Beta Systems Software AG

Beta Systems und Cornelsen Verlagskontor schliessen Vertrag über Einsatz von UC4:global

    Berlin (ots) -  UC4:global ersetzt BS 2000-Funktion zur Steuerung der Jobverarbeitung auf Solaris Servern von Fujitsu Siemens im Bielefelder Rechenzentrum des Logistik-Dienstleisters Cornelsen Verlagskontor GmbH & Co. KG (CVK)

    Die Beta Systems Software AG, Berlin (Prime Standard: BSS), ein führender Anbieter von Lösungen für das Infrastruktur-Management und für die Verarbeitung von Massendaten, gewinnt mit der  Cornelsen Verlagskontor GmbH & Co. KG (CVK), Bielefeld, einen Neukunden für das Job-Scheduling-System UC4:global des österreichischen Vertriebspartners SBB Software GmbH. Beide Unternehmen unterzeichneten am 15.Juni 2003 einen entsprechenden Lizenzvertrag. Der Logistik-Dienstleister Cornelsen Verlagskontor GmbH & Co. KG verantwortet die pünktliche Auslieferung von bis zu 17 Millionen Titeln pro Jahr von allen Verlagen der Cornelsen-Gruppe, einer der grössten deutschen Verlagsgruppen für Bildungsmedien, sowie von rund 50 weiteren Verlagen und Non-Book-Unternehmen.

    Künftig sichert UC4:global im Rechenzentrum in Bielefeld die fehlerfreie Steuerung der Batch-Jobverarbeitung von IT-Systemen auf einem Solaris-Server. Dieser löst den BS 2000-Mainframe im Zuge der Konsolidierung der IT-Infrastruktur in Bielefeld ab, wo CVK vor kurzem mit dem Bau eines hochmodernen Dienstleistungsrechenzentrums begann. Die Scheduling-Lösung ersetzt die ehemals in BS 2000 integrierten Steuerungsfunktionen auf dem System von Fujitsu Siemens. Mit dem neuen Scheduling-System kann künftig die Jobverarbeitung auf verschiedenen IT-Systemen gesteuert werden.

    "Die Skalierbarkeit und ausgezeichnete Funktionalität im Open- Systems-Umfeld waren ausschlaggebend für die Wahl von UC4:global", so Joachim Bremer, Leiter des Rechenzentrums bei CVK. "Die reibungslose, sichere und effiziente Steuerung der Jobverarbeitung von IT-Systemen werden in Bezug auf die Neustrukturierung unseres Rechenzentrumsbetriebes und die Wettbewerbsfähigkeit im Logistik- und Dienstleistungsgeschäft eine entscheidende Rolle spielen", so Bremer weiter.

    Im Februar 2002 hat Beta Systems das eigene Lösungsangebot für die Steuerung der Jobverarbeitung um das Scheduling-System des österreichischen Vertriebspartners SBB Software, mit Sitz in Wolfsgraben bei Wien, erweitert: Anwender, die vom Mainframe auf Unix migrieren, können das  System der Österreicher für das Scheduling in grossrechnerfreien IT-Umgebungen nutzen. Rechenzentren, die mit einem Grossrechner zentrale Scheduling-Konzepte zur Batchsteuerung und -überwachung auf verteilten Plattformen realisieren, nutzen die Scheduler-Erweiterung Beta 48 Extended Job Manager. Mit dieser Lösung können so zentral auf dem Mainframe betriebene Scheduling-Systeme und gleichzeitig SAP-, AS 400- und andere Jobläufe auf verteilten Plattformen gesteuert werden. Mit UC4:global verarbeitete Job-Logs können darüber hinaus im Beta 93 UX- Archiv revisionssicher aufbewahrt werden. SBB Software gehörte mit einer Wachstumsrate von 24% im Jahr 2002 der IDC-Studie "2003 Worldwide Job Scheduling Software Market Forecaster" zufolge zu den weltweit am stärksten wachsenden Anbietern von Job Scheduling Software

    Ralf Männlein, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei Beta Systems betont: "Mit dem Vertrieb von UC4:global haben wir unser mainframebasiertes Angebot für die Steuerung der Batch-Jobverarbeitung um eine leistungsfähige und skalierbare Open-Source- Lösung erweitert, die bereits zahlreiche Kunden in Europa nutzen. Je nach Kundenbedarf bietet Beta Systems heute Infrastructure-Lösungen in beiden Software-Welten und erschliesst so neue Marktpotentiale", so Männlein weiter.

ots Originaltext: Beta Systems Software AG
Internet: http://www.newsaktuell.ch

Ansprechpartner
Public Relations
Stefanie Katrin Fehse
Beta Systems Software AG
Tel.:    +49/30/726'118 - 674
Fax:      +49/30/726'118 - 852
e-mail: stefanie.fehse@betasystems.com

Investor Relations
Arne Bassler
Beta Systems Software AG
Tel.:    +49/30/726'118 -170
Fax:      +49/30/726'118 - 881
e-mail: arne.bassler@betasystems.com



Weitere Meldungen: Beta Systems Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: