Beta Systems Software AG

Beta Systems veröffentlicht Pflichtangebot für Kleindienst Datentechnik AG

- Veröffentlichung der Angebotsunterlage zum Pflichtangebot - Beta Systems steigert durch börsliche Zukäufe Mehrheitsanteil an Kleindienst auf 64,84% - Positive Reaktionen auf die Übernahme Berlin (ots) - Die Beta Systems Software AG (ISIN DE 0005224406) hat am 6. April 2004 die Angebotsunterlage zum Pflichtangebot an die Aktionäre der Kleindienst Datentechnik AG, Augsburg, (ISIN DE0006290208) veröffentlicht. Pflichtangebot Das Angebot zielt auf den Erwerb aller bisher nicht von Beta Systems gehaltenen Aktien der Kleindienst Datentechnik AG. Im Rahmen dieses Angebots bietet Beta Systems den Aktionären der Kleindienst Datentechnik AG an, die von ihnen gehaltenen Aktien gemäss den Vorschriften des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes zu einem Preis von 7,50 Euro pro Aktie zu erwerben. Das Angebot und seine Durchführung sind nicht vom Eintritt aufschiebender Bedingungen abhängig. Die Annahmefrist läuft vom 6. April 2004 bis 18. Mai 2004, 12.00 Uhr (Mitteleuropäische Sommerzeit). Mehrheitsanteil Bei Unterzeichnung der Angebotsunterlage hielt Beta Systems 2'593'651 Kleindienst Aktien. Dies entspricht einer Beteiligung von 64,84% des Grundkapitals der Kleindienst Datentechnik AG. Zusätzlich zu dem am 18. März 2004 von einer Investorengruppe unter Führung der German Venture Managers (2000) Limited sowie dem Vorstandsvorsitzenden und Aufsichtsratsvorsitzenden der Kleindienst Datentechnik AG erworbenen Aktienpaket von 51,31% hatte Beta Systems im Zeitraum vom 19. März 2004 bis einschliesslich 1. April 2004 541.400 Kleindienst Aktien bzw. 13,53% zu einem Preis von höchstens 7,50 Euro pro Aktie über die Börse gekauft. Kommentar des Managements Karl-Joachim Veigel, Vorstandsvorsitzender der Beta Systems Software AG, sagte: "Die positiven Reaktion der Kunden, Aktionäre, Mitarbeiter und Partner beider Unternehmen auf die Übernahme haben uns sehr gefreut. Wir sehen dies als Ansporn, die Akquisition zügig abzuschliessen und planen im Moment detailliert und in enger Abstimmung mit dem Vorstand von Kleindienst die Massnahmen und Folgeschritte zur schnellen Integration unserer beiden Unternehmen." Angebotsunterlage Die Angebotsunterlage über das Pflichtangebot von Beta Systems an die Aktionäre der Kleindienst Datentechnik AG wird ab dem 6. April 2004 in deutscher Sprache bei der Commerzbank AG, ZGS-CMAD, Mainzer Landstrasse 153, D-60327 Frankfurt am Main, zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten. In der Bundesrepublik Deutschland ansässige Aktionäre der Kleindienst Datentechnik Aktiengesellschaft können die Angebotsunterlage zur kostenlosen Versendung in der Bundesrepublik Deutschland bei der Commerzbank AG, ZGS-CMAD, Telefax-Nr. 069-136-44598 anfordern. Die Angebotsunterlage wird auch unter der Internet-Adresse http://www.betasystems.com veröffentlicht. Unter dieser Adresse und in der Börsen-Zeitung erfolgen auch alle weiteren Veröffentlichungen und Bekanntmachungen. - Ende der Mitteilung - Kleindienst Datentechnik AG , Augsburg, Deutschland Die Kleindienst Datentechnik AG (Deutsche Börse - Prime Standard: KLD) ist die Holdinggesellschaft des Kleindienst Datentechnik Konzerns. Kleindienst ist derzeit in Geschäftsfeldern tätig, die komplementär zu denen von Beta Systems sind. Das Kerngeschäft von Kleindienst ist das Input Management im ECM-Markt resultierend aus langjähriger Erfahrung im Spezialgebiet des beleghaften Zahlungsverkehrs. In diesem Spezialgebiet ist Kleindienst Marktführer in Deutschland und hat sich in weiteren Ländern (Ungarn, Polen, Nigeria) starke Marktpositionen erarbeitet. Zunehmende Bedeutung für die Zukunft und Schwerpunkt der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten hat die Erstellung von branchenunabhängigen Lösungen für die automatische Erkennung von Eingangspost in Grossunternehmen. Das zweite Geschäftsgebiet ist Outsourcing. Hier hat Kleindienst auf Basis der eigenen Input Management Lösungen für über 200 Banken und Sparkassen Dienstleistungen zur Belegerfassung im Zahlungsverkehr übernommen. Kleindienst verfügt über langjährige Erfahrungen und Kernkompetenzen in den Bereichen Produktentwicklung, Systemintegration, Dienstleistungen und Support und hat weltweit rund 600 Mitarbeiter. Das Unternehmen hat im Geschäftsjahr 2003 Umsatzerlöse in Höhe von 68,6 Millionen Euro und einen Vorsteuergewinn von 3,3 Millionen Euro erzielt. Das Grundkapital der Kleindienst Datentechnik AG beträgt 12'000'000 Euro und ist eingeteilt in 4'000'000 Inhaberstückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von 3,00 Euro. Beta Systems Software AG, Berlin, Deutschland Die Beta Systems Software AG (Deutsche Börse - Prime Standard: BSS) ist ein führender Anbieter von hochleistungsfähigen und intelligenten Lösungen für die Verwaltung von Massendaten. Beta Systems liefert Software, welche es Unternehmen ermöglicht, ihre Prozesse im Rahmen der Datensicherung, des Dokumentenmanagement und des Betriebs von Rechenzentren einfacher und effizienter zu gestalten. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Automatisierung und Optimierung grossvolumiger Datenverarbeitungsprozesse seiner Kunden und konzentriert sich dabei auf kostenminimierende und intelligente Handhabung, Speicherung und Verteilung von Informationen und Dokumenten. Beta Systems' Kunden sind typischerweise grosse Organisationen und Unternehmen aus dem Industrie-, Finanz-, Telekommunikations-, Energieversorgungs-, Dienstleistungs- und öffentlichen Bereich, deren Datenverarbeitung bisher einen hohen Aufwand an Zeit, Geld und weiteren Ressourcen erforderte. Die von Beta Systems entwickelten Lösungen sind offen in ihrer Architektur und erzeugen eine Informations-Infrastruktur, welche die bisherige Komplexität des Informationsmanagements erheblich reduziert. Die Produkte von Beta Systems werden weltweit über eigene Tochtergesellschaften sowie Partnerunternehmen vertrieben. Das Unternehmen ist seit 1997 börsennotiert und hat 381 Mitarbeiter weltweit (Stand Dezember 2003). Beta Systems erzielte im Geschäftsjahr 2003 Umsatzerlöse von 55,8 Millionen Euro und einen Vorsteuergewinn von 4,8 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Unternehmens unter www.betasystems.com ots Originaltext: BETA Systems Software AG Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Beta Systems Software AG Investor Relations Arne Bassler Tel. +49/30/726'118-170 Fax: +49/30/726'118-881 E-Mail: ir@betasystems.com Kleindienst Datentechnik AG Investor Relations Dr. Monika Bezler Tel. +49/821/7941'555 Fax: +49/821/7941'292 E-Mail: investorrelations@kld.de Beta Systems Software AG Public Relations Stefanie Katrin Fehse Tel. +49/30/726'118-674 Fax: +49/30/726'118-852 E-Mail: stf-d@betasystems.com

Das könnte Sie auch interessieren: