Beta Systems Software AG

EANS-Adhoc: Hauptversammlung von Beta Systems wählt neuen Aufsichtsrat

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 17.08.2010 Berlin, 17. August 2010 - Die ordentliche Hauptversammlung der Beta Systems Software AG (BSS, ISIN DE0005224406), die heute in Berlin stattfand, hat mit großer Mehrheit und in Einzelwahl Dr. Günter Lewald, Herrn Stephan Helmstädter, Herrn Herbert Werle und Dr. Carsten Bräutigam als neue Mitglieder des Aufsichtsrats der Gesellschaft gewählt. Dr. Günter Lewald wurde in der anschließenden konstituierenden Sitzung des neuen Aufsichtsrats in das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Herr Stephan Helmstädter. Dem Aufsichtsrat gehören darüber hinaus Herr Stefan Hillenbach und Herr Peter Becker an, die bereits im Vorfeld der Hauptversammlung von den Arbeitnehmern für die neue Amtsperiode als ihre Vertreter gewählt worden sind. Ende der Ad-hoc-Mitteilung ========================================== ====================================== Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung: Mit dem Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung 2010 hatte die Amtszeit aller bisherigen Mitglieder des Aufsichtsrats geendet. Kommentare des Vorstands Gernot Sagl, Finanzvorstand der Beta Systems Software AG, führt aus: „Stellvertretend für Beta Systems und alle Mitarbeiter danke ich dem langjährigen Aufsichtsratsvorsitzenden Herrn Sebastian Leser sowie den weiteren Mitgliedern Dr. Arun Nagwaney, Herrn Jürgen Dickemann, Herrn Volker Wöhrle sowie Herrn Wilhelm Terhaag für ihr überaus hohes Engagement und den persönlichen Einsatz in den vergangenen Jahren.“ Jürgen Herbott, Vorstandsvorsitzender der Beta Systems Software AG, fügt hinzu: „Wir starten nun bei Beta Systems in eine neue Ära. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den in der IT-Branche sehr erfahrenen Aufsichtsratsmitgliedern. Vor uns liegen eine große Bandbreite herausfordernder Themen, die es bis zum Jahresende abschließend zu diskutieren gilt. Dies ist beispielsweise die Produkt- und Innovations-Ausrichtung im Zuge unseres ‚Buy & Build’-Ansatzes und die Überprüfung und Optimierung unserer Strukturen und Prozesse nach dem ECM-Verkauf.“ Weitere Hauptversammlungsbeschlüsse Auf der ordentlichen Hauptversammlung wurde außerdem das Vorstandsmitglied Herr Gernot Sagl entlastet. Die Entlastung des im Juli des vergangenen Geschäftsjahres abberufenen Vorstandsvorsitzenden Herrn Kamyar Niroumand wurde vertagt. Der Aufsichtsrat wurde für das Geschäftsjahr 2009 entlastet. Die Hauptversammlung wählte zudem die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin, zum Abschlussprüfer und zum Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2010 und beschloss die Erhöhung der Aufsichtsratsvergütung mit den entsprechenden Satzungsänderungen. Die Aktionäre des Unternehmens stimmten des Weiteren dem Beschluss über die Zustimmung zum Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag zwischen der Beta Systems Software AG und der DETEC Software GmbH zu. Präsenz auf der ordentlichen Hauptversammlung (2. Nachtrag Anwesenheitsliste): Grundkapital: € 17.275.588,20 Vertretenes Kapital: € 13.023.639,20 % des Grundkapitals: 75,39 % Vertretene Stimmen: 10.018.184 Stimmen Die detaillierten Abstimmungsergebnisse wurden auf der Homepage www.betasystems.de im Bereich Investor Relations/Hauptversammlung veröffentlicht. Ende der Informationen und Erläuterungen Die Beta Systems Software AG (Prime Standard: BSS, ISIN DE0005224406) bietet Großunternehmen branchenübergreifend hochwertige Infrastruktursoftware. Diese erhöht die Leistungsfähigkeit der Unternehmens-IT in punkto Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Flexibilität. Rechenzentren optimieren ihr Job und Output Management. Darüber hinaus werden insbesondere Unternehmen mit hohen User-Zahlen bei der Automatisierung ihrer IT-Benutzerverwaltung unterstützt. Durch die verbesserte Sicherheit werden auch die geschäftlichen Anforderungen in Bezug auf Governance, Risikomanagement und Compliance (GRC) erfüllt. Beta Systems wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt rund 350 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist in den Kompetenz-Centern Köln und Calgary sowie international mit 18 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Beta Systems generiert rund 50 Prozent seines Umsatzes international. Rund 200 dieser Kunden kommen aus den USA und Kanada. Weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten sind unter www.betasystems.de zu finden. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Beta Systems Software AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Pressekontakt Unternehmenskontakt: Beta Systems Software AG Stefanie Frey Senior Manager Investor Relations Tel.: +49 (0)30 726 118-171 Fax: +49 (0)30 726 118-800 E-Mail: stefanie.frey@betasystems.com Agenturkontakt: HBI PR&MarCom GmbH Alexandra Osmani, Alexandra Janetzko Tel.: +49 (0)89 99 38 87-37/-32 Fax: +49 (0)89 930 24 45 E-Mail: alexandra_osmani@hbi.de E-Mail: alexandra_janetzko@hbi.de Branche: Software ISIN: DE0005224406 WKN: 522440 Index: CDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Berlin / Freiverkehr Hamburg / Freiverkehr Stuttgart / Freiverkehr Düsseldorf / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: