit gestellt.

Ende der Mitteilung

Beta Systems Software AG

Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (General Standard: BSS, ISIN
DE0005224406) bietet hochwertige Softwareprodukte und -lösungen im Bereich
Sicherheit und Nachvollziehbarkeit in der IT und zur automatisierten
Verarbeitung größter Daten- und Dokumentenmengen. In den Geschäftsbereichen
"Data Center Automation & Audit", "Identity & Access Governance" und "Document
Processing & Audit" unterstützt das Unternehmen Kunden aus den Bereichen
Finanzdienstleistungen, Industrie, Handel, Logistik und IT-Dienstleistungen bei
der Optimierung der IT-Sicherheit, der Automatisierung von Geschäftsprozessen
sowie mit einem umfassenden Produkt-, Lösungs- und Beratungsangebot im Bereich
"GRC - Governance, Risk & Compliance" bei der Erfüllung von gesetzlichen und
geschäftlichen Anforderungen.

Beta Systems wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt
rund 270 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist
national und international mit 14 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen
Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über
3.200 laufenden Installationen in über 30 Ländern ihre Prozesse und verbessern
ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Das Unternehmen
gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen
Softwarelösungsanbietern in Europa und erwirtschaftet rund 50 Prozent seines
Umsatzes international.

Weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten sind unter
www.betasystems.de zu finden.

Besuchen Sie Beta Systems auch auf www.twitter.com/BetaSystems und
www.facebook.com/BetaSystems und www.xing.com/companies/betasystemssoftwareag

Rückfragehinweis:
Unternehmenskontakt:
Beta Systems Software AG
Investor Relations
Tel.: +49 (0)30 726 118-170/171
Fax: +49 (0)30 726 118-800
E-Mail: ir@betasystems.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Beta Systems Software AG
             Alt Moabit 90d
             D-10559 Berlin
Telefon:     +49(0)30 726118 0
FAX:         +49(0)30 726118 800
Email:    info@betasystems.com
WWW:      http://www.betasystems.com
Branche:     Software
ISIN:        DE0005224406
Indizes:     CDAX, General All Share
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter
             Markt/General Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Beta Systems Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: